Werbung

Nachricht vom 26.08.2013    

Spvgg. Lautzert bezwingt Vizemeister aus Fensdorf

Nachdem zuvor bereits die Reserve der Spielvereinigung (Spvgg.) das Derby gegen die SG Rossbach/M. daheim mit 1:0 gewinnen konnte, war auch die erste Mannschaft im Spitzenspiel gegen die SG Fensdorf/G./S. auf heimischem Rasen erfolgreich.

Foto: Stefan Oettgen

Lautzert. Gegen den letztjährigen Vizemeister trat die Spielvereinigung Lautzert gerade in den ersten 70 Minuten der Partie sehr kompakt auf und machte es den Gästen dadurch extrem schwer, Löcher in der Defensive zu finden. Im Gegensatz dazu erarbeitete sich die Spvgg. durch schnelles Umschaltspiel einige gute Möglichkeiten und lag zum Halbzeitpfiff absolut verdient mit 2:0 in Führung.

Neuzugang Björn Stellmacher konnte sich nach schöner Vorarbeit von Andreas Gallas bei seinem Heimdebüt bereits in der zweiten Spielminute in die Torschützenliste eintragen. Den zweiten Treffer der Heimelf steuerte der eben genannte Vorlagengeber Andreas Gallas dann in der 30. Minute selbst bei, als er sich an der gegnerischen Strafraumgrenze zunächst gekonnt gegen zwei Bewacher durchsetzte und anschließend auch dem Torwart aus kurzer Distanz keine Abwehrmöglichkeit mehr ließ. Lediglich kurz vor der Pause kamen die Gäste ein Mal gefährlich vor das Tor der Gastgeber, scheiterten jedoch an Christopher Lenz bzw. dem Pfosten.

Auch die zweite Spielhälfte kontrollierte zunächst nur die Spvgg. und ließ Ball und Gegner laufen. Die Gäste aus Fensdorf wirkten in dieser Phase zwar bemüht, aber agierten meist recht ideenlos. An einem Sieg der Spvgg. zweifelte eigentlich niemand mehr so richtig.



Dies änderte sich jedoch schlagartig als Peter Cziudej im Anschluss an bzw. während eines Foulspiels seinen Gegenspieler umschubste und hierfür des Feldes verwiesen wurde. Dies sollte sich als Bärendienst erweisen, hierdurch schöpften die Fensdorfer neuen Mut und warfen in den letzten 20 Minuten nun Alles nach vorne, um doch noch einen Punkt aus Lautzert zu entführen. Die Heimelf hingegen verlor in Unterzahl mehr und mehr ihre Ordnung, wodurch die Gäste gerade in der Schlussviertelstunde zu zahlreichen Torchancen gelangten.

Bis auf den Anschlusstreffer, welcher aus einer Standardsituation in der 83. Minute resultierte, gelang den Gästen jedoch kein weiteres Tor. Allerdings verhinderte kurz vor Spielschluss zwei Mal nur der Pfosten den möglichen Ausgleichstreffer für die SG Fensdorf. Aufgrund der konzentrierten Vorstellung in den ersten 70 Minuten ein verdienter Sieg der Spvgg., der aufgrund der nervenaufreibenden Schlussviertelstunde dann doch fast eher noch als glücklich zu bezeichnen ist.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spvgg. Lautzert bezwingt Vizemeister aus Fensdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Weitere Artikel


Conbrios gaben Abschiedskonzert in Puderbach

Puderbach. Im Jahre 1963 formierten sich elf Männer aus vier Chören der Puderbacher Verbandsgemeinde zu einer Gesangsformation, ...

Flugplatzfest in Katzwinkel

Katzwinkel-Wingendorf. Am ersten Septemberwochenende veranstaltet der SFC Betzdprf-Kirchen wieder sein traditionelles Flugplatzfest ...

Spiel- und Sportfest geht am Sonntag weiter

Dermbach. Traditionell führt der VfL immer im Sommer sein Spiel- und Sportfest auf dem Sportplatz „Roland“ oberhalb des Dorfes ...

In Wissen regt sich Widerstand zur Innenstadtsanierung

Wissen. Im letzten Jahr bekam die Stadt Wissen die Zusage ins Bund-Länderprogramm "Aktives Stadtzentrum" aufgenommen zu ...

Berod erlebte 1001 Nacht

Berod. Der Beroder Sportplatz verwandelte ich am Sonntag in eine Märchenlandschaft. Auf dem Rasenplatz wurden von 15 Teams ...

Industrie und Handel fordern: Abfallentsorgung muss privat bleiben

Region. Der Plan besitze das Potenzial, um eine sichere Abfallentsorgung unter marktwirtschaftlichen Bedingungen zu gewährleisten. ...

Werbung