Werbung

Nachricht vom 26.03.2008    

Viele kamen zum Osterschießen

Gut besucht war am Ostersamstag das Ostereierschießen bei den Michelbacher "Adler"-Schützen in deren Vereinsheim.

ostereierschießen in michelbach

Michelbach. Sehr guter Besuch herrschte im Vereinsheim der Michelbacher "Adler"-Schützen beim diesjährigen Ostereier-Schießen. Traditionell hatte der Vorstand Mitglieder, Freunde, Bekannte und Michelbacher Bürger hierzu am Ostersamstag eingeladen. Gut präpariert und mit genügend Vorrat an gefärbten Eiern aus heimischem Betrieb, hatten sich die Verantwortlichen des Schützenvereins und Schießleiter Bernd Schleiden für den Ansturm der Gäste zum Osterschießen gerüstet. Die weiblichen Mitglieder des Vereines hatten ausreichend für Kaffee und eine große Auswahl an Kuchen gesorgt. Die amtierende Königin und gleichzeitig auch Kreiskönigin Christine I. (Müller) eröffnete, mit Freude über diesen guten Zulauf, das Ostereierschiessen. Selbst an die jüngsten Besucher hatte sie gedacht. Das Gewehr des Schützenbezirks Altenkirchen mit seiner Infraroteinrichtung stand ganz alleine dieser Altersgruppe zur Verfügung, um ihnen auch ein Schiessen zu ermöglichen. Allerdings verhinderte ein programmtechnischer Aussetzer den ungehinderten Einsatz dieses Gewehres. Dank einer schnellen Umorganisation der Jugendleitung, besonders der schon im Umgang mit Kindern geübten beiden Jugendlichen Claudia Heisterkamp und Claudia Giefer, konnten sie sich ihre Ostereier durch ein Luftballonschießen mit ungefährlichen Pfeilen sichern. (diwa) Foto: Diana



Kommentare zu: Viele kamen zum Osterschießen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

Weitere Artikel


SPD: Betzdorfer Probleme anpacken

Betzdorf. "Wir dürfen Probleme und Entwicklungen nicht unter den Tischen kehren, sondern müssen sie offensiv anpacken", ...

Diätenerhöhung an die AWO

Betzdorf/Altenkirchen. Die SPD-Bundestags-Abgeordnete Sabine Bätzing (SPD) lässt ihren Worten im Rahmen der Diätenerhöhung ...

Viel Spaß beim Familienschießen

Marenbach. Ein Dutzend Mannschaften beteiligte sich am Marenbacher Familienschießen um den Wanderpokal des Schützenvereins. ...

Gewinner des Wandels werden

Altenkirchen. Wie wir Gewinner des Wandels werden - der Referent Harald Klimenta greift an diesem Abend einen hochaktuellen ...

Fremdsprachen für den Beruf

Kreis Altenkirchen. Fremdsprachliche Kommunikation hat im Zeitalter der Globalisierung stetig wachsende Bedeutung. National ...

Triathlon-Training hat begonnen

Region. Jetzt geht’s los: Die Teilnehmer der gemeinsamen Aktion "Mein erster Triathlon" der Radsport-Gemeinschaft (RSG) ...

Werbung