Werbung

Vereine | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.09.2013    

Ehrungen beim Silcher-Chor

Der Silcher-Chor, der sich im Jahr 1996 gründete, hatte zu einem gemütlichen Abend mit Ehrungen eingeladen. 60 Jahre Chorgesang, dafür Reinhold Koch geehrt und seit 10 Jahren hat Karin Endrigkeit die Chorleitung.

Von links: Tobias Hellmann vom Kreis-Chorverband, Reinhold Koch, Karin Endrigkeit, Vorsitzender Alois Groß und Solistin Claudia Rosenbauer.

Steeg. Der Sänger Reinhold Koch wurde in Steeg offiziell für 60 Jahre aktiven Gesang vom Kreis-Chorverband Altenkirchen durch Tobias Hellmann mit einer Urkunde und einer goldenen Ehrennadel geehrt.
Zu Beginn hatte der Vorsitzende des Silcher-Chores Alois Groß einen kurzen Überblick zur Entwicklung des Chores gegeben. Reinhold Koch war sichtlich gerührt von den persönlichen Darbietungen, Geschenken sowie Gedichtvorträgen.

Bedauerlicherweise hat der MGV "Liederkranz" Steeg das Singen eingestellt, in dem Reinhold Koch 59 Jahre sang, aber seit 1998 auch im Silcher-Chor gesanglich aktiv war. Die anwesenden Sänger des Silcher-Chores unter der Chorleitung von Karin Endrigkeit sangen auf Wunsch des Jubilars zum Schluss:
„Ich sah einen Wanderer am Wegesrand ruhn und fragte, warum sitzt du hier?
„Schön habt ihr das gemacht“, kommentierte Karin Endrigkeit.
Einen Moment der Aufmerksamkeit boten ebenfalls drei Sängerinnen durch ihren Liedvortrag.

Nun konnte der Vorsitzende Alois Groß die Chorleiterin Karin Endrigkeit für
10 Jahre Engagement ehren, in Form einer Skulptur mit Widmung sowie eines Blumengesteckes. Damit hatte Karin Endrigkeit nicht gerechnet. Die Überraschung war dem Chor hier sichtlich gelungen. Anschließend wurde das von der Familie Reinhold Koch organisierte Abendbuffet eröffnet.
Ein großes Lob und Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass diese Ehrungen einen würdigen Rahmen erhielten. Fazit: Freude am Gesang, Harmonie und Engagement wird im Silcher-Chor groß geschrieben. (Foto/Text:Ursula Groß)



Kommentare zu: Ehrungen beim Silcher-Chor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Neue Annahmestelle für Elektrogeräte in Weyerbusch

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen freut sich, dass nunmehr ab Freitag, 21. August, eine neue Annahmestelle für Elektro- und Elektronikkleingeräte beim Bauhof der Ortsgemeinde Weyerbusch (Nähe Kinderspielplatz) zur Verfügung steht.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


„Wir für Selbach“ steht in den Startlöchern

Selbach. Ebenso wurde eine Bank im nahegelegenen Ortsteil Neuhöfchen aufgestellt, die einen Ausblick über die Waldgrenze ...

Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Weitere Artikel


JSG Bitzen/Siegtal konnte erneut Punkte einfahren

Bitzen/Oppertsau. Sowohl Siege als auch Niederlagen wurden den Spielern der JSG Bitzen/Siegtal am Wochenende zuteil. Die ...

Doppelter Erfolg für den TuS Germania Bitzen

Bitzen. Die Spieler des TuS Germania Bitzen konnten am Sonntag gleich zwei Siege einfahren und dadurch wichtige Meisterschaftspunkte ...

Krönung und Festzug in Betzdorf nicht ohne Schirm

Betzdorf. Am Rathaus hatte sich die Stadtkapelle am frühen Sonntagnachmittag eingefunden, um von dort zur Bürgergesellschaft ...

35. Raiffeisen-Veteranenfahrt steht bevor

Altenkirchen. Am Samstag, 5. Oktober veranstaltet der MSC Altenkirchen in Verbindung mit der Ortsgemeinde Flammersfeld die ...

Popcorn im Maisfeld in Wallmenroth

Wallmenroth. Ab Ende September ist es wieder soweit: Die Kinderfilmwochen-Karawane tourt durch Rheinland-Pfalz und macht ...

Casting für Kindermusical

Altenkirchen. Im Herbst 2014 wird die Musikschule des Kreises Altenkirchen das Kindermusical „Strohnja“ aufführen. Starke ...

Werbung