Werbung

Nachricht vom 17.09.2013    

Spvgg. Lautzert erzwingt Unentschieden gegen Hamm

Zum Spitzenspiel der Kreisliga B traf die Spvgg. Lautzert/Oberdreis am vergangenen Sonntag auswärts auf die Reserve des VFL Hamm. Beide Mannschaften hatten bislang alle vier absolvierten Spiele gewonnen und standen somit punktgleich an der Tabellenspitze.

Foto: Stefan Oettgen

Hamm/Lautzert. Die Spielvereinigung Lautzert/Oberdreis musste verletzungsbedingt auf einige Kräfte verzichten und hatte in Person von Andreas Galas und Robert Friedrich auch fast ausschließlich nur angeschlagene Spieler auf der Reservebank. Dennoch übernahm die Elf nach anfänglicher Unsicherheit die Initiative und zeigte den insgesamt ansehnlicheren Fußball. Mit ihrem ersten ernsthaften Torschuss war es jedoch die Heimelf, die im Anschluss an einen unnötigen Ballverlust an der Strafraumgrenze mit 1:0 in der 22. Minute in Führung gehen konnte.

Die Spvgg. ließ sich hierdurch jedoch nicht beirren und kontrollierte in der Folge weiterhin das Geschehen gegen die eher defensiv eingestellte Hammer Reserve. Vor dem Tor fehlte jedoch die letzte Zielstrebigkeit oder der letzte Pass kam einfach nicht an. Zudem wurden diverse Standardsituationen aus teilweise aussichtsreichen Positionen zu leichtfertig vergeben. So blieb es bis zum Pausenpfiff bei der schmeichelhaften 1:0 Führung der Heimelf.

Nach dem Seitenwechsel hatte Lautzert direkt zwei Mal die große Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen, scheiterte allerdings entweder am gegnerischen Torwart (Björn Stellmacher) oder den eigenen Nerven (Ronni Richter). Im direkten Gegenzug zeigten die Hammer dann wie man es besser macht und gingen nach einem langen Steilpass und dem anschließenden Lupfer über den herauseilenden Christopher Lenz überraschenderweise sogar mit 2:0 in Führung (49. Minute).

Danach war das Spiel geprägt von vielen Nickligkeiten, sodass ein richtiger Spielfluss nicht mehr aufkommen konnte. Dennoch kämpfte Lautzert um den Anschlusstreffer und wurde hierfür in der 60. Minute durch ein Eigentor der Hammer belohnt. Über Björn Stellmacher gelangte der Ball irgendwie zu Jannick Langewiesche, der wie schon gegen Herdorf, nur über Umwege den Ball im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Nachdem sein Abschluss aus kurzer Distanz zunächst am Pfosten landete, sprang der Ball ans Bein eines gegnerischen Abwehrspielers und erst von dort ins Tor.



Dies beflügelte natürlich die Hoffnung der Spvgg. Lautzert auf einen Punktgewinn und so berannte man in der Folge – teilweise vielleicht ein wenig kopflos – das Tor der Heimelf. Im Anschluss an einen der unzähligen Freistöße hatte der aufgerückte Peter Cziudej die große Möglichkeit auf den Ausgleichstreffer verpasste den Ball jedoch knapp (78. Minute).

Als die Heimelf dann in der 88. Minute nach einem Konter sogar das 3:1 markieren konnte, hätte niemand mehr auch nur einen Cent auf die Spvgg. gesetzt. Doch Tim Lang fasste sich nur eine Minute später ein Herz und versenkte den Ball aus zentraler Position und rund 17 Metern Entfernung im linken unteren Eck.
Der Anschlusstreffer brachte der Gastelf neuen Mut und als der eingewechselte Andreas Galas nach einem undurchsichtigen Gewühle im Strafraum den Ball aus zirka 11 Metern mit voller Wucht im gegnerischen Gehäuse unterbrachte, kannte der Jubel auf Seiten der Spvgg. natürlich keine Grenzen mehr. Dies war dann auch der Schlusspunkt eines rasanten und immer spannenden B-Klassenspiels.

Aufgrund der späten Tore sicherlich ein glücklicher, aber nicht unverdienter Punktgewinn für die Gäste aus Lautzert. Ein großes Kompliment an die Moral der Truppe, die nie aufgesteckt hat und zudem spielerisch zweifellos überlegen war.
Das nächste Spiel ist anlässlich des Steimeler Kartoffelmarktes bereits am Freitag um 19.30 Uhr in Lautzert. Dort trifft die Mannschaft dann auf die Gäste aus Bitzen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spvgg. Lautzert erzwingt Unentschieden gegen Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Ansehen der Pflegeberufe erhöhen

Niederfischbach. Dem Thema „Wohnen und Leben im Alter“ widmeten sich jetzt die Niederfischbacher Sozialdemokraten. Gemeinsam ...

Sommerfest der DLRG Altenkirchen

Altenkirchen. Beim Sommerfest der DLRG Altenkirchen vergangenes Wochenende trafen sich am Haus Felsenkeller in Altenkirchen ...

Frische neue Ideen zum 30. Barbarafest in Betzdorf

Betzdorf. Die Stadt wird am Sonntag, 6. Oktober zur Partymeile, zum Sportplatz, zum Laufsteg, zur Bühne für Musik und Kunst, ...

IHK ehrte die besten Auszubildenden

Region. 410 junge Damen und Herren haben ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz 2013 ...

Theologe Rainer Schmidt brillierte bei Kabarett-Abend

Wissen. Er ist mehrfacher Olympia-Goldmedaillengewinner, Pfarrer und Buchautor, Patenonkel, Freund und Mann – und wurde ohne ...

Tag der offenen Tür ein Erfolg

Wissen-Schönstein. Gut gelaunte Gäste, interessierte Zuhörer, leckere Waffeln und Kuchen und nicht zuletzt wunderschöne Musik ...

Werbung