Werbung

Nachricht vom 04.04.2008 - 13:42 Uhr    

Wissener Schützen im Stahlwerk

Der Wissener Schützenverein hatte seiner Senioren wieder auf die Reise "geschickt". Diesmal war das Thyssen-Stahlwerk in Duisburg das Ziel. Da kamen bei einigen alten Wissener Stahlwerken Erinnerungen auf.

schützenverein wissen

Wissen. Der Wissener Schützenverein bietet seit über zwei Jahrzehnten regelmäßig Informations-Fahrten für seine Senioren an. In diesem Jahr führte die Reise zum Stahlwerk der Thyssen-Krupp Steel AG in Duisburg. Dort angekommen, konnten die Schützen nach einem ausführlichen Filmvortrag zur Struktur und Leistungsfähigkeit dieses global agierenden Unternehmens unter fachkundiger Führung zunächst die Stahlherstellung verfolgen und den Gießereibetrieb besichtigen. Nachfolgend wurden ihnen das Warmbandwerk und die Feuerbeschichtungsanlage ebenso eingehend erläutert wie zuletzt noch der Versandbereich für fertige Stahlbleche.
Viele der mitgereisten Schützen, welche ehemals im Wissener Walzwerk tätig waren, zogen hier auch hinsichtlich der nun in Duisburg zu bestaunenden Fertigungsmöglichkeiten und Walzgerüst-Dimensionen Vergleiche mit "ihrem" früheren Werk an der Sieg.
Der gesellige Abschluss des Tages erfolgte mit der Besichtigung einer namhaften Brauerei, in deren Braukeller man mit "Speis und Trank" geradezu königlich in der König-Brauerei in Duisburg bewirtet. Am späten Abend in der Siegstadt angekommen, waren sich alle Schützen einig, einen wieder sehr interessanten Tag erlebt zu haben und dass man sich bereits jetzt auf die nächstjährige Infofahrt freut.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Wissener Schützen im Stahlwerk

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Weitere Artikel


Projektchor mit "Canto General"

Altenkirchen/Betzdorf. Ein Projektchor der Kreismusikschule führt mit Orchester den "Canto General" von Pablo Neruda und ...

Schiffe fahren vorüber

Region. In der Reihe der Ausstellungen im Wahlkreisbüro der heimischen BundestagsaAbgeordneten Sabine Bätzing in Dierdorf ...

Wehner besuchte Musikschule

Güllesheim. Die private Jarola Musik- und Tanzschule in Güllesheim bietet ein großes und qualitativ hochwertiges Angebot. ...

Mertin: Schulreform überarbeiten

Betzdorf. Der FDP-Ortsverband Betzdorf hatte den Fraktionsvorsitzenden der Partei, Herbert Mertin, am Donnerstag in die Stadthalle ...

"Siegtal pur" diesmal abgespeckt

Region. Pünktlich zum feststehenden Termin, dem ersten Sonntag im Juli, findet der Fahrrad-Erlebnistag "Siegtal pur" statt. ...

Spende an Kinderhospiz überreicht

Wissen. In der Adventszeit hatte man vor dem Rathaus in Wissen wieder ein Holzhäuschen aufgebaut. Zweimal in der Woche wurden ...

Werbung