Werbung

Nachricht vom 26.09.2013 - 09:25 Uhr    

Kartoffelfest in der Kita

Das Kartoffelfest der Kindertagesstätte in Birken-Honigsessen war ursprünglich anders geplant, das Wetter spielte nicht mit. Es musste nach drinnen verlegt werden, machte aber trotzdem den Kindern, Eltern und Erzieherinnen viel Spaß. Es drehte sich alles um Kartoffel.

Die Kinder begrüßten die Gäste mit einem Kartoffel-Lied. Fotos: Kita

Birken-Honigsessen. Die Kartoffel stand im Mittelpunkt bei dem diesjährigen Kindergartenfest auf der Birkener Höhe.
Bei starkem Regen und Wind fand in der Kindertagesstätte Birken-Honigsessen das Kindergartenfest statt. Geplant war es auf dem Hof Diederich in Unterbirkholz. Das Wetter spielte leider nicht mit und so drehte sich alles in der Kita alles um die Knolle.
Zum Auftakt begrüßten die Kinder Eltern Großeltern und Freunde mit einem Lied. Anschließend gab es für die Kinder Spiele, Kartoffellauf, Kartoffeln graben etc. und es wurden Kappen mit Kartoffelstempel bedruckt.
Das Kuchenbuffet wurde gestürmt und die frisch gebackenen Reibekuchen fanden großen Anklang. Durch viel Einsatz der Eltern und Erzieherinnen wurde es zu einem gelungenen Fest.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kartoffelfest in der Kita

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


SSV Weyerbusch bietet Neues

Weyerbusch. In dem Kurs, der von der Präventions-Übungsleiterin Claudia Weßler geleitet wird, steht die Förderung der Gesundheit ...

Raubüberfall jetzt vor Gericht

Wissen. Der Schreck und der Schock waren gewaltig für die Mitarbeiter am späten Abend des 28. März, als sie kurz vor Ende ...

SSV Herren retten zwei Saisonpunkte

Wissen. Die Mannschaften des SSV Wissen wie auch die der JSG Betzdorf/Wissen hatten wieder einmal spannende Handballspiele ...

Knut Meinert: Seit 40 Jahren Lehrer

Betzdorf. Realschulrektorin Doris John überreichte die Urkunde und übermittelte den Dank der Landesregierung an den bekannten ...

Den Sprung ins Berufsleben erleichtern

Wissen. Im Rahmen ihrer Schulpatenschaft mit der Marion-Dönhoff-Realschule plus hat die Westerwaldbank Bewerbertrainings ...

Die Konjunktur im Herbst 2013: Freundlich, aber ohne Impulse

Damit bestätigen sich die Erwartungen der Unternehmen, die seit dem Herbst 2012 kontinuierlich optimistischere Erwartungen ...

Werbung