Werbung

Nachricht vom 20.09.2013    

Betreuungsangebot vor Ort erweitert

Die privat geführte Betreuungs- und Begegnungsstätte Betzdorf war Ziel eines Informationsbesuches der CDU-Fraktionen. Das Unternehmen eröffnete im August die Einrichtung, die 16 Tagespflegeplätze für ältere Menschen bietet.

Die neue Betreuungs- und Begegnunsstätte Betzdorf wurde von der CDU besucht. Foto: pr.

Betzdorf. „Wir schauen uns die Einrichtungen gerne immer persönlich an, damit wir wissen, was alles Gutes und Positives in Betzdorf geleistet wird“, begründete CDU-Fraktionssprecher Werner Hollmann den jüngsten CDU Besuch. Beide CDU-Fraktionen, die Stadt- und Verbandsgemeinderatsfraktion, besichtigten gemeinsam die Betreuungs- und Begegnungsstätte Betzdorf in der Bahnhofstraße.

Empfangen wurden die Christdemokraten von der Leiterin Cornelia Löschke, die die im August 2013 eröffnete Einrichtung vorstellte und das Konzept erläuterte. Insgesamt stehen hier 16 Plätze in der Tagespflege zur Verfügung. Als Eröffnungsgeschenk hatte die CDU, als Dekoration für die Küche, einen antiken Wasserkessel dabei.

Zielsetzung der Betreuungs- und Begegnungsstätte sind die zuverlässige Pflege und ein umfassendes Betreuungsangebot für ein sinnerfülltes Leben im Alter. Im anschließenden Gespräch ging es intensiv um die Tagesbetreuung älterer sowie an Demenz erkrankter Menschen. „Da ist es gut, dass in der Pflegeversicherung seit Beginn des Jahres 2013 die Demenzkranken etwas besser gestellt sind“, unterstrich die CDU.

Attraktiv macht die neue Einrichtung die zentrale Lage. „Die älteren Menschen sind mitten im gesellschaftlichen Leben von Betzdorf“, betont Werner Hollmann. Vor der Tür findet zweimal pro Woche der Wochenmarkt statt, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind gut zu erreichen. Die gesellschaftliche Teilhabe bis ins hohe Alter ist dadurch gesichert.



Das Betreuungsangebot besteht von 8 bis 19 Uhr, mit selbst zubereitetem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen. Täglich gibt es ein wechselndes Betreuungsangebot mit Aktivitäten, Alltagstraining und Ruhemöglichkeiten. Gut qualifiziertes Fachpersonal gestaltet den Tag nach den Wünschen der "Gäste". Moderne, nach aktuellen Erkenntnissen ausgestattete Räumlichkeiten bieten hohen Komfort, Orientierung und Sicherheit.

„Mit dieser zusätzlichen Tagespflege erweitern wir in Betzdorf das Angebot für ältere Menschen. Die Betreuungs- und Begegnungsstätte Betzdorf ist ein weiterer Baustein, um den demographischen Wandel zu gestalten“, so Hollmann. „Als CDU begrüßen wir den unternehmerischen Mut und hoffen sehr, dass die Einrichtung vor Ort gut angenommen wird.“


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betreuungsangebot vor Ort erweitert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Pracht: Ortsbürgermeister besuchte 20-jähriges Jubiläum der Firma Krämer

Pracht. Die Firma Krämer Innenausbau mit Schwerpunkt „Verlegen von Bodenbelägen“ und „Raumgestaltung“ wurde vor 20 Jahren ...

Geheimtipp: Erlebnisgastronomie „Alte Brauerei“ im Kasbachtal

Kasbach-Ohlenberg. Landrat Achim Hallerbach und Vorständin Sandra Köster wollen mit der Marketingaktion Orte bekannt machen, ...

Neu in Horhausen: Steuerberatung Patrick Kasser

Horhausen. In der Rheinstraße 33 in 56593 Horhausen steht Patrick Kasser seit dem 1. Juli (2022) mit seiner Steuerkanzlei ...

Volksbank Hamm: Generalversammlung beschließt Dividende von 6,25 Prozent

Hamm. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hans-Georg Schumacher, begrüßte die Mitglieder, das Team der Bank, die Gäste und ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Weitere Artikel


Chicorée-Anbau stieß auf reges Interesse

Wissen. Zu einer Tagesfahrt hatte der Landfrauenbezirk Wissen-Mittelhof-Katzwinkel seine Mitglieder ins Ahrtal eingeladen. ...

Esther Bejarano kommt zur Lesung nach Hamm

Hamm. Die Lesung mit der Zeitzeugin Esther Bejarano im Kulturhaus Hamm am Donnerstag, 26. September, beginnt um 19 Uhr. Der ...

Feldscheune mit Heu- und Strohballen ein Raub der Flammen

Steinbeach/Sieg. Am Donnerstagabend, 19. September, wurde der Polizeiinspektion Betzdorf der Brand einer Feldscheune in der ...

Erntedankfest Friesenhagen wegen der Wahl verschoben

Friesenhagen. Auch dieses Jahr findet in Friesenhagen wieder das alljährliche Erntedankfest mit vielen Motivwagen und Fußgruppen ...

Brand einer Dachgeschosswohnung in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Donnerstagabend, 19. September, um 22.57 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur der Brand eines Mehrfamilienhauses ...

Rheinland-Pfalztag 2014 in Neuwied - Vorbereitungen laufen

Neuwied. Die Stadt Neuwied und die Mainzer Staatskanzlei hatten zu einem Pressetermin am heutigen Donnerstag in die Kulturkuppel ...

Werbung