Werbung

Nachricht vom 30.09.2013    

Familiengottesdienst auf dem Bauernhof war gut besucht

Anlässlich des Erntedankfestes fand am vergangenen Sonntag erstmalig auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach ein gemeinsamer Familiengottesdienst des Seelsorgebereichs Westerwald statt, zu welchem Alt und Jung sich bei schönem Sommerwetter gesellten.

Ein erster gemeinsamer Familiengottesdienst im Seelsorgebereich Westerwald fand am Sonntag auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach bei Bruchertseifen statt. (Foto: pr)

Langenbach b. Bruchertseifen. Am vergangenen Sonntag fand erstmalig im Seelsorgebereich Westerwald ein gemeinsamer Familiengottesdienst zu Erntedank auf dem Bauernhof der Familie Pfeiffer in Langenbach bei Bruchertseifen statt. Der Gottesdienst in den Kirchen Altenkirchen und Hamm/Sieg fiel an diesem Sonntag aus. Bei schönem Sonnenwetter trafen sich Jung und Alt, Großeltern, Väter, Mütter und Kinder. Alle waren herzlich eingeladen und waren auch in großer Zahl gekommen. Dieser Gottesdienst wurde maßgeblich von den beiden Kindergärten Hamm und Altenkirchen ausgerichtet und stand unter dem Thema „Was ein Apfel zu erzählen hat“. Die Kinder der beiden Kindergärten brachten spielerisch den Werdegang eines Apfelkerns bis zum Apfelbaum dar. Eine kleine schwarze Katze fand den Gottesdienst sehr spannend und war mit der Nase ziemlich nah dabei. Zum Abschluss bekamen alle Gottesdienstbesucher einen selbstgebastelten Apfel geschenkt. Dieser sollte die Besucher daran erinnern, dass dieser Tag dem Dank an Gott für alles, was er uns für das leibliche Wohl schenkt, gewidmet ist.
Nach dem Gottesdienst traf man sich noch zu einem gemütlichen Zusammensein mit Erbsensuppe und weiteren Köstlichkeiten. Die Pfadfinder hatten ein Zelt aufgebaut, in dem die Kinder Stockbrot backen konnten. Anschließend gab es noch Gelegenheit, den Bauernhof zu besichtigen und Kühe und Kälbchen zu bestaunen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Familiengottesdienst auf dem Bauernhof war gut besucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„The Temptations“ brachten den Soul nach Wissen

Wissen. Wer sich in den 60/70er Jahren mit der damals modernen Musik befasste, der stieß unweigerlich auf die afroamerikanische ...

Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Bach-Chor Siegen: Kantatengottesdienst zum Martinimarkt

Siegen. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Im Kantatengottesdienst am 27. Oktober wird der Bach-Chor Siegen ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

Weitere Artikel


Musikalischer Zauber für Kleine und Große

Alsdorf. Gleich zwei besondere Veranstaltungen präsentiert der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf e.V. am 12. Oktober im ...

CDU-Kreistagsfraktion ließ sich informieren

Altenkirchen. Die Kreistagsfraktion der CDU hat sich im Rahmen einer Fraktionssitzung mit dem neuen Konzept des Sport- und ...

Aus dem "Help" wurde Disco "360 Grad"

Betzdorf. „Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme und den interessanten Einblick in die neue moderne Lokalität. Es ist ...

CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwald tagten

Nistertal. Bei einer Arbeitstagung der CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwaldkreis in Nistertal erörterten die ...

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

Region. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und die Bewohner brauchen Sauerstoff zum Atmen. Daher ...

Wissen: Betrug mit minderwertigen Lederjacken

Wissen. Die Vorgehensweise der Betrüger ist der Polizei nicht unbekannt:
Die meist südländisch aussehenden Täter sprechen ...

Werbung