Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 05.08.2013    

Gemeinsamer Appell an Deutsche Bahn AG

Die CDU-Abgeordneten Erwin Rüddel und Volkmar Klein appellieren gemeinsam an die Deutsche Bahn AG zügig die Umsetzung die Bauarbeiten zu unterstützen, die zur Fertigstellung der Hüttentalstraße nötig sind. Das Problem liegt in der Sperrung der Bahnstrecke.

Kreisgebiet. Die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (Wahlkreis Altenkirchen-Neuwied) und Volkmar Klein (Wahlkreis Siegen-Wittgenstein) haben mit Besorgnis zu Kenntnis genommen, dass sich die auf 2015 terminierte Fertigstellung der die Kreise Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein verbindenden Hüttentalstraße (HTS) verzögern kann.

Anlass für diese Verzögerung ist die wegen eines Brückenbaus bei Niederschelden notwendige Sperrung der Bahnstrecke. Die Bahn hat zwar eine Zusage zu einer sechswöchigen Komplettsperrung in den Sommerferien 2014 gegeben, für 2015 jedoch nur für eine Sperrung an zwei Wochenenden. Der zuständige Landesbetrieb StraßenNRW hätte aber auch für 2015 eine längere Sperrung benötigt.

Die Abgeordneten zeigen sich irritiert, dass trotz der langen Vorbereitungszeit immer noch kein zufrieden stellender Zeitplan erreicht werden konnte. In einem Schreiben, in dem sie zu „verantwortungsbewusstem Handeln im Interesse der Menschen und Unternehmen“ aufrufen, wenden sich die beiden Christdemokraten an die Deutsche Bahn AG. Eine Sperrung der Bahnverbindung sei nicht einfach und stelle auch für die Bahnkunden eine Einschränkung dar.

Jedoch sei der Bau der Brücke ohne Sperrung der Bahn zu gefährlich. Bei der Lösung des Problems bieten die Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und Volkmar Klein, die auch in Verbindung mit den betroffenen Bürgermeistern von Mudersbach und Siegen stehen, Unterstützung an und hoffen, dass ihre Kontakte zügig zu einem positiven Ergebnis führen.



Kommentare zu: Gemeinsamer Appell an Deutsche Bahn AG

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.




Aktuelle Artikel aus Region


Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Malerhombach spendet 3000 Euro an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein den ...

Das Unesco-Team vor Ort – Spende nach Russland

Betzdorf. Auf Anregung von Wöllner hatten sich die Teammitglieder mit dieser Einrichtung genauer auseinandergesetzt und beschlossen, ...

Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Wissen. Am Veilchendienstag erreicht der Wissener Karneval seinen Höhepunkt. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es endlich los. ...

Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Oberlahr. Am Dienstag, 25. Februar, startete der Zug in Oberlahr bei Sonnenschein pünktlich um 14.11 Uhr. Die KG Oberlahr ...

Weitere Artikel


Königstreffen in Altenkirchen

Altenkirchen. Jedes Jahr findet ein Treffen der ehemaligen Schützenkönige der Altenkirchener Schützengesellschaft statt. ...

Backen im Offhausener Backes

Offhausen. Zum ersten Mal bot der Offhausener Backesverein in diesem Jahr ein Angebot im Rahmen des Ferienspaßes der Jugendpflege ...

Vier neue Azubis bei proRZ

Betzdorf. Die in Betzdorf ansässige proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, ein Unternehmen der DC-Datacenter-Group, legt in Sachen ...

Reha-Sportler feierten Sommerfest

Wissen/Niederdurwittgen. Über 100 Mitglieder und Freunde der Reha-Sportgemeinschaft hatten den Weg auf den Hof Niederdurwittgen ...

Craco GmbH setzt auf Variationen aus Stahl

Streithausen. Wo früher das Gasthaus „Zur Morgensonne“ in Streithausen den Wanderer labte, ist jetzt Verarbeitung viel härterer ...

3. Wissener Freiwilligentag im September

Wissen. Am Samstag, 7. September heißt es in der Verbandsgemeinde Wissen wieder: Mach mit – engagiere Dich! Gemeinsam freiwillig ...

Werbung