Werbung

Nachricht vom 19.09.2013    

Fit in die Lehre - IHK hilft seit zehn Jahren

Seit zehn Jahren bietet die IHK Hilfestellung zum Thema Ausbildung und Lehre, sowohl für Schulen, Schüler und Unternehmen. Das Programm "Fit in die Lehre" wurde zum Erfolgsmodell und wird natürlich fortgesetzt.

Altenkirchen. Für Unternehmen wird es zunehmend schwerer, geeignete Bewerber für ihre angebotenen Lehrstellen zu finden – leider nicht erst seit gestern. Im Rahmen der IHK-Ausbildungsumfrage stellten zuletzt knapp 65 Prozent aller Unternehmen bei vielen Schulabgängern Nachholbedarf fest.

Dabei haben aus Sicht der Betriebe die vorhandenen Probleme bei den elementaren Rechenfertigkeiten sowie im mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen im Vergleich zu den Vorjahren sogar noch zugenommen. Um den jungen Menschen den Schritt in die Ausbildung zu erleichtern, reagieren die Unternehmen mit Werksunterricht und Nachhilfe. Dabei unterstützt seit 10 Jahren die Industrie- und Handelskammer Koblenz mit dem Programm „Fit in die Lehre“.

„Fit in die Lehre“ beinhaltet Trainingskurse unterschiedlichster Art und hilft, den schwierigen Übergang von der Schule in den Beruf zu meistern und auch noch im
1. Ausbildungsjahr eventuell vorhandene Lücken zu schließen. Mit Modulen in den Schulfächern Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch zu den Themen Bewerbertraining, Azubicoaching oder Buchführung bietet das Programm ein breites Spektrum.
Neben den Basisqualifikationen werden auch die wichtigen Schlüsselkompetenzen, wie etwa Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative vermittelt. Das Angebot wird inhaltlich kontinuierlich ausgeweitet, weiterentwickelt und den Ansprüchen der Schulen und Unternehmen angepasst.
So gibt es für Deutsch und Mathematik zwei Module, "Pisa Fit", die im Selbstlernverfahren mit Tutor-Unterstützung online durchgeführt werden können. Weiterhin wurden zu Selbstlernzwecken online, aber auch als Unterstützung im Präsenzunterricht Deutsch/Kommunikation Lernvideos und –tutorials erarbeitet.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Neben den anderen, vielfältigen Angeboten der IHK Koblenz im Bereich der Berufsorientierung haben seit dem Start von „Fit in die Lehre“ im Jahr 2003 insgesamt ca. 80 Schulen und viele Unternehmen das Angebot genutzt. Insgesamt über 6.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende in über 700 Kursen haben bisher an dem Programm teilgenommen – eine echte Erfolgsgeschichte.

Allen Modulen/Einheiten gemeinsam ist die Struktur: jeweils 30 Stunden zum „symbolischen“ Preis von 1 Euro pro Unterrichtsstunde und Teilnehmer. Die Kurse/Module können individuell gebucht werden, ab drei angemeldeten Teilnehmern werden die Schulungen durchgeführt, nach Absprache bzw. Wunsch in der Schule, im Betrieb oder in Räumen der IHK bzw. des von der IHK zur Durchführung beauftragten IHK-Bildungszentrum Koblenz e. V.

Informationen zum Angebot: Barbara Schäfgen, 0261 – 30471-12, schaefgen@koblenz.ihk.de


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fit in die Lehre - IHK hilft seit zehn Jahren

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


44. Jahrmarkt in Wissen startet

Vorschau auf den 44 Jahrmarkt der katholischen Jugend 2013

Der Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen am 28. und ...

Zertifikate für Schüler der IGS Hamm

Hamm/Sieg. Freitag, der 13. September, war ein Glückstag für die Absolventen und Absolventinnen des ersten telc-Sprachkurses ...

Rheinland-Pfalztag 2014 in Neuwied - Vorbereitungen laufen

Neuwied. Die Stadt Neuwied und die Mainzer Staatskanzlei hatten zu einem Pressetermin am heutigen Donnerstag in die Kulturkuppel ...

Faustball-Minis mit Platz 5

Kirchen. Am Sonntag, 15. September beendeten auch die U 12 Faustballer aus Kirchen ihre Sommersaison mit der Teilnahme am ...

Betzdorf: Kunden können mit Highspeed surfen

Betzdorf. Der Glasfaserausbau in Betzdorf geht in die Endphase: In Wallmenroth und Scheuerfeld können bereits erste Kunden ...

Kammerchor Marienstatt zu Gast in Birnbach

Birnbach. Am Sonntag, 22. September, gastiert um 16 Uhr der Kammerchor Marienstatt zum ersten Mal in der Birnbacher Kirche ...

Werbung