Werbung

Nachricht vom 16.08.2013    

Grünes Wirtschaften und Energiewende

Die Firma Conze GmbH in Roth öffnet ihre Räume für eine Veranstaltung am Donnerstag, 22. August zum Thema "Grünes Wirtschaften und Energiewende". Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen lädt ein.

Roth. Der Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen lädt am Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung u.a. mit dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, dem Bundestagskandidaten und bayerischen Landesvorsitzenden der Grünen, Dieter Janecek sowie Peter Müller, Vorstand der Genossenschaft maxwäll, zum Thema „Grünes Wirtschaften und Energiewende“ nach Roth ein.

Im Entwurf des grünen Bundestagswahlprogramms ist zu lesen: "Wir wollen, dass die Energiewende vom Testfall zum Erfolgsmodell wird". Aber wie soll dies erreicht werden, angesichts der von Schwarz-Gelb verursachten Probleme wie fehlender Netzanschlüsse für Offshore-Windparks, Kürzungen beim Erneuerbare Energien Gesetz, einem schwächelnden Offshore-Ausbau und fehlenden Investitionen in Speicher, hocheffiziente Kraftwerke, Wärmedämmung und Energieeinsparung?

Wie die Energiewende mit den Grünen gelingen soll, wird MdB Oliver Krischer anhand des gerade erschienen „grünen Energiefahrplans“ vorstellen. Welche Rolle die Energiewende in Bürgerhand nicht zuletzt im Kreis Altenkirchen übernehmen kann, wird an diesem Abend Peter Müller aufzeigen. Der Frage, wie wichtig neben den technischen auch soziale Innovationen und ein prinzipieller Kulturwandel im Umgang mit Ressourcen für eine nachhaltige Gesellschaft sind und wie dies mit „grünem Wachstum“ vereinbart werden kann, wird Dieter Janecek innerhalb der Diskussion nachgehen.
Zudem ist eine Vertreterin der Energieagentur Rheinland-Pfalz zu der Veranstaltung angefragt. Sie erläutert, wie die Energieagentur die Menschen im Land informiert, um die Energiewende gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen und Kommunen des Landes voranzubringen.
Moderiert wird die Diskussionsveranstaltung von Anna Neuhof (MdL, Rheinland-Pfalz)

Veranstaltung: „Grünes Wirtschaften und Energiewende“
Termin: 22. August um 19 Uhr
Ort: Conze GmbH, Rotherstraße 5, 57539 Roth
Veranstalter: Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Firma Conze GmbH statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grünes Wirtschaften und Energiewende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Patient mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

In Siegen gibt es möglicherweise einen ersten Patienten mit dem Corona-Virus. Das berichtete die Siegener Zeitung am Dienstagabend. Demnach liegt ein Mann, der auf Geschäftsreise in China war, auf der Isolierstation im Kreisklinikum in Weidenau.


Kreisfeuerwehrinspekteur: Kreisfeuerwehrverband bezieht Position

Mit großer Sorge blickt der Kreisfeuerwehrverband (KFV) auf die aktuelle Entwicklung in Bezug auf das Amt des höchsten Feuerwehrmanns im Kreis Altenkirchen, dem Kreisfeuerwehrinspekteur. Das wird deutlich in einer Mitteilung des KFV vom Mittwochmorgen. Daraus geht auch hervor, dass sich die Feuerwehren im Kreis eine zügige Entscheidung wünschen.


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Auf der Couch eingeschlafen – plötzlich stehen mutmaßliche Einbrecher am Fenster

Unbekannte Täter haben am Dienstagabend, 28 Januar 2020, gegen 22.10 Uhr die Glasscheibe einer Terrassentüre eines Wohnhauses in Derschen beschädigt. Der 57-jährige Bewohner lag schlafend auf dem Sofa in seinem Wohnzimmer. Der Mann schreckte auf, als er einen lauten Schlag und das Klirren von Glas hörte.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.




Aktuelle Artikel aus Region


Lions-Club Altenkirchen spendet für Jugendfeuerwehr Horhausen

Horhausen. Bei der Übergabe eines symbolischen Schecks im Feuerwehrgerätehaus durch Präsident Maik Baum in Anwesenheit weiterer ...

Auf der Couch eingeschlafen – plötzlich stehen mutmaßliche Einbrecher am Fenster

Derschen. Er sprang auf und lief zur Terrassentüre. Er konnte nur noch Umrisse von zwei Personen erkennen, die von seinem ...

A 3: Unfall mit mehreren Fahrzeugen und eine Schwerverletzte

Hümmerich. Bei dem Fahrstreifenwechsel übersah die Fahrerin einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 37-jährigen Autofahrer, ...

Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal bei der DEHOGA Jugendmeisterschaft

Marienthal/Koblenz. Während die Küche ein dreigängiges Menü aus vorgegebenen Zutaten erstellen, zubereiten und ansprechend ...

Erfolgreiches Jahr für die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf

Betzdorf. In 21 Öffnungsstunden pro Woche sorgen 32 ehrenamtliche Büchereiangestellte für einen reibungslosen Ablauf des ...

Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher wird verabschiedet

Kreisgebiet. „Im „Lukas Zwo“ und gemeinsam mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen und den Mitarbeitenden der KJA Bonn durfte ...

Weitere Artikel


SoVD feierte Sommerfest

Werkhausen. Kürzlich organisierten die Mitglieder des SoVD (Sozialverband Deutschland) Ortsverbandes Weyerbusch-Raiffeisenland ...

Cafe "Trauer-Weide" startet

Altenkirchen. Der Hospizverein Altenkirchen e.V. startet mit dem Cafe "Trauer-Weide" in den Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses ...

Orgelkonzert in Niederfischbach

Niederfischbach. Am Sonntag, 25. August, spielt Kreiskantor Alexander Kuhlo um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Niederfischbach ...

Marderhunde haben Nachwuchs - Namen und Paten gesucht

Birken-Honigsessen/Wissen. Drei gesunde Welpen machen seit einiger Zeit das Gehege der Marderhunde in der Trumler-Station ...

Vater-Sohn-Wochenende machte Spaß

Birnbach. In diesem Sommer veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Birnbach erstmals ein "Vater-Sohn Wochenende" ...

Ab in die Wildnis

Molzhain. Vom 6. bis 8. September ist es wieder soweit. Der NABU „Gebhardshainer Land und Wissen“ veranstaltet seine schon ...

Werbung