Werbung

Nachricht vom 30.09.2013    

Familiengottesdienst auf dem Bauernhof war gut besucht

Anlässlich des Erntedankfestes fand am vergangenen Sonntag erstmalig auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach ein gemeinsamer Familiengottesdienst des Seelsorgebereichs Westerwald statt, zu welchem Alt und Jung sich bei schönem Sommerwetter gesellten.

Ein erster gemeinsamer Familiengottesdienst im Seelsorgebereich Westerwald fand am Sonntag auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach bei Bruchertseifen statt. (Foto: pr)

Langenbach b. Bruchertseifen. Am vergangenen Sonntag fand erstmalig im Seelsorgebereich Westerwald ein gemeinsamer Familiengottesdienst zu Erntedank auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach bei Bruchertseifen statt. Der Gottesdienst in den Kirchen Altenkirchen und Hamm/Sieg fiel an diesem Sonntag aus. Bei schönem Sonnenwetter trafen sich Jung und Alt, Großeltern, Väter, Mütter und Kinder. Alle waren herzlich eingeladen und waren auch in großer Zahl gekommen. Dieser Gottesdienst wurde maßgeblich von den beiden Kindergärten Hamm und Altenkirchen ausgerichtet und stand unter dem Thema „Was ein Apfel zu erzählen hat“. Die Kinder der beiden Kindergärten brachten spielerisch den Werdegang eines Apfelkerns bis zum Apfelbaum dar. Eine kleine schwarze Katze fand den Gottesdienst sehr spannend und war mit der Nase ziemlich nah dabei. Zum Abschluss bekamen alle Gottesdienstbesucher einen selbstgebastelten Apfel geschenkt. Dieser sollte die Besucher daran erinnern, dass dieser Tag dem Dank an Gott für alles, was er uns für das leibliche Wohl schenkt, gewidmet ist.
Nach dem Gottesdienst traf man sich noch zu einem gemütlichen Zusammensein mit Erbsensuppe und weiteren Köstlichkeiten. Die Pfadfinder hatten ein Zelt aufgebaut, in dem die Kinder Stockbrot backen konnten. Anschließend gab es noch Gelegenheit, den Bauernhof zu besichtigen und Kühe und Kälbchen zu bestaunen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Familiengottesdienst auf dem Bauernhof war gut besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Musikalischer Zauber für Kleine und Große

Alsdorf. Gleich zwei besondere Veranstaltungen präsentiert der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf e.V. am 12. Oktober im ...

CDU-Kreistagsfraktion ließ sich informieren

Altenkirchen. Die Kreistagsfraktion der CDU hat sich im Rahmen einer Fraktionssitzung mit dem neuen Konzept des Sport- und ...

Aus dem "Help" wurde Disco "360 Grad"

Betzdorf. „Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme und den interessanten Einblick in die neue moderne Lokalität. Es ist ...

CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwald tagten

Nistertal. Bei einer Arbeitstagung der CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwaldkreis in Nistertal erörterten die ...

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

Region. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und die Bewohner brauchen Sauerstoff zum Atmen. Daher ...

Wissen: Betrug mit minderwertigen Lederjacken

Wissen. Die Vorgehensweise der Betrüger ist der Polizei nicht unbekannt:
Die meist südländisch aussehenden Täter sprechen ...

Werbung