Werbung

Nachricht vom 12.09.2013    

Betrüger als Spendensammler unterwegs

Die Polizei sucht zwei Männer, die vorgeben, Spenden für die Deutsche Luftrettung zu sammeln. In Herdorf traten sie am Montag auf, konnten aber in unbekannte Richtung flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Herdorf. Am Montag, 9. September, gegen 13.48 Uhr klingelten zwei unbekannte männliche Personen in Herdorf in der Schneiderstraße an einem Mehrfamilienhaus und gaben sich beim Hausmeister als Mitarbeiter der Deutschen Luftrettung aus.

Sie teilten mit, eine Umfrage für die Deutsche Luftrettung durchzuführen und baten um einen Spendenbeitrag. Der Bitte des Hausmeisters, ihre Spendensammlerausweise vorzuzeigen, kamen sie nicht nach und klingelten bei einem anderen Hausbewohner.
Nach der Aufforderung des Hausmeisters, das Sammeln von Spenden im Haus zu unterlassen und seinem anschließenden Hinweis, zur Überprüfung der Spendensammlung die Polizei zu verständigen, verließen die beiden Personen sofort das Gebäude in unbekannte Richtung.
Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass die Deutsche Luftrettung an diesem Tag keine Spendensammler in Herdorf eingesetzt hatte. Ein Strafverfahren wegen des versuchten Spendensammelbetruges wurde eingeleitet.



Es liegen folgende Täterbeschreibungen vor:
1. Person:
- männlich
- Größe: ca. 1,80 Meter
- schlanke Figur
- ca. 25 Jahre alt
- Nationalität: vermutlich Deutsch

2. Person:
- männlich
- Größe: ca. 1,80 Meter
- kräftige Figur
- kurze, dunkle Haare
- ca. 25 Jahre alt
-Nationalität: vermutlich Deutsch

Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Betzdorf unter der Telefonnummer 02741/9260 entgegen.


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betrüger als Spendensammler unterwegs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Wissen: E-Scooter-Fahrer war unter Drogeneinfluss unterwegs

Wissen. Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf kontrollierten den 44-jährigen E-Scooter-Fahrer am Dienstag, 28. Juni, gegen ...

Weitere Artikel


Türkische Heimatgeschichten aus dem Westerwald

Hamm. Am Samstag, 21. September, 19 Uhr im Kulturhaus Hamm am Synagogenplatz liest der Autor und Kabarettist Necip Tokoglu: ...

1000 Euro für die Ayas-Stiftung

Altenkirchen. Für nur wenige Euro kann ein Kind in Afghanistan für den kompletten Winter eingekleidet werden, mit vergleichsweise ...

Kita Adolph Kolping in Wissen feierte 40. Geburtstag

Wissen. Die Kindertagesstätte Adolph Kolping in Wissen feierte am vergangenen Samstag ihr 40-jähriges Jubiläum. Vor mehr ...

Von der Haustür mit dem Bus ins Theater

Hamm/Sieg –Altenkirchen-Wissen. Egal, wo man im Rheinland wohnen: Kulturbegeisterte fast an der eigenen Haustür abzuholen ...

Gasthaus "Zur Linde" eröffnet

Mudersbach. Die Wiedereröffnung der Gaststätte „Zur Linde“ nahmen der Ortsbürgermeister der Gemeinde Mudersbach, Maik Köhler, ...

Volksfeste: Polizei kündigt Kontrollen an

Region. Eigentlich gehören Meldungen rund um diese Veranstaltungen in die kulturellen, bestenfalls in die regionalen Nachrichten ...

Werbung