Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 05.08.2013 - 09:04 Uhr    

Gemeinsamer Appell an Deutsche Bahn AG

Die CDU-Abgeordneten Erwin Rüddel und Volkmar Klein appellieren gemeinsam an die Deutsche Bahn AG zügig die Umsetzung die Bauarbeiten zu unterstützen, die zur Fertigstellung der Hüttentalstraße nötig sind. Das Problem liegt in der Sperrung der Bahnstrecke.

Kreisgebiet. Die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (Wahlkreis Altenkirchen-Neuwied) und Volkmar Klein (Wahlkreis Siegen-Wittgenstein) haben mit Besorgnis zu Kenntnis genommen, dass sich die auf 2015 terminierte Fertigstellung der die Kreise Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein verbindenden Hüttentalstraße (HTS) verzögern kann.

Anlass für diese Verzögerung ist die wegen eines Brückenbaus bei Niederschelden notwendige Sperrung der Bahnstrecke. Die Bahn hat zwar eine Zusage zu einer sechswöchigen Komplettsperrung in den Sommerferien 2014 gegeben, für 2015 jedoch nur für eine Sperrung an zwei Wochenenden. Der zuständige Landesbetrieb StraßenNRW hätte aber auch für 2015 eine längere Sperrung benötigt.

Die Abgeordneten zeigen sich irritiert, dass trotz der langen Vorbereitungszeit immer noch kein zufrieden stellender Zeitplan erreicht werden konnte. In einem Schreiben, in dem sie zu „verantwortungsbewusstem Handeln im Interesse der Menschen und Unternehmen“ aufrufen, wenden sich die beiden Christdemokraten an die Deutsche Bahn AG. Eine Sperrung der Bahnverbindung sei nicht einfach und stelle auch für die Bahnkunden eine Einschränkung dar.

Jedoch sei der Bau der Brücke ohne Sperrung der Bahn zu gefährlich. Bei der Lösung des Problems bieten die Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und Volkmar Klein, die auch in Verbindung mit den betroffenen Bürgermeistern von Mudersbach und Siegen stehen, Unterstützung an und hoffen, dass ihre Kontakte zügig zu einem positiven Ergebnis führen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Gemeinsamer Appell an Deutsche Bahn AG

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Königstreffen in Altenkirchen

Altenkirchen. Jedes Jahr findet ein Treffen der ehemaligen Schützenkönige der Altenkirchener Schützengesellschaft statt. ...

Backen im Offhausener Backes

Offhausen. Zum ersten Mal bot der Offhausener Backesverein in diesem Jahr ein Angebot im Rahmen des Ferienspaßes der Jugendpflege ...

Vier neue Azubis bei proRZ

Betzdorf. Die in Betzdorf ansässige proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, ein Unternehmen der DC-Datacenter-Group, legt in Sachen ...

Reha-Sportler feierten Sommerfest

Wissen/Niederdurwittgen. Über 100 Mitglieder und Freunde der Reha-Sportgemeinschaft hatten den Weg auf den Hof Niederdurwittgen ...

Craco GmbH setzt auf Variationen aus Stahl

Streithausen. Wo früher das Gasthaus „Zur Morgensonne“ in Streithausen den Wanderer labte, ist jetzt Verarbeitung viel härterer ...

3. Wissener Freiwilligentag im September

Wissen. Am Samstag, 7. September heißt es in der Verbandsgemeinde Wissen wieder: Mach mit – engagiere Dich! Gemeinsam freiwillig ...

Werbung