Werbung

Nachricht vom 15.10.2013    

"Volles Haus" beim Oktoberfest

Das alljährliche Oktoberfest in Bruchertseifen hat seine Fans und die kommen von weit her. So auch Carmen und Alex Falter, sie kamen zum wiederholten Male extra aus Grefrath am Niederrhein angereist. Die weiß-blaue Halle im Autohaus Siegel bot Unterhaltung, Tanz und vor allem leckere Speisen.

Carmen und Alex Falter aus Grefrath genossen das Bruchertseifener Oktoberfest. Fotos: pr

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen hatten wieder auf die bewährten Elemente beim diesjährigen Fest gesetzt. Stimmungsmusik der "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, bayerisches Festbier und delikate kräftige Speisen.
So füllte sich auch rasch die Halle des Autohauses Siegel, trotz vieler ähnlich gelagerter Veranstaltungen. Aber das Bruchertseifener Fest hat seine Fans, und die kamen. Aus Grefrath/Niederrhein angereist und dazu in passendem Outfit, Carmen und Alex Falter. Sie kommen seit Jahren und genießen das Fest im Dorf. Aber es gibt viele "Wiederholungstäter", denn die Leute mögen das schmackhafte frisch zubereitete Essen, das mehr bietet als nur Haxe mit Kraut.
Auch die gemütliche Stimmung gefällt alle Jahre wieder, und die ersten Tänzchen in der Ausstellungshalle ließen nicht lange auf sich warten. "Wir kommen nächstes Jahr wieder", hieß es gegen Morgen, als die Gäste den Heimweg antraten. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Volles Haus" beim Oktoberfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Weitere Artikel


Gebhardshainer Herbstmarkt lockt am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 19. Oktober, findet wieder der Herbstmarkt in Gebhardshain statt. Früher hauptsächlich ein Vieh- ...

Stadt Betzdorf feiert 60. Geburtstag - Zwei Veranstaltungen

Betzdorf. Vor nunmehr 60 Jahren erhielt Betzdorf die Stadtrechte und möchte mit zwei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen ...

Wallmenroth erhält Postservice

Wallmenroth. Annika`s Bäckerladen erweitert den Service und wird Partner der Deutschen Post. Ab Freitag, 18. Oktober, können ...

Wissener Ballonaktion zum Welt-Osteoporosetag

Wissen. Der Welt-Osteoporosetag geht auf eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurück und findet alljährlich ...

Sanierung der Brücke bei Marienstatt wird gefördert

Hachenburg. Zu Beginn gab die Erste Beigeordnete Gabriele Greis in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bekannt, ...

Kinder schufen Traumfänger und Schmuck

Kirchen. In den Herbstferien bot die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen einen zweitägigen Kreativworkshop für Jungen ...

Werbung