Werbung

Nachricht vom 23.08.2013    

Neue Jugendspielgemeinschaft offiziell vorgestellt

Fit und in großer Mannschaftsstärke präsentiert sich die nun offizielle neue Jugendspielgemeinschaft Selbach/Schönstein/Mittelhof/Niederhövels/Wissen. Zum Start in die neue Saison sind die Mannschaften gut aufgestellt.

Die neue JSG wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Die Zeichen der Zeit erkannt und sich darauf eingestellt haben sich die Sportvereine aus Wissen, Selbach, Schönstein, Hövels und Mittelhof. Sie gründeten eine gemeinsame Jugendspielgemeinschaft, um dem Spielbetrieb im Fußball mit den unterschiedlichen Altersklassen aufrecht erhalten zu können.

Zur bereits bestehenden JSG schloss sich nun der VfB Wissen an. Man tauschte in der Vergangenheit immer mal wieder Gastspieler aus, aber in diesem Jahr gibt es neue Meldegebühren. „Wir wollen auch verhindern, dass sich die Vereine untereinander die Jugendlichen abwerben, das macht bei den jetzt rückläufigen Zahlen wenig Sinn“, sagte JSG-Geschäftsführer Bernd Holzknecht.

Die geburtenschwachen Jahrgänge und die Vielzahl der Sportangebote ließen die Zahlen der fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen schwinden. Gemeinsam geht es besser, sind sich die Verantwortlichen sicher. So können den Mannschaften gute Trainingsbedingungen geboten werden. „Wenn Betreuer, Trainer und das Umfeld stimmen, wird es in Zukunft gute Leistungen geben“, ist sich Holzknecht sicher. Jetzt startet die neue JSG in die neue Saison, und mit viel Optimismus blicken Trainer und Betreuer auf ihre Teams. Wer Lust hat, Fußball zu spielen der kann sich bei Bernd Holzknecht unter 02742/2157 oder. Mobil: 0171 681634 anmelden, dort gibt es alle wichtigen Infos.

Die JSG Selbach/Schönstein/Mittelhof/Niederhövels/Wissen hat nun 187 Spieler und Spielerinnen, eine stolze Zahl.
Die Mannschaften/Klassen:
A-Jugend, Kreisklasse, B-Jugend, Leistungsklasse, CI-Jugend, Leistungsklasse, CII-Jugend, 9. Kreisklasse, DI-Jugend, Bezirksliga Ost, DII-Jugend, 9. Leistungsklasse, EI-Jugend, Kreisklasse Staffel 1, EII-Jugend, Kreisklasse Staffel 8, F-Jugend, Kreisklasse Staffel 2 und eine Bambini-Mannschaft. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Neue Jugendspielgemeinschaft offiziell vorgestellt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Dringend: Tafel Wissen braucht Fahrzeug

Wissen. Die Tafel Wissen hat ein Logistikproblem. Dringend muss ein neuer Kleinbus her. Der bisherige 19 Jahre alte VW-Bus ...

Trecker landete im Graben

Ückerteifen. Am Donnerstag, 22. August, gegen 21 Uhr, befuhr eine Zugmaschine mit Anhänger die Kreisstraße 56 von Ückertseifen ...

Grillfest mit Ehrungen

Daaden. Zum zweiten Grillabend der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Daaden konnte Jugendfeuerwehrwart Björn Huhn zahlreiche ...

Willi Giresser hinterlässt sportliches Erbe

Wissen/Region. Der kürzlich im Alter von 97 Jahren verstorbene Wissener Willi Giresser (VfB Wissen/LG Sieg) hat während seiner ...

Ferienlager im Vogtland unvergesslich

Birken-Honigsessen. Am 16. August endeten für 48 Kinder nicht nur die Sommerferien, sondern auch das Ferienlager der katholischen ...

Verein spendete für die Betzdorfer Tafel

Betzdorf. Große Freude herrschte bei den diensthabenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, als kürzlich drei Vorstandmitglieder ...

Werbung