Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 15.08.2013 - 09:16 Uhr    

8.200 Euro für den guten Zweck

Anlässlich seiner Verabschiedung als Vorstand der Westerwald Bank hatte Paul-Josef Schmitt Spenden für den guten Zweck gesammelt. Insgesamt kamen dabei 8.200 Euro zusammen, die er nun jeweils zur Hälfte an den Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen e. V. sowie an die Stiftung von Dr. Akbar und Sima Ayas in Altenkirchen übergeben konnte.

Der ehemalige Westerwald Bank-Vorstand Paul-Josef Schmitt (Mitte) konnte insgesamt 8.200 Euro an Spenden übergeben. Im Bild (von links) Sandra Vohl, Altenkirchener Geschäftsstellenleiterin der Westerwald Bank, Dr. Alfred Beth sowie Sima und Dr. Akbar Ayas. (Foto: Westerwald Bank)

Altenkirchen. Anlässlich seiner Verabschiedung als Vorstand der Westerwald Bank hatte Paul-Josef Schmitt Spenden für den guten Zweck gesammelt. Insgesamt kamen dabei 8.200 Euro zusammen, die er nun jeweils zur Hälfte an den Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen e. V. sowie an die Stiftung von Dr. Akbar und Sima Ayas in Altenkirchen übergeben konnte. Für den Förderverein, dessen Vorstand Schmitt als Schatzmeister selbst angehört, nahm dessen Vorsitzender Dr. Alfred Beth die Spenden dankend entgegen, und auch Akbar und Sima Ayas zeigten sich hocherfreut für die Unterstützung ihrer Arbeit in Afghanistan. Mit beiden Organisationen, so Schmitt, verbinde ihn eine langjährige Zusammenarbeit. „Und in beiden Fällen bin ich sicher, dass das Geld im Sinne der Menschen vor Ort eingesetzt wird.“

Der Förderverein des Krankenhauses unterstützt die Klinik seit 2008 und hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, das Leistungsvermögen des Krankenhauses darzustellen, die Ausstattung und Gestaltung im Sinne der besseren Patientenversorgung zu verbessern, das Gesundheitsbewusstsein zu fördern und Gesundheitsvorsorge zu betreiben. Bereits seit 2004 besteht die Ayas-Stiftung, die sich Bildung, medizinische Grundversorgung, Waisenpatenschaften und Soforthilfe in Notsituationen in Afghanistan auf die Fahnen geschrieben hat. Regelmäßig reisen Akbar und Sima Ayas selbst in das seit Jahrzehnten von Kriegen geschundene Land, wo sie in der 60 Kilometer von der Hauptstadt Kabul liegenden Provinz Charikar ein Kinderheim gegründet und aufgebaut haben.



Interessante Artikel




Kommentare zu: 8.200 Euro für den guten Zweck

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

First Responder in der VG Altenkirchen sind startklar

Altenkirchen. Volker Hammer zeigte den langen Weg zur jetzt erfolgreichen Einrichtung auf. Bereits im Jahre 2013 hatte der ...

Viele Interessierte beim Fachvortrag der Abteilung Frauenheilkunde

Kirchen. In seinem Vortrag referierte Mittag über Senkungszustände unterschiedlicher Ausprägung, über den Aufbau des ...

Ehrennadeln für jahrzehntelanges Engagement verliehen

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte zur Ehrung von drei verdienten Bürgern aus dem Landkreis Altenkirchen in das Kreishaus ...

Weitere Artikel


Am Samstag Großfeuerwerk Wied in Flammen

Nur noch wenige Tage bis zum Top-Event im mittleren Wiedtal. Am heutigen Donnerstag (15.8.) startet wieder die Waldbreitbacher ...

Mi-Ma-Musikkiste wird geöffnet

Altenkirchen. Die Mi Ma Musikiste bringt jede Woche neue, spannende Lieder und Geschichten für Kleine und Große mit in den ...

Beko-Stellen werden gefördert

Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen fördert in diesem Jahr die Beratungs- und Koordinierungsstellen (Beko-Stellen) im ...

Renate Achenbach ist Ehrenmitglied der Knappen

Daaden. Mit einem musikalischen Blumenstrauß gratulierten die Musikerinnen und Musiker der Daadetaler Knappenkapelle ihrer ...

Ehrungen bei der SPD Betzdorf

Betzdorf. Für die Betzdorfer SPD stellte der diesjährige Ehrungsabend einen ganz besonderen Höhepunkt im Jahresprogramm dar. ...

Übergabe der K 51 bei Breitscheidt

Breitscheidt/Marienthal. Die Fahrbahn der Kreisstraße 51 mit einer durchschnittlichen Fahrbahnbreite von 5,50 Meter wurde ...

Werbung