Werbung

Nachricht vom 29.09.2013    

Die weibliche Seele des Nordens

Am Sonntag, 13. Oktober gelangt ein außergewöhnliches Konzert im Kulturhaus Hamm zur Aufführung. Gespielt werden Stücke von Komponistinnen des Nordens von zwei herausragenden Künstlerinnen. Susanne Richard, Violine, und Susanne Koslova am Klavier präsentieren ausgewählte Musikstücke.

Fest in Frauenhand ist das Konzert im Kulturhaus Hamm. Foto: Veranstalter

Hamm. Einen musikalischen Leckerbissen und ein außergewöhnlich spannendes Konzert erwartet alle Musikfreunde im Konzert am Sonntag 13. Oktober um 17 Uhr im Kulturhaus Hamm.
Selten zu hörende Werke, wie eine stimmungsvolle „Romance norvegienne“ von Borghild Holmsen oder die fulminante „Sonate b-Moll Amanda Meier“ werden gespielt. Außer Holmsen und Maier, die mit Edvard Grieg und Johannes Brahms befreundet waren, steht auch die Sonate für Klavier und Violine von Elfrida Andree als weiteres Juwel auf dem Programm. „Oskolki“ von Lera Auerbach ist ein musikalischer Monolog und sucht den Kontakt mit dem Zuhörer. Das Werk wurde für Gidon Kremer geschrieben, dem es auch gewidmet ist.

Das Konzert ist fest in Frauenhand. Susanne Richard (Violine) wurde bereits mit neun Jahren Preisträgerin des internationalen Kocian-Violinwettbewerbs. 1975 nahm sie Prof. Schkomodau als Jungstudentin in seine Meisterklasse an der Kölner Musikhochschule auf. Prof. Igor Ozim begleitete sie zur künstlerischen Reifeprüfung. Erfolgreiche Konzertreisen führten sie als Solistin durch Europa und Amerika. Sie gastierte vielfach als Konzertmeisterin in Hamburg, München, Bonn Düsseldorf und Duisburg. Seit 1988 ist Susanne Richard als zweite Konzertmeisterin beim WDR Sinfonieorchester Köln tätig.

Susanne Kozlova (Klavier) ist vielfach internationale Preisträgerin. Sie hat zwei Konzertexamina mit Auszeichnung, sowohl in Petersburg bei Prof. G. Fedorova als auch an der Musikhochschule Köln bei Prof. V. Lobanov abgeschlossen. Die Pianistin ist in Hamm durch mehrere Konzerte bekannt und immer herzlich willkommen.
Der Kartenvorverkauf ist bei der Sparkasse Hamm und beim Tourist-Info-Büro am Synagogenplatz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die weibliche Seele des Nordens

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Stahlreiche Bilder zeigt Werner Düll im Café Kohleschuppen

Enspel. Dann kam just am Tage der Kunstfeier ein so kurzes wie heftiges Gewitter über dem Stöffel-Park nieder. Aber dennoch ...

Kulturwerk Wissen: Hybride Veranstaltungen für Vereine interessant

Wissen. Als das Kulturwerk in den vergangenen Tagen endlich die Pforten wieder einmal für laute Musik öffnen konnte und Street ...

THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live

Betzdorf. Am Freitag, 14. August, sind die „radicals“ im Haus Hellertal in Alsdorf (bei Betzdorf) ab 19 Uhr zu erleben. Und ...

Spezialprogramm fürs SternenZelt: Rhythm & Words – Slampoesie meets Live-Music

Altenkirchen. Der stimmgewaltige Felix Römer ist nicht nur selbst einer der Meister der Sprache, sondern auch ein Kenner ...

Unter dem SternenZelt: Großbildprojektionen mit Live-Musik vom Rick Coleman Trio

Altenkirchen. deKompresso flutet Architektur und Urbane Landschaften mit Farben, Mustern und Texturen aus Licht. Die Stadt ...

Weitere Artikel


Feuerwehr-Einsatzkräfte der VG Daaden bestens ausgebildet

Weitefeld. Die WEW Westerwälder Eisenwerk GmbH waren am Freitagabend Austragungsort der zweiten Jahresabschlussübung der ...

Zahlreiche Teilnehmer beim 11. Jahrmarktslauf gestartet

Wissen. Bereits zum elften Mal fand am Samstagnachmittag im Rahmen des Wissener Jahrmarktes der traditionelle Jahrmarktslauf ...

Krimi-Lesung in der Kirche

Betzdorf. Bald ist es wieder so weit. Das zweite Betzdorfer Blutbad geht in der Sieg-Heller-Stadt über die Bühne. Vom 8. ...

Beim Landesentscheid Platz 10 und 16

Kreis Altenkirchen/Pirmasens. Auf dem Gelände der Feuerwehr Pirmasens fand in diesem Jahr der Landesentscheid im Geschicklichkeitsfahren ...

Fachtagung Sucht in Wissen

Wissen. Die Fachtagung Sucht des Diakonischen Werkes altenkirchen findet am 16. Oktober im evangelischen Gemeindehaus Wissen ...

Der 44. Jahrmarkt Wissen ist gestartet

Wissen. Jahrmarkt in Wissen - das ist bislang einmalig und unerreicht in der ganzen Region und weit darüber hinaus. Am Samstag, ...

Werbung