Werbung

Nachricht vom 15.10.2013    

"Volles Haus" beim Oktoberfest

Das alljährliche Oktoberfest in Bruchertseifen hat seine Fans und die kommen von weit her. So auch Carmen und Alex Falter, sie kamen zum wiederholten Male extra aus Grefrath am Niederrhein angereist. Die weiß-blaue Halle im Autohaus Siegel bot Unterhaltung, Tanz und vor allem leckere Speisen.

Carmen und Alex Falter aus Grefrath genossen das Bruchertseifener Oktoberfest. Fotos: pr

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen hatten wieder auf die bewährten Elemente beim diesjährigen Fest gesetzt. Stimmungsmusik der "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, bayerisches Festbier und delikate kräftige Speisen.
So füllte sich auch rasch die Halle des Autohauses Siegel, trotz vieler ähnlich gelagerter Veranstaltungen. Aber das Bruchertseifener Fest hat seine Fans, und die kamen. Aus Grefrath/Niederrhein angereist und dazu in passendem Outfit, Carmen und Alex Falter. Sie kommen seit Jahren und genießen das Fest im Dorf. Aber es gibt viele "Wiederholungstäter", denn die Leute mögen das schmackhafte frisch zubereitete Essen, das mehr bietet als nur Haxe mit Kraut.
Auch die gemütliche Stimmung gefällt alle Jahre wieder, und die ersten Tänzchen in der Ausstellungshalle ließen nicht lange auf sich warten. "Wir kommen nächstes Jahr wieder", hieß es gegen Morgen, als die Gäste den Heimweg antraten. (hws)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Volles Haus" beim Oktoberfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Weitere Artikel


Gebhardshainer Herbstmarkt lockt am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 19. Oktober, findet wieder der Herbstmarkt in Gebhardshain statt. Früher hauptsächlich ein Vieh- ...

Stadt Betzdorf feiert 60. Geburtstag - Zwei Veranstaltungen

Betzdorf. Vor nunmehr 60 Jahren erhielt Betzdorf die Stadtrechte und möchte mit zwei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen ...

Wallmenroth erhält Postservice

Wallmenroth. Annika`s Bäckerladen erweitert den Service und wird Partner der Deutschen Post. Ab Freitag, 18. Oktober, können ...

Wissener Ballonaktion zum Welt-Osteoporosetag

Wissen. Der Welt-Osteoporosetag geht auf eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurück und findet alljährlich ...

Sanierung der Brücke bei Marienstatt wird gefördert

Hachenburg. Zu Beginn gab die Erste Beigeordnete Gabriele Greis in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bekannt, ...

Kinder schufen Traumfänger und Schmuck

Kirchen. In den Herbstferien bot die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen einen zweitägigen Kreativworkshop für Jungen ...

Werbung