Werbung

Nachricht vom 14.10.2013    

Junge Union Betzdorf erkundetet Brüssel

Die Junge Union Betzdorf veranstaltete jüngst eine Bildungsreise in die belgische Hauptstadt. In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der JU wurde alles rund um die europäische Union in vier Tagen erkundet.

Dr. Markus Schulte begrüßte die Gäste aus der Heimat bei der EU-Kommission. Foto: pr

Betzdorf. Als erstes auf dem voll gepackten Ablaufplan stand ein Bekannter der Jungen Union. Der gebürtige Alsdorfer Dr. Markus Schulte begrüßte die Gruppe an seinem neuen Arbeitsplatz. Schulte ist seit Juli Mitglied des Stabes um den deutschen Energiekommissar Günter Oettinger.

„Ich freue mich nicht nur als Mitglied der Kommission sondern auch aus persönlichen Gründen euch hier in der Kommission begrüßen zu dürfen“, so Schulte, der anschließend seine Arbeitsweise und Aufgaben als einer der engsten Vertrauten Oettingers erläuterte.

Weil neben dem supranationalen Aspekt der Europäischen Union auch die Frage „Was hat die Europäische Union mit meiner Heimat zu tun?“ der Schwerpunkt der Reise war, ging es zur Landesvertretung Rheinland-Pfalz, wo eine Mitarbeiterin von Kultusministerin Ahnen der Gruppe die Arbeitsweise einer Landesvertretung aufzeigte.
Im Anschluss durfte man einem äußerst lebendigen Vortrag im europäischen Parlament lauschen. Ein in Prag geborener Tscheche, in Franken aufgewachsen und seit 20 Jahren in Brüssel wohnender Beamte vermittelte nicht nur anhand seiner eigenen Biografie, welche Vorzüge die Europäische Union für jeden bereithält. Neben der unbegrenzten Freizügigkeit nämlich seien wir die erste Generation, die Krieg nicht am eigenen Leib erfahren müsse.

Simon Bäumer, Vorsitzender der Jungen Union Betzdorf und zugleich Mitglied des Netzwerkes „Young European Professionals“ der Bundeszentrale für politische Bildung und Europäischen Kommission in Bonn, führte die Gruppe mit einem „Gesetzgebungsspaziergang“ interaktiv an den Gebäuden der am Gesetzgebungsgangs beteiligten Institutionen vorbei. Als Höhepunkt stand der Besuch des Parlamentariums auf dem Programm, dem interaktiven Besucherbereichs des Parlamentes.
„Europa ist wichtig für jeden von uns. Das ist leider viel zu wenig bekannt!“, so resümmierte Vorstandsmitglied Justus Brühl. Aber mit der Reise hat die Junge Union eben gegen diesen Trend ein Zeichen setzen wollen. Deshalb wird es bestimmt auch nicht die letzte Brüssel-Reise der Jungpolitiker gewesen sein.




Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Junge Union Betzdorf erkundetet Brüssel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Kreis Altenkirchen. Neun von ihnen haben in diesem Sommer ihre Ausbildung abgeschlossen. Zur Gratulation hatte der Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Ellen Schwiers gastiert mit Komödie in Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf. Das Theaterensemble der beliebten Schauspielerin Ellen Schwiers gastiert am Montag, 28. Oktober, um 20 Uhr in der ...

"Garten trifft Kunst" spendet an Kinderschutzbund

Daaden/Betzdorf. Die gemeinsame Aktion „Garten trifft Kunst“ der Baumschule Hebel und des Kunstkreises Daaden erbrachte ...

Lautzert enttäuschte beim Auswärtsspiel in Daaden

Lautzert. Bis auf die beiden Tore in der ersten Hälfte gab es eigentlich keine erwähnenswerte Szene der Lautzerter Mannschaft. ...

Frauen haben´s drauf

Region. Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, die Pflege von Familienangehörigen ist beendet oder es geht einfach darum, ...

Steinebacher Fest brachte 1650 Euro für Kinderkrebshilfe

Steinebach. Den Erlös aus der Spendenbox die die Firmen Schreinerei Schneider und Beichler Kälte- & Klimatechnik anlässlich ...

5. Altenkirchener Herbst-Fashion lockte Besucherscharen

Altenkirchen. Wieder einmal lockte die „Herbst-Fashion“, bei unerwartet strahlendem Sonnenschein, der pünktlich zur Eröffnung ...

Werbung