Werbung

Nachricht vom 22.09.2013    

Premiere an der BBS Wissen gelungen

35 Jahre Fachschule Altenpflege an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen waren Anlass für eine besondere Kabarett-Veranstaltung. Geist und Humor, gepaart mit Fachwissen von Dipl-Pädagoge Franz-Josef Euteneuer gefiel dem Publikum.

Der kabarettistische Vortrag von Franz-Josef Euteneuer kam gut an. Foto: Schule

Wissen. Ihr 35 jähriges Bestehen nahm in Wissen die Fachschule Altenpflege zum Anlass, sich zum ersten Mal am Aktionsmonat des Altenkirchener Demenz-Netzwerks zu beteiligen. Zu dieser Premiere hatte Ursula Heling im Namen der Fachschule Altenpflege den Diplom-Pädagogen Franz-Josef Euteneuer aus Trier in die Berufsbildende Schule Wissen eingeladen.
Dem gerontosophistischen Erzählkabarettisten gelang es unter vollem Körpereinsatz mit Fachwissen, Geist und Humor den Anwesenden unterschiedlichste Aha-Effekte und Erlebniszugänge zu diesem Thema Demenz zu eröffnen. Das Besondere seines überaus lebendigen Vortrags war, wie er mit einer Vielzahl von Beispielen und symbolischen "Gerätschaften" den teilnehmenden Schülern, betroffenen Angehörigen und Fachkräften ungewöhnliche Gedanken und aktuelles Fachwissen nahe bringen konnte.
So konnten sich die zahlreichen Zuhörer in ihrer Erlebniswelt verstanden fühlen und daraus Denk- und Handlungsansätze für ihr weiteres Tun schöpfen. Der kabarettistische Vortrag hat ungewöhnliche Aufforderungen angeboten, sich mit dem ernsten und häufig angstauslösenden Thema Demenz auseinander zu setzen.



Angehörige, Pflegekräfte und auch nicht direkt Betroffene können entsprechend des diesjährigen Mottos des Welt-Alzheimertags am 21. September „Demenz – Den Weg gemeinsam gehen“ vielfältige, manchmal ungewohnte Möglichkeiten entwickeln, ihren Alltag gemeinsam mit Menschen mit Demenz zu gestalten und zu leben. Und wenn jeder für sich eine der kleinen oder großen Möglichkeiten entdeckt, wäre es letztendlich ein Gewinn für alle den Weg gemeinsam zu gehen.



Kommentare zu: Premiere an der BBS Wissen gelungen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Adele-Pleines-Stiftung: Spaß, Musik und Bildung für Kinder

Hamm. Adele Pleines war zeit ihres Lebens sozial engagiert. Kinderlos, gab sie im hohen Alter ihr Vermögen in die Stiftung ...

Caritasverbände Altenkirchen und Rhein-Sieg verschmelzen

Region. Der neue Caritasrat des Caritasverbands Rhein-Sieg mit zwei Vertretern aus Altenkirchen ist bereits gewählt. "Wir ...

Altenkirchen ist weiterhin "Fairtrade-Stadt"

Altenkirchen. Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ...

Ausbau B62 und K106 in Wallmenroth: Arbeiten liegen deutlich vor der Zeit

Wallmenroth. „Die sind fleißig“: Der Wallmenrother schaute den Asphaltierungsarbeiten zu. Und er meinte damit die Mitarbeiter ...

Flucht war zwecklos

Erfolgloser Fluchtversuch
Dierdorf. Am frühen Montagabend befuhren Polizeibeamte im Rahmen der Streife die Burgstraße in ...

Missbrauch von Kindern: Prozess vor dem Amtsgericht Altenkirchen erneut "geplatzt"

Altenkirchen. Im ersten Termin hatte Rechtsanwältin Swetlana Rosenzweig aus Koblenz, die den Angeklagten vertritt, versucht, ...

Weitere Artikel


Jugendpflege Kirchen informiert

Kirchen. In den Herbstferien wird in Freusburg eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 8-12 Jahren angeboten. Vom Basislager ...

Jetzt anmelden - Abenteuer Wald lockt

Horhausen. Das Ferienprogramm der "aventura" (Beatrix Ollig) in Kooperation mit der Ortsgemeinde Horhausen endet in diesem ...

Ein Mord, der keiner sein durfte

Betzdorf. Ermittelnder Oberstaatsanwalt in der Barschel-Affäre liest beim Betzdorfer Blutbad am Sonntag, 10. November, 16 ...

Tierpark Niederfischbach auf gutem Weg

Niederfischbach. Dem Tierpark im Kesselbachtal stattete die Niederfischbacher SPD jetzt einen erneuten Besuch ab. In Begleitung ...

VFB-Leichtathletinnen zeigten Top-Leistungen

Wissen. Insgesamt sechs Athletinnen des VfB Wissen aus den Jahrgängen 2000 und 2001 wollten ihre zuletzt intensiv trainierten ...

DRK-Senioren auf Jahrestour

Wissen. "Hurra, wir reisen", hieß es am frühen Morgen beim Start der DRK-Gymnasikgruppe von Elisabeth Lenski in Wissen. ...

Werbung