Werbung

Nachricht vom 06.10.2013    

Jugendpflege Kirchen informiert

Einen Workshop in Sachen Parcours- und Freerunnig mit fachkundiger Leitung gibt es am Samstag, 26. Oktober in der Molzberghalle Kirchen für Jugendliche. Es sind Plätze frei. Des Weiteren gibt es für Jungen und Mädchen einen Hip Hop Tanzkurs an fünf Samstagen.

Kirchen. Parcours & Freerunning ist die effiziente Fortbewegung ohne Hilfsmittel. Effizient im Sinne der Flucht: schnell, kraftsparend und sicher. Im Workshop trainiert man also neben allgemeinem Kondition- und Krafttraining auch Hindernisse möglichst effizient zu überwinden. Beim Freerunning sollte immer der ganze Körper in Bewegung sein, obgleich man sich nicht unbedingt fortbewegen muss. Zudem muss man im Training seinen Körper auf alle möglichen Bewegungsabläufe vorbereiten, so ist auch im Training viel Kreativität gefordert.

Unter der sachkundigen Leitung eines professionellen Parcours & Freerunning- Trainers findet am Samstag, den 26. Oktober, von 11 bis 15 Uhr Uhr dieser interessante Workshop für Jungs ab 12 Jahren in der Molzberghalle in Kirchen statt. Es sind noch Plätze frei.

Der Teilnehmeranteil an den Referentenkosten von 7 Euro ist am ersten Kurstag vor Ort bei der Jugendpflege zu entrichten.
Infos und Anmeldung:
Verbandsgemeinde Kirchen -Jugendpflege, Lindenstr. 1, 57548 Kirchen
Felix Garcia Diaz / Siebel Schmick (VG Jugendpflege Kirchen)
Tel.: 02741/688103 oder 102 und FAX : 02741/688255
E-Mail: jugendpflege@kirchen-sieg.de

Des Weiteren gibt es einen Kurs für 10 bis 12-Jährige im Hip Hop tanzen.
Unter der sachkundigen Leitung eines professionellen Tänzers findet jeweils an fünf Samstagen, ab dem 9. November, jeweils von 11 bis 13 Uhr ein Hip Hop Dance Workshop für Jungen und Mädchen in der Sporthalle an der Bertha-von-Suttner-Realschule plus (Standort: Schützenstr.) in Betzdorf statt.

An fünf Samstagen tanzt die Gruppe mit dem Musiker und Tänzer Alexes coole Hip-Hop-Moves sowie einfache, effektive Kniffe und Tricks, mit denen man einzelne Grundschritte individuell und optimal einübt. Zudem wird man verschiedene Körper- und Bewegungsabläufe kennen lernen sowie Erfahrungen in dem Bereich „Freestyle Dance“ sammeln.
Der Teilnehmeranteil an den Referentenkosten für 5 Kurstage von 20 Euro ist am ersten Kurstag vor Ort bei der Jugendpflege zu entrichten.
Anmeldeformular anfordern!

Infos und Anmeldung:
Verbandsgemeinde Kirchen -Jugendpflege, Lindenstr. 1, 57548 Kirchen
Dipl. Soz. Päd. Felix Garcia Diaz / Dipl. Soz. Arb. Siebel Schmick (VG Jugendpflege Kirchen)
Tel.: 02741/688 103 oder 102
FAX : 02741/688255
E-Mail: jugendpflege@kirchen-sieg.de oder
Dipl. Soz. Päd. Ingo Molly / Dipl. Soz. Arb. Siebel Schmick (VG Jugendpflege Betzdorf)
Tel.: 02741/291 423 oder 432
E-Mail: jugendpflege@betzdorf.de




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendpflege Kirchen informiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Offenes Oldtimertreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Hier kann noch einmal den eigenen Wagen, Traktor oder das Motorrad präsentieren und mit Gleichgesinnten das ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Resolution für Krankenhaus-Standort am Bahnhof Ingelbach

Altenkirchen. Nun macht auch die Altenkirchener Politik mobil in Sachen "Standort neues DRK-Krankenhaus". Sie wird alsbald ...

Weitere Artikel


Exkursion des Waldbauvereins führte ins Arboretum Burgholz

Kreis Altenkirchen. Riesenlebensbaum, Küstenmammutbaum, Große Küstentanne und Lindenblättrige Birke sind Baumarten, die der ...

Gemeinnütziges Wirken bereits vor 90 Jahren

Wissen. Der Wissener Schützenverein hat in seiner Satzung die Gemeinnützigkeit seit seiner Gründung in der Satzung fest verankert. ...

Kaffeeklatsch mit Prinz

Horhausen. Obermöhne Renate und ihr Möhnenvolk "Mokkatässjer" hatte den noch amtierenden Prinz Heinz II. von Kamm, Schere ...

Angelika Hees neue Vorsitzende

Friedewald. Die Landfrauen des Bezirkes Friedewald haben eine neue erste Vorsitzende. Angelika Hees löst Marlies Höptner ...

Lösegeldforderungen nicht bezahlen

Region/Mainz. Immer wieder werden von Kriminellen Computersysteme mit einer Variante von Lösegeldsoftware, auch Ransomware ...

Greifvogelschau in Mudersbach

Mudersbach. Am Samstag, 12. Oktober und Sonntag, 13. Oktober jeweils um 11, 14.30 und 16 Uhr gibt es auf dem Gelände der ...

Werbung