Werbung

Nachricht vom 15.10.2013    

"Volles Haus" beim Oktoberfest

Das alljährliche Oktoberfest in Bruchertseifen hat seine Fans und die kommen von weit her. So auch Carmen und Alex Falter, sie kamen zum wiederholten Male extra aus Grefrath am Niederrhein angereist. Die weiß-blaue Halle im Autohaus Siegel bot Unterhaltung, Tanz und vor allem leckere Speisen.

Carmen und Alex Falter aus Grefrath genossen das Bruchertseifener Oktoberfest. Fotos: pr

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen hatten wieder auf die bewährten Elemente beim diesjährigen Fest gesetzt. Stimmungsmusik der "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, bayerisches Festbier und delikate kräftige Speisen.
So füllte sich auch rasch die Halle des Autohauses Siegel, trotz vieler ähnlich gelagerter Veranstaltungen. Aber das Bruchertseifener Fest hat seine Fans, und die kamen. Aus Grefrath/Niederrhein angereist und dazu in passendem Outfit, Carmen und Alex Falter. Sie kommen seit Jahren und genießen das Fest im Dorf. Aber es gibt viele "Wiederholungstäter", denn die Leute mögen das schmackhafte frisch zubereitete Essen, das mehr bietet als nur Haxe mit Kraut.
Auch die gemütliche Stimmung gefällt alle Jahre wieder, und die ersten Tänzchen in der Ausstellungshalle ließen nicht lange auf sich warten. "Wir kommen nächstes Jahr wieder", hieß es gegen Morgen, als die Gäste den Heimweg antraten. (hws)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Volles Haus" beim Oktoberfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Weitere Artikel


Gebhardshainer Herbstmarkt lockt am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 19. Oktober, findet wieder der Herbstmarkt in Gebhardshain statt. Früher hauptsächlich ein Vieh- ...

Stadt Betzdorf feiert 60. Geburtstag - Zwei Veranstaltungen

Betzdorf. Vor nunmehr 60 Jahren erhielt Betzdorf die Stadtrechte und möchte mit zwei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen ...

Wallmenroth erhält Postservice

Wallmenroth. Annika`s Bäckerladen erweitert den Service und wird Partner der Deutschen Post. Ab Freitag, 18. Oktober, können ...

Wissener Ballonaktion zum Welt-Osteoporosetag

Wissen. Der Welt-Osteoporosetag geht auf eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurück und findet alljährlich ...

Sanierung der Brücke bei Marienstatt wird gefördert

Hachenburg. Zu Beginn gab die Erste Beigeordnete Gabriele Greis in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bekannt, ...

Kinder schufen Traumfänger und Schmuck

Kirchen. In den Herbstferien bot die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen einen zweitägigen Kreativworkshop für Jungen ...

Werbung