Werbung

Nachricht vom 06.10.2013    

Greifvogelschau in Mudersbach

Die Greifvogelstation Hellenthal ist berühmt, nicht nur wegen ihrer besonderen Flugschauen. Am kommenden Wochenende können interessierte Menschen Adler, Falken, Bussarde und Uhus aus nächster Nähe sehen und erleben.

Auge in Auge mit einem Adler - das kann man am Wochenende in Mudersbach erleben. Foto: Greifvogelstation

Mudersbach. Am Samstag, 12. Oktober und Sonntag, 13. Oktober jeweils um 11, 14.30 und 16 Uhr gibt es auf dem Gelände der alten Schule in Mudersbach-Niederschelderhütte , Am Wald, eine Greifvogelvorführung. Die bekannte Greifvogelstation Hellenthal kommt mit den ausgebildeten Greifvögeln und man kann Adler, Falken, Bussarde und Uhu sehen und erleben.

Die Greifvogelstation Hellenthal im Naturpark Eifel ist nicht nur für ihre Vorführungen bekannt, auch bei Filmproduktionen haben die Raubvögel schon mitgewirkt. Auch die Pflege verletzter Greifvögel und die Nachzucht machten die Station bekannt.
Eintritt: 5 Euro Erwachsene, 3 Euro Kinder, es gibt eine Tombola und für Speisen und Getränke ist gesorgt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Greifvogelschau in Mudersbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

FDP Hamm spendete an Feuerwehr-Förderverein

Hamm. Der Spendenbetrag in Höhe von 250 Euro kam durch den Verzicht auf Wahlwerbung bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 zustande. ...

Weitere Artikel


Lösegeldforderungen nicht bezahlen

Region/Mainz. Immer wieder werden von Kriminellen Computersysteme mit einer Variante von Lösegeldsoftware, auch Ransomware ...

Angelika Hees neue Vorsitzende

Friedewald. Die Landfrauen des Bezirkes Friedewald haben eine neue erste Vorsitzende. Angelika Hees löst Marlies Höptner ...

Jugendpflege Kirchen informiert

Kirchen. Parcours & Freerunning ist die effiziente Fortbewegung ohne Hilfsmittel. Effizient im Sinne der Flucht: schnell, ...

EHC-Sieg gegen Mainz gute Vorbereitung auf Saisonstart

Drei Testspiele gegen unterklassige Gegner, drei klare Erfolge: Der EHC Neuwied hat mit einem 8:1-Sieg vor 322 Fans im heimischen ...

TuS Germania Bitzen trennte sich von Trainer Fred Jüngerich

Bitzen. Der TuS Germania Bitzen hat sich nach dreieinhalb Jahren am vergangenen Dienstag kurzfristig von Trainer Fred Jüngerich ...

Andrea Stein vermutlich tot

In der verteilten Presseinformation der Kripo Neuwied heißt es: „Der bisherige Ermittlungsstand lässt den Schluss zu, dass ...

Werbung