Werbung

Region |


Nachricht vom 01.04.2008 - 14:35 Uhr    

Birnbach wurde zum "Eierparadies"

Da hatten die Birnbacher Glück. Als sie zum Eierfest an die Grillhütte kamen, strahlte die Sonne vom Himmel. Da wurde die Umgebung eine Woche nach Ostern zum richtigen "Eierparadies".

wuerfeln

Birnbach. Zum Eierparadies für einen wunderschönen, sonnigen, warmen Frühlingstag wurde die Birnbacher Grillhütte. Der Gemischte Chor Birnbach hatte es sich zur Aufgabe gemacht, eine Woche nach Ostern die vom "Osterhasen" vergessenen Eier auf verschiedene Art zu verarbeiten. Da gab es kaum etwas, was zu wünschen übrig geblieben wäre. Speisen aller Art aus und mit Eiern, Getränke mit und ohne Eierzutaten waren ein wahrer Gaumengenuss. Da gab es sogar Leute, denen das alles nicht reichte und sie es daher vorzogen, die rohen Eier zu schlürfen. Eierkuchen, Eieromelette, Waffeln, Bratkartoffeln, Rührei, eingelegte Eier der verschiedensten Variation, Ostereier bunt und hart und sogar Eierlikör standen da auf dem Genusszettel. Und wer da glaubte, dass nur der weibliche Anteil des Gemischten Chores Birnbach sich in der Zubereitung köstlicher Eierspezialitäten verstand, der musste sich sehr schnell eines Besseren belehren lassen. Für alle gab es dann auch noch ein Schätzspiel, bei dem das Gewicht eines überdimensionalen Hühnereis zu erraten war. Der zweite Vorsitzende und Besitzer des Huhns, das dieses große Ei gelegt hatte, Wolfgang Lanvermann, war schließlich auch die Glücksfee, die den Gewinn, eine Lage Eier, der Gewinnerin überreichte. Das Gewicht von 104 Gramm hatte Erna Schmidt aus Birnbach genau getroffen. Das herrliche Sonnenwetter lud Chormitglieder und Gäste zum Verweilen unter freiem Himmel ein. (diwa)
xxx
Das schöne Sonnenwetter lockte zum Würfelspiel unter freiem Himmel. Fotos: Diana



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Birnbach wurde zum "Eierparadies"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Heijo Höfer ist ARGE-Chef

Kreis Altenkirchen. Heijo Höfer ist der neue Vorsitzende der ARGE im Kreis Altenkirchen und löst damit Dietmar Schumacher, ...

Christine Müller traf am besten

Michelbach. Auf dem Schießstand der Michelbacher "Adler"-Schützen trafen sich die Turner- und Turnerinnen der Gymnastikabteilung, ...

Förderverein hielt Jahresrückblick

Altenkirchen. Oktoberfest, Toskanische Nacht, Sommerfest der Aktiven und Passiven sowie die Weihnachtsfeier waren für die ...

TC Flammersfeld setzt auf Jugend

Flammersfeld. Der Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld setzt weiterhin auf intensive Jugendförderung. Eine positive Bilanz zog ...

VdK-Ortsverband Weyerbusch wächst

Hemmelzen. Vorsitzender Max Bohnet konnte in diesem Jahr zur Versammlung des VdK- Ortsverbandes Weyerbusch erfreulich viele ...

ASG-Schwimmer waren erfolgreich

Altenkirchen. Bei zwei Wettkämpfen zum Jahresbeginn hatten die Teilnehmer der Schwimmabteilung der ASG Altenkirchen die Nase ...

Werbung