Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.10.2013 - 10:58 Uhr    

Musikverein Brunken will Danke sagen

Der Musikverein Brunken begleitete die Festtage der Gebhardshainer Kirmes "De Oos" zum 40. Mal - dafür gab es ein Geschenk. Aber auch die Musikerinnen und Musiker hatten sich etwas ausgedacht. Nun soll aber nicht nur ein Gebhardshainer in den Genuss des musikalischen Geschenkes kommen, sondern alle Einwohner der Gemeinde.

Das neue Brunkener Maskottchen "Mickey van de Oos" kommt auch zum Danke-Schön-Konzert im Dezember. Foto: Verein

Gebhardshain/Brunken. Zum 40.sten Mal begleitete der Musikverein Brunken in diesem Jahr das Schützenfest und die Kirmes „de Oos“ in Gebhardshain. Viele Glückwünsche und Präsente erreichten aus diesem Grunde den Verein. Besonders freuten sich die Musiker über das Geschenk der Kirmesjugend Gebhardshain: einer Micky Maus in typischer Kirmes-Tracht, das als neues Maskottchen „Mickey van de Oos“ seit dem auf jeden Auftritt mitgenommen wird.

Als besonderes Highlight hatte sich der Musikverein für den Kirmesmontag ein Rätsel überlegt, wobei man fünf gespielte Volkslieder erkennen und auf einen Fragebogen schreiben sollte. Als Preis wurde ein Weihnachtsständchen für den Gewinner ausgelobt. Fast 100 richtige Antworten konnten gezählt werden. Daraus nur einen Gewinner zu ermitteln wäre nach Ansicht der Musiker zu schade.

Daher wurde in Absprache mit der Kultur- und Festgemeinschaft sowie der Ortsgemeinde beschlossen, den Preis allen Gebhardshainern zu Gute kommen zu lassen: Am Freitag, 13. Dezember wird der Musikverein Brunken ab 19 Uhr an der Katholischen Kirche Gebhardshain weihnachtliche Klänge der gesamten Gemeinde schenken. Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Weitere Informationen im Internet unter „www.musikverein-brunken.de“.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Musikverein Brunken will Danke sagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Landessportball wieder in Koblenz

Region/Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck war eine gute Wahl für das gesellschaftliche Sportereignis in Rheinland-Pfalz: ...

Neue Bilder für die Bank

Horhausen. Die Westerwald Bank in Horhausen zeigt sich derzeit farbenfroh dekoriert. Sechs Kinder der Blumenkindergruppe ...

Klimaschutzinitiative online geschaltet

Altenkirchen. Vor zwei Jahren stellten der Landkreis Altenkirchen, die Verbandsgemeinden und die Stadt Herdorf als gemeinsame ...

KG Horhausen wählte neuen Geschäftsführer

Horhausen. „Die Karnevalssession 2012/2013 in Horhausen ist sehr gut gelaufen und bietet somit auch beste Voraussetzungen ...

Wenn der Bauernhof zum Klassenzimmer wird

Wissen/Hof Hagdorn. Über 60 rheinland-pfälzische Bauernhöfe gibt es, die als „Lernort Bauernhof“ mit einem pädagogischen ...

Handball-Herren präsentierten sich als gute Läufer

Wissen/Betzdorf. Während die Jugendmannschaften keine Siege einfahren konnten, präsentierten sich die Handballherren des ...

Werbung