Werbung

Nachricht vom 26.09.2013    

Workshop über die Zukunft als Ingenieur

„futureING – Deine Zukunft als Ingenieur“ – am 17. Oktober findet in Steinebach ein Workshop für Schülerinnen und Schüler statt, bei dem Maschinenbaustudium im Fokus steht. Dabei sollen den jungen Menschen all ihre Fragen rund um diesen technischen Beruf beantwortet werden.

Der Workshop bietet Werkstofftechnik zum Anfassen: Die im flüssigen Stickstoff erstarrte Rose wird in unzählige Scherben zerspringen als wäre sie aus Glas. (Foto: pr)

Steinebach. Was kommt in einem technischen Studium auf mich zu? Welche Aufgaben hat ein/e Maschinenbauingenieur/-in im Beruf? Welche Berufsaussichten und Möglichkeiten sind mit einem technischen Studium verbunden? Diese und weitere Fragen werden im Workshop „futureIng – Deine Zukunft als Ingenieur“ beantwortet.

Der Workshop wird von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Altenkirchen in Kooperation mit der Universität Siegen und den Unternehmen ITS GmbH und Wezek GmbH am 17. Oktober in Steinebach von 09 bis 14 Uhr angeboten. Eingeladen sind alle Schüler/innen der Klassen 11 bis 13.

Im Workshop wird nicht nur Theorie vermittelt. In spannenden, von Mitarbeitern des Lehrstuhls für Materialkunde und Werkstofftechnik der Uni Siegen geleiteten Experimenten können die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Inhalte eines Maschinenbaustudiums erlangen. Einen Blick hinter die Kulissen gewähren die Steinebacher Firmen ITS und Wezek den Schülerinnen und Schülern bei einer Werksführung. Aus dem Arbeitsalltag eines Ingenieurs berichten Mitarbeiter der Unternehmen.

Für angehende Studierende ist vor allem das duale Studium eine attraktive Möglichkeit, bereits während des Studiums wertvolle praktische Berufserfahrungen im Unternehmen zu sammeln und den potentiellen Arbeitgeber von morgen kennenzulernen.

Workshop „futureING – Deine Zukunft als Ingenieur“ am 17. Oktober von 9 Uhr bis 14 Uhr bei der ITS GmbH, Industriestr. 8-10, 57520 Steinebach.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine kurze Anmeldung bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Altenkirchen mbH, Florian Deutz, Tel. 02681 813909 oder Email: florian.deutz@wfg-kreis-ak.de wird gebeten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Workshop über die Zukunft als Ingenieur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Entscheidung zum Sängerfest 2021 in Bitzen getroffen

Der MGV Dünebusch sagt die Traditionsveranstaltung für 2021 ab. Am Sonntag, den 13. September 2020 traf sich der Vorstand des MGV Dünebusch gemeinsam mit den Mitgliedern des Festausschusses, um sich über das für 2021 geplante Sängerfest zu beraten.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Betzdorf. Nachdem bereits seit einigen Wochen das Schwimmbad wieder geöffnet hat, wird ab kommenden Montag (21. September) ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Steckenstein. Gemeldet wurde der Leitstelle Montabaur ein Zimmerbrand. Aufgrund dieser Meldung wurden sofort die Löschzüge ...

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Hamm. Der Norma und die Spielothek sind längst verschwunden, stattdessen rollen die Bagger. Denn am Standort des Rewe-Markts ...

Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Wissen. Beide Fahrer starben bei dem Unfall. Der Kleinwagen hatte zum Zeitpunkt der Kollision bereits auf dem Dach gelegen, ...

Weitere Artikel


Stefan Marth ist Spieler der Saison

Ellingen. Nach Claus Theismann, Ivica Grabavac und Dennis Neitzert ist er nun bereits der vierte Spieler, dessen Namensschild ...

Esther Bejarano: Mahnerin für Frieden und gegen Faschismus

Hamm. Nachdem Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen Esther Bejarano die jüdische Kulturgedenkstätte im Kulturhaus Hamm, einem ...

Hinter die Kulissen geschaut

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen blickte jetzt hinter die Kulissen der Birkenhof Brennerei in Nistertal ...

Breitbandausbau im AK-Kreis schreitet voran

Kreis Altenkirchen. „Die Breitbandversorgung im Kreis Altenkirchen ist ein Bestandteil des Demografiekonzeptes des Kreises ...

Kreismusikschule Altenkirchen castet für neues Musical

Altenkirchen. Der Startschuss ist gefallen: mit einem Treffen der Kooperationspartner hat die Musikschule des Kreises Altenkirchen ...

Kalender 2014 und "Loköl" vorgestellt

Betzdorf. Der Herbst steht vor der Tür, die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen und der BGV präsentierte die 29. Auflage ...

Werbung