Werbung

Nachricht vom 15.10.2013    

"Volles Haus" beim Oktoberfest

Das alljährliche Oktoberfest in Bruchertseifen hat seine Fans und die kommen von weit her. So auch Carmen und Alex Falter, sie kamen zum wiederholten Male extra aus Grefrath am Niederrhein angereist. Die weiß-blaue Halle im Autohaus Siegel bot Unterhaltung, Tanz und vor allem leckere Speisen.

Carmen und Alex Falter aus Grefrath genossen das Bruchertseifener Oktoberfest. Fotos: pr

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen hatten wieder auf die bewährten Elemente beim diesjährigen Fest gesetzt. Stimmungsmusik der "Dicken Backen" der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, bayerisches Festbier und delikate kräftige Speisen.
So füllte sich auch rasch die Halle des Autohauses Siegel, trotz vieler ähnlich gelagerter Veranstaltungen. Aber das Bruchertseifener Fest hat seine Fans, und die kamen. Aus Grefrath/Niederrhein angereist und dazu in passendem Outfit, Carmen und Alex Falter. Sie kommen seit Jahren und genießen das Fest im Dorf. Aber es gibt viele "Wiederholungstäter", denn die Leute mögen das schmackhafte frisch zubereitete Essen, das mehr bietet als nur Haxe mit Kraut.
Auch die gemütliche Stimmung gefällt alle Jahre wieder, und die ersten Tänzchen in der Ausstellungshalle ließen nicht lange auf sich warten. "Wir kommen nächstes Jahr wieder", hieß es gegen Morgen, als die Gäste den Heimweg antraten. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Volles Haus" beim Oktoberfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus Region


Energietipp: Unterdach – winddicht und durchlässig

Kreis Altenkirchen. Meist fällt bei der Unterdachkonstruktion die Entscheidung zwischen einer sogenannten Unterspannbahn, ...

Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Zuvor wurde die Seniorin negativ auf eine Covid-19-Infektion getestet. Nach ihrem Einzug wurde ...

Corona-Schließung hinterlässt deutliche Spuren bei Kindern

Siegen. Die letzten Kita-Monate sind für Kinder, die vor der Einschulung stehen, von besonderer Bedeutung. In den Einrichtungen ...

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Arme und Schultern nach vorne dehnen
Puderbach. Ziel: Schultern, Arme, Hände, oberer Rücken, Hals und Kopf werden gelöst. ...

17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Herdorf. Der Baumstamm wurde einige Tage zuvor bei Forstarbeiten, oberhalb eines Waldweges, in einem steilen Hang abgelegt. ...

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Dierdorf. Gegenüber wird ausgemistet und anscheinend sind es vor allem seine Sachen, die rausfliegen. Ich gebe mir gar keine ...

Weitere Artikel


Gebhardshainer Herbstmarkt lockt am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 19. Oktober, findet wieder der Herbstmarkt in Gebhardshain statt. Früher hauptsächlich ein Vieh- ...

Stadt Betzdorf feiert 60. Geburtstag - Zwei Veranstaltungen

Betzdorf. Vor nunmehr 60 Jahren erhielt Betzdorf die Stadtrechte und möchte mit zwei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen ...

Wallmenroth erhält Postservice

Wallmenroth. Annika`s Bäckerladen erweitert den Service und wird Partner der Deutschen Post. Ab Freitag, 18. Oktober, können ...

Wissener Ballonaktion zum Welt-Osteoporosetag

Wissen. Der Welt-Osteoporosetag geht auf eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurück und findet alljährlich ...

Sanierung der Brücke bei Marienstatt wird gefördert

Hachenburg. Zu Beginn gab die Erste Beigeordnete Gabriele Greis in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bekannt, ...

Kinder schufen Traumfänger und Schmuck

Kirchen. In den Herbstferien bot die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen einen zweitägigen Kreativworkshop für Jungen ...

Werbung