Werbung

Nachricht vom 11.09.2013    

Orchester der IGS Hamm musizierten erfolgreich in Bad Ems

Eine großartige Kulisse für Musiker aus aller Welt ist der Marmorsaal im Staatsbad Bad Ems. So auch für die Klassenstufenorchester der 6. Klasse und für die Big Band der Integrierten Gesamtschule Hamm. Rund 100 Kinder und Jugendliche sorgten unter der Leitung von Peter Krämer für ein begeistertes Publikum.

Die jungen Musikerinnen und Musiker der IGS Hamm musizierten sehr erfolgreichen in Bad Ems. Fotos: pr

Hamm/Bad Ems. Auf Einladung des Staatsbades Bad Ems spielten beide Orchester der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm im großen Marmorsaal am vergangenen Sonntag in Bad Ems.
Den ersten Teil des 90-minütigen Gesamtkonzertes bestritt die Klassenstufe 6 mit ausgewählten Standards und Arrangements. Die Besucher des vollbesetzten Marmorsaals hielten sich mit dem Applaus dann auch nicht zurück, und die jungen Musiker unter der Leitung von Peter Krämer konnten stolz die Bühne verlassen.

Mit dem zweiten Teil des Konzertes unterhielt dann die 50-köpfige Big Band die Anwesenden. Auch hier wurden teils recht schwierige Arrangements dargebracht, unter anderem mit dem Klassiker "Oye Como Va" und "Tequilla". Und auch hier war der andauernde Applaus - auch bei den Solis - der Gegenwert der dargebrachten Leistungen. Der klassische Big-Band-Sound sorgte für Stimmung und das Publikum war restlos begeistert - ein schöner Erfolg für die Jugendlichen.

"Es freut mich besonders für die Kinder, die hier in diesem ehrwürdigen Ambiente spielen durften", so die Aussage des musikalischen Leiters der beiden Gruppen Peter Krämer, "aber ein besonderer Dank gilt den mitgefahrenen Eltern, die letztendlich die Logistik, mit ca. 100 Kindern nach Bad Ems fahren zu können, meisterlich gelöst haben".

Die Konzerte in Bad Ems sind nicht nur bei den Kurgästen beliebt, sie sind für die gesamte Region ein Aushängeschild. Und im Marmorsaal zu spielen, ist schon etwas Besonderes, hier gaben berühmte Musikerinnen und Musiker aus aller Welt Kostproben ihres Könnens. Für die jungen Ensemblemitglieder mit Sicherheit ein Erlebnis. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Orchester der IGS Hamm musizierten erfolgreich in Bad Ems

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.


Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.




Aktuelle Artikel aus Region


Weihnachten klopft bei der Lebenshilfe leise an die Tür

Flammersfeld. Trotz Corona und den damit verbundenen Auflagen und Schutzmaßnahmen herrscht emsiges Treiben und eine positive ...

Stadtrat Wissen: Petitionen zum Thema Straßenausbau abgelehnt

Wissen. Zu Beginn der Stadtratsitzung am Montag (23. November) wurde in einer Schweigeminute dem im Oktober verstorbenen ...

Ortheils Abendmusiken „In meinen Gärten und Wäldern“ online

Wissen. In seinen 5. Abendmusiken am 6. Dezember stellt Hanns-Josef Ortheil sein gerade erschienenes Buch „In meinen Gärten ...

Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Altenkirchen. Gut Ding will Weile haben: So kann der Verkauf von kreiseigenen Grundstücken in der Nähe des DRK-Krankenhauses ...

Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Altenkirchen. Es geht voran mit dem Neubau des DRK-Krankenhauses in Müschenbach. An dem teils viel kritisierten Standort ...

„Der Klang meines Körpers“ – wenn Jugendliche Hilfe brauchen

Hamm. Entstanden ist die Idee, mit einer Ausstellung auf dieses Thema aufmerksam zu machen und kreative Auswege aufzuzeigen, ...

Weitere Artikel


Franziska Stahl meisterte Premiere

Katzwinkel/Elkhausen. Voller Stolz kehrten die Schützin Franziska Stahl und ihr Trainer Wolfgang Weber vom SV Elkhausen-Katzwinkel ...

Interesse an gesundem Schulessen war sehr gering

Betzdorf. Die Christophorus-Grundschule ist seit 2002 eine Ganztagsschule und bietet ihren Schülerinnen und Schülern seitdem ...

Erfolgreiches Wochenende für RSC-Betzdorf

Betzdorf. Gleich an zwei Rennen nahmen die Betzdorfer Rennfahrer vom Team Schäfer Shop am vergangenen Wochenende teil. Während ...

Polizeiwache Wissen berichtet

Wissen. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 9. September, 14.07 Uhr in der Hermannstraße in Wissen. Ein 45-jähriger ...

IG Metall fordert Politikwechsel

Betzdorf/Frankfurt. „Was erwarten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von der Politik?“, fragt der Erste Bevollmächtigte Claif ...

KVHS bietet Fahrt zur Buchmesse

Altenkirchen. Am Samstag, 12. Oktober, veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder eine Tagesfahrt zur Frankfurter ...

Werbung