Werbung

Nachricht vom 13.09.2013    

Drei Tage Natur pur mit allen Sinnen erleben

Der NABU Gebhardshain/Wissen hatte zur Kinderfreizeit eingeladen und 35 Kinder erlebten drei spannende und lehrreiche Tage. Zahlreiche Aktivitäten standen auf dem Programm, und zum Abschluss gab es eigens hergestellte Nistkästen.

Ein Abschiedsfoto gehörte zur Freizeit dazu. Fotos: NABU

Molzhain. Die Jugend-Freizeitstätte Molzhain war dieses Jahr für den NABU Gebhardshainer Land/Wissen Unterkunft für die Kinderfreizeit. 35 Kinder im Alter von 7 – 12 Jahren erlebten drei aufregende Tage.

Spielerisch in der Natur die eigenen Sinne intensiv erfahren, stand im Mittelpunkt. Die tolle Anlage der Freizeitstätte bietet neben schönen Schlafhütten für die Kinder verschiedene Grill- und Lagerfeuerstätten, auf denen die Mahlzeiten bei jedem Wetter von der Gruppe selbst zubereitet wurden. Alle halfen mit, ob beim Essen vorbereiten, Tisch decken oder Spülen.
Neben einer spannenden Waldrallye mit vielen Stationen zu Naturwissen und Geschicklichkeit gab es viele Spiele um und in der Natur.

Zweimal ging es in der stockdunklen Nacht in den nahen Wald. Wie finden sich die Tiere in der Nacht zurecht? Wer ist nachts denn so unterwegs im Wald? Diese Fragen wurden gemeinsam besprochen, als plötzlich wilde Gestalten aus der Dunkelheit auftauchten. Keiner kam zu Schaden und die Gespenster entpuppten sich als gute alte Bekannte früherer Freizeiten.
Die Betreuer mussten bei der großen Abendschau, eine regionale Sonderausgabe der Show: „Wetten, dass???“ zeigen, was sie so alles gegen die Kinderteams zu leisten im Stande waren.



Am Sonntag wurden Hammer, Schrauber und anderes Werkzeug ausgepackt. Jedes Kind konnte einen vorbereiteten Bausatz zu einem schicken Nistkasten zusammen bauen und nach Verzierung mit dem NABU-Schriftzug auch mit nach Hause nehmen. Natürlich nicht ohne eine eingehende Besprechung, wie die Kästen aufzuhängen sind, wie sie gepflegt werden und wer in welchem Kasten wohnt.

Drei wunderschöne Tage mit einer tollen Gruppe, die hilfsbereit und nett mit einander umging waren viel zu schnell zu Ende.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Drei Tage Natur pur mit allen Sinnen erleben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Jetzt Kinder anmelden für Waldfreizeit im Schatten der Freusburg

Kirchen-Freusburg. Die Freizeit wird durch den Verein „Arillus e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Betzdorf organisiert ...

Der neue Pastorale Raum Betzdorf stellt sich in seiner bunten Vielfalt vor

Region. Es war ein stiller Prozess, als mit dem Jahreswechsel 2022 aus dem Dekanat Kirchen der Pastorale Raum Betzdorf wurde. ...

Weitere Artikel


Info-Besuch bei Davinci Haus

Elben. Die Bundestagskandidatin der FDP für den Kreis Altenkirchen, Sandra Weeser, besuchte erneut ein mittelständisches ...

19. Westerwälder Basaltturnier vom Regen bestimmt

Ingelbach. Über 180 Bogenschützen aus Nah und Fern hatten sich zum 19. Westerwälder Basaltturnier der Altenkirchener Bogenschützen ...

Landesdarlehen bewilligt

Altenkirchen. Für den Bau des Regenüberlaufbeckens im Einmündungsbereich Wiedstraße und Konrad-Adenauer-Platz hat das Land ...

Herbstwanderung mit Hund

Region. Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V. lädt zu einer Herbstwanderung mit und ohne Hund ein.

Der ...

Grünabfall wird abgeholt

Altenkirchen. Herbstzeit gleich Grünabfallzeit – Laub, Hecken- und Strauchschnitt, Baumschnitt, Pflanzenreste aus dem Garten ...

Kita Adolph Kolping in Wissen feierte 40. Geburtstag

Wissen. Die Kindertagesstätte Adolph Kolping in Wissen feierte am vergangenen Samstag ihr 40-jähriges Jubiläum. Vor mehr ...

Werbung