Werbung

Nachricht vom 24.10.2013    

Kreis-CDU nominiert Landratskandidaten

Michael Lieber soll im kommenden Jahr erneut als Landratskandidat ins Rennen gehen. Das wünscht sich auch CDU-Kreisvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer und lädt alle Mitglieder der Kreis-CDU am Donnerstag, 7. November, in die Betzdorfer Stadthalle ein, wo es gilt einen Kandidaten zu nominieren.

Betzdorf/Kreisgebiet. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen lädt zur Mitgliedervollversammlung in die Betzdorfer Stadthalle: Am Donnerstag, 7. November 2013, 19 Uhr nominieren die Christdemokraten aus dem Kreis ihren Kandidaten für die Landratswahl 2014.

Dass Amtsinhaber Michael Lieber erneut für die Union ins Rennen gehen soll, ist längst kein Geheimnis mehr. „Wir wollen die erfolgreiche Arbeit im Kreis mit Michael Lieber als Landrat fortsetzen und gehen mit ihm an der Spitze in den Landrats- und Kommunalwahlkampf 2014“, so CDU-Kreisvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer, der alle Mitglieder der Kreis-CDU zwischen Willroth und Mudersbach einlädt, teilzunehmen.

Die inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitungen für die Wahlen des nächsten Jahres laufen bereits. Ende Januar 2014 erfolgt die Aufstellung der Kreistagsliste der CDU.
Musikalisch begleitet wird der Parteitag am 7. November von der Projektgruppe „VolXmusik“ der Kreismusikschule unter Leitung von Milena Lenz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreis-CDU nominiert Landratskandidaten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Der Spermüll muss weg: Abfallwirtschaftsbetriebe geben Tipps

Kreis Altenkirchen. Zum Sperrabfall oder Sperrmüll zählen beispielsweise Möbel, sperrige Kunststoffgegenstände oder Teppichböden. ...

Weitere Artikel


Julia Klöckner und Erwin Rüddel statteten Amazon Besuch ab

Als positiv bewertet Rüddel den Umstand, dass fast 800 Menschen aus seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen bei Amazon Arbeit ...

DGB-Kreisverband wählt neuen Vorstand

Betzdorf. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen konstituiert sich neu, Neuwahlen sind am Freitag, 8. November, 18 Uhr, Hotel ...

Benefizkonzert in der Kreuzkirche

Betzdorf. Am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr, findet in der evangelischen Kreuzkirche Betzdorf ein Benefizkonzert zu Gunsten ...

Unternehmen sorgen sich wegen mangelnder Fachkräfte

Dass sich die Unternehmen nicht unbegründet sorgen, zeigt der im Auftrag der rheinland-pfälzischen IHKs entwickelte und jetzt ...

Kinderkrimiparty und Lesung mit Klaus-Peter Wolf

Betzdorf. Dass er tolle Krimis schreibt, ist einem Millionenpublikum bekannt – doch kann er auch kochen? Klaus-Peter Wolf, ...

Testbacken war erfolgreich

Weyerbusch. Der Verkehrsverein Weyerbusch e.V. lässt eine alte Tradition wieder aufleben. Der Verein beabsichtigt, zwei bis ...

Werbung