Werbung

Nachricht vom 17.08.2013 - 09:53 Uhr    

Kräutersegnung bei der kfd Hamm

Maria Himmelfahrt am 15. August ist seit Jahrhunderte ein katholischer Feiertag. Unterschiedliche Bräuche haben sich seit dem 5. Jahrhundert entwickelt. Zu einem heute noch praktizierten Brauch zählt die Kräutersegnung.

Foto: pr

Hamm. Am Hochfest Maria Himmelfahrt (15. August) feierte die kfd Hamm in St. Joseph einen Frauengottesdienst. Pater Lindemann, der diesen Gottesdienst zelebrierte, nahm die Kräutersegnung vor. Die Kräutersträuße wurden dann an die Gottesdienstbesucherinnen verteilt. Auch die mitgebrachten Kräuter wurden von Pater Lindemann gesegnet.

Eingeladen zu diesem Gottesdienst waren auch die kfd Schwestern aus Altenkirchen, die der Einladung zahlreich nachkamen.
Im Anschluss an die Heilige Messe, waren alle Gläubigen von der kfd Hamm zu einem Abendimbiss eingeladen. Im Pfarrsaal wurde dann noch gemütlich zusammen gesessen, gegessen und getrunken. Beide kfd Gruppen freuen sich schon auf das nächste gemeinsame Zusammenkommen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kräutersegnung bei der kfd Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Garten- und Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Garten- und Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Weitere Artikel


Aktion: "Belebte Fenster" ist gestartet

Betzdorf. Sein nun mehr 15 Jahren gibt Christoph Pfeiffer als Dozent der VHS Betzdorf im Bereich der Fotografie Grund- und ...

Beratungsstellen informieren über Demenz

Hachenburg. Die Pflegestützpunkte im Westerwaldkreis und Kreis Altenkirchen informieren auch in diesem Jahr wieder im Rahmen ...

Feuerwehr Alsdorf bietet Konzert

Alsdorf. „Wir können nicht nur Feuerwehr“ - So präsentiert der Löschzug Alsdorf der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde ...

Jonas Kappel schrieb Facharbeit

Altenkirchen. Auch wenn man zu dieser Jahreszeit nicht an verschneite Straßen oder zugefrorene Autos denkt, der nächste Winter ...

Wie funktioniert eine Stammzellenspende?

Region. Die wesentlichen Fragen zum Thema Leukämie und Stammzelltransplantation werden in dem Interview mit Bettina Steinbauer, ...

Spaziergang durch das Hammer Land

Hamm. Im Rahmen ihrer Reihe „Sabine bewegt“ hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler schon viele schöne Orte, Wälder und Wege ihres ...

Werbung