Werbung

Nachricht vom 11.10.2013 - 09:37 Uhr    

Biggesee war das Ziel

Die Wallmenrother Senioren genossen den Ausflug mit dem Schiff und das Unterhaltungsprogramm auf der "MS Westfalen".

Wallmenrother Senioren gingen auf Tour. Foto: pr

Wallmenroth. Gut gelaunt starteten 47 Wallmenrother Seniorinnen und Senioren zum zweiten von der Ortsgemeinde organisierten Halbtagesausflug. Bereits bei der Busfahrt in Richtung Sauerland waren die Teilnehmer bester Stimmung.

In Sondern ging es auf das Galerieschiff „MS Westfalen“, wo bereits eine gedeckte Kaffeetafel auf die Reisegruppe wartete. Bei Kaffee und Kuchen sorgte ein Akkordeonspieler für gute Laune und lud zum Mitschunkeln und Mitsingen ein. Leider gingen die zwei Stunden Schifffahrt auf dem Biggesee viel zu schnell vorbei, doch auf der Rückfahrt wurden bereits Pläne für die nächste Fahrt geschmiedet.

Ein herzliches Dankeschön gebührte noch dem Busfahrer Jörg, der mit seiner hilfsbereiten Art viel zum guten Gelingen der Fahrt beigetragen hat.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Biggesee war das Ziel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Auswertung der 24-Stunden Blitz-Aktion liegt vor

Region. Der 24h-Blitz-Marathon stieß auf große Zustimmung in der Bevölkerung, teilt das Polizeipräsidium Koblenz, zuständig ...

Wissener CDU bedauert Wageners Rückzug

Wissen. Die Ankündigung des Wissener Bürgermeisters Michael Wagener, mit dem Ende der derzeitigen Wahlperiode im Mai 2014 ...

130 Gäste besuchten Seniorenfeier in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Seniorenfeier der Kreisstadt Altenkirchen und des Frauenarbeitskreises des DRK Ortsvereins hat sich zu ...

Das klingende Filmfestival

Horhausen. Der Countdown läuft! Bis zum großen Jahreskonzert der MGV-Chöre Horhausen am Samstag, 2. und Sonntag, 3. November ...

Die Regenbogenkrieger rührten in Hachenburg zu Tränen

Hachenburg. Rien Achterberg sitzt im Kinosessel und schaut sich gemeinsam mit den Besuchern im Cinexx den Film „The Rainbow ...

In schweren Zeiten braucht man Glück

Frauen, Männer und Kinder der Jahrgänge 1913 bis 1937 schildern in dem Buch, was ihnen damals die Kraft und die Hoffnung ...

Werbung