Werbung

Nachricht vom 30.09.2013    

Musikalischer Zauber für Kleine und Große

Kontrabassist Tobias Klug will am 12. Oktober im Rahmen gleich zweier Veranstaltungen des Kleinkunstvereins „Die Eule“ Betzdorf im Haus Hellertal in Alsdorf das Publikum begeistern. Am Nachmittag entführt er Kinder auf eine Reise mit der „Zauberfidel“, am Abend stehen klassische Klänge auf dem Programm.

Tobias Klug steht mit gleich zwei Stücken am 12. Oktober im Haus Hellertal in Alsdorf auf der Bühne. (Foto: pr)

Alsdorf. Gleich zwei besondere Veranstaltungen präsentiert der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf e.V. am 12. Oktober im Haus Hellertal in Alsdorf. Mit seinen Instrumenten kommt Tobias Klug und lädt am Nachmittag die Kinder zu einer Reise mit der „Zauberfidel“ ins Land der musikalischen Fantasie ein. Am Abend präsentiert der klassische Kontrabassist seine „Bass-Spielereien“, ein faszinierender Zuhörabend für alle, die selbst die Kunst des Genießens beherrschen.

Kleine Geige ganz groß
Für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren spielt Kluge als Musik-Clown um 15 Uhr sein Stück „Die Zauberfidel“. Eine wundersame Geschichte der kleinen, aufmüpfigen Geige Violina, die eigentlich noch gewindelt im Geigenkoffer schlafen müsste. Aber das naseweise Instrument denkt gar nicht daran. Die Minigeige will schon mitspielen und schafft es mit zauberhaften Kräften, sich in den Mittelpunkt zu spielen – was nicht nur Tobias in arge Bedrängnis bringt: Auch Violinas Großmutter, eine Bassgeige, gerät dadurch in Schwierigkeiten.
Die Geschichte gibt den Kindern viel Raum, ihre eigene Fantasie einzubringen und sich in die Musik hineinzuträumen. Natürlich gibt es auch viel zu lachen und zu staunen. Da scheint die kleine Geige schwerelos dahinzuschweben, beginnt zu wachsen und erlebt vor den Augen der Kinder ihre Abenteuer, die in einem Abschlusskonzert enden, bei dem alle – die kleine Geige, Tobias der Musik-Clown und auch das Publikum irgendwie ganz anders werden. Karten für dieses einmalige Erlebnis gibt es für 5 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 2 Euro (Kinder) an den Vorverkaufsstellen und an der Kasse.

Bass-Spielereien
Das Programm „Bass-Spielereien“ als ein Konzert zu bezeichnen, wäre eine unentschuldbare Untertreibung. Wenn sich um 20 Uhr wieder der Vorhand hebt, beweis Tobias Klug – ein virtuoser Meister am Kontrabass – dass Komisches und Klassisches sich wunderbar ergänzen und so den Begriff der E-Musik auf eine ganz eigene Art ad absurdum führen.
Neben seinem musikalischen Spitzenkönnen ist für das Programm auch sein sarkastisch-trockener Humor unverzichtbar. Und auf unnachahmliche Weise gelingt es ihm plötzlich, die Musik alter Meister mit Satiren zu verbinden, bei denen auch die Politik ihr verdientes Fett wegbekommt. Man erlebt auch den Kontrabass ganz neu. Beim Blues wird das Instrument zur Gitarre und während Schumanns „Wildem Reiter“ dient er als Schaukelpferd. Doch nicht nur die alten Meister haben Platz in seinem Programm. Auch die zeitgenössische Musik wird nicht nur musikalisch auf den Arm genommen.
Als echter Musiker beweist Tobias Klug sein Können im Swing, dem Jazz oder bei Evergreens, aber auch bei eigenen Kompositionen, zum Beispiel "Im Sägewerk für drei Kontrabässe". Erinnerungen an Hanns Eisler als bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts, humorvoll belegt durch den Brecht Song "Mutter Beimlein", "Alte Musik", Mozart oder Beethoven fehlen nicht im Programm. Erstaunlich, wie er den Beginn des ersten Satzes der Kleinen Nachtmusik in der Art der Pariser "Swingle Singers" interpretiert.
Diese einmalige Mischung aus Klassik, Kabarett, Musikclownerie und politisch satirischen Seitenhieben, wird mit beherrschter, darstellerischer Diskretion vorgetragen, wie es sich für einen "klassischen Musiker" gehört – was aber der guten Stimmung im Publikum eher nutzen wird.

12. Oktober, Haus Hellertal Alsdorf:
15 Uhr: Die Zauberfiedel von und mit Tobias Klug, Erwachsene 5 Euro, Kinder 2 Euro.
20 Uhr: Bass-Spielerein von und mit Tobias Klug, Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 15 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikalischer Zauber für Kleine und Große

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Corona macht auch nicht vor Klostermauern halt. Diese Erfahrung mussten die Mönche in der Abtei Marienstatt machen, deren Leben im Kloster wegen der Pandemie in vielen Bereichen verändert wurde. Da zurzeit immer mehr Lockerungen der strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften stattfinden, besuchte der WW-Kurier die Abtei, um einen Bericht zur aktuellen Lage zu erstellen.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


CDU-Kreistagsfraktion ließ sich informieren

Altenkirchen. Die Kreistagsfraktion der CDU hat sich im Rahmen einer Fraktionssitzung mit dem neuen Konzept des Sport- und ...

Aus dem "Help" wurde Disco "360 Grad"

Betzdorf. „Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme und den interessanten Einblick in die neue moderne Lokalität. Es ist ...

Berufsmesse in Siegen erreichte Rekordzahlen

Siegen. Zum bisher größten Erfolg ihrer Geschichte wurde die 6. Berufsmesse „JOBS-SI“, die am vergangenen Wochenende in der ...

Familiengottesdienst auf dem Bauernhof war gut besucht

Langenbach b. Bruchertseifen. Am vergangenen Sonntag fand erstmalig im Seelsorgebereich Westerwald ein gemeinsamer Familiengottesdienst ...

CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwald tagten

Nistertal. Bei einer Arbeitstagung der CDU-Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwaldkreis in Nistertal erörterten die ...

Energietipp: Frischluft muss rein – aber wie?

Region. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und die Bewohner brauchen Sauerstoff zum Atmen. Daher ...

Werbung