Werbung

Nachricht vom 22.09.2013    

Elisabeth Bröskamp (Grüne) auf Wahlparty in Bad Hönningen

Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp hat sich erstmals für den Bundestag beworben. Die Pferdewirtschaftsmeisterin ist nicht über die Landesliste abgesichert. Es ist eine Grundsatzentscheidung der Grünen. Chancen auf ein Direktmandat hat die Grüne nicht. Bei der letzten Wahl entfielen 5,6 Prozent der Erststimmen auf den Grünen-Kandidaten

Nachdenkliche Elisabeth Bröskamp beim Betrachten der ersten Ergebnisse. Fotos: Helmi Tischler-Venter

Bad Hönningen. Verhaltene Stimmung bei den Grünen und Elisabeth Bröskamp bei der Wahlparty in Bad Hönningen nach der ersten Hochrechnung. Jubel kam auf, als das Ergebnis der FDP hereinkam. Die Meisten sind noch in den Wahllokalen als Wahlhelfer engagiert. Unter den Anwesenden herrscht in der ersten Analyse Einigkeit, dass die Debatte um die Steuererhöhungspläne geschadet hat. Ebenso die Diskussion der letzten Tage um Jürgen Trittin.

Die Grünen haben nach den ersten Reaktionen befürchtet, dass ihr Ergebnis einstellig werden wird. „Für mich ist das Ergebnis kein großes Problem“, ist der erste Kommentar von Elisabeth Bröskamp. Die ersten Ergebnisse aus dem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen hat die Kandidatin Bröskamp 4,2 Prozent der Erststimmen und die Partei 6,4 Prozent erhalten.



Nach den weiteren Auszählungen im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen zeichnet sich ab, dass die Grünen hier nicht gut abgeschnitten haben, um 20.00 Uhr liegen sie mit den Zweitstimmen bei gerade 6,1 Prozent. Elisabeth Bröskamp: „Wir haben gehofft doch mehr Stimmen zu erhalten. Es wird in der kommenden Woche auf allen Ebenen viel zu diskutieren geben. Auch im Kreisverband muss intensiv diskutiert werden. Aus meiner Sicht wird es auf eine große Koalition hinauslaufen.“

Von der Wahlparty aus Bad Hönningen berichtet Helmi Tischler-Venter



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Elisabeth Bröskamp (Grüne) auf Wahlparty in Bad Hönningen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Warten auf den Wahlgewinner Erwin Rüddel

Die ersten Meldungen vom haushohen Gewinn der CDU werden wohlwollend, aber nicht euphorisch zur Kenntnis genommen. Zu deutlich ...

Erwin Rüddel will CDU-Experte für Pflege werden

Vielleicht braucht er deshalb am Wahlabend eine kleine Verschnaufpause. Um mal durchzuatmen. Den Kopf frei zu kriegen für ...

Sandra Weeser nach dem Wahlergebnis: Wir machen weiter!

Betzdorf. Sandra Weeser, die für die FDP als Direktkandidatin im Wahlkreis um den Einzug in den Bundestag kandidierte, zeigte ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler: Wahlparty in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Gerade kamen die Prognose und die erste Hochrechnung für die heutige Bundestagswahl herein. Als erstes ...

Bayerischer Abend im weiß-blauen Kulturwerk

Wissen. Zum 20. Bayerischen Abend in Wissen machte es Landrat Michael Lieber genauso wir Münchens Oberbürgermeister: er schlug ...

Ein Mord, der keiner sein durfte

Betzdorf. Ermittelnder Oberstaatsanwalt in der Barschel-Affäre liest beim Betzdorfer Blutbad am Sonntag, 10. November, 16 ...

Werbung