Werbung

Nachricht vom 01.11.2013    

Aktion der Polizei kam gut an

Vorbeugung ist der beste Schutz - das gilt bei der steigenden Zahl von Wohnungseinbrüchen besonders. Die Polizei Betzdorf machte in einer breit angelegten Aktion auf die Gefahren in der dunklen Jahreszeit aufmerksam.

Foto: Polizei

Betzdorf. Die am Dienstag, 29. Oktober, zwischen 15 und 20 Uhr, von der Polizei Betzdorf, mit Unterstützung von Kollegen/-innen der Bereitschaftspolizei, durchgeführte Präventionsveranstaltung fand bei der Bevölkerung große Zustimmung.

Im Stadtbereich vom Betzdorf ging ein Teil der Beamten von Haustüre zu Haustüre und verteilten bei den dortigen Bewohnern Flyer mit nützlichen Tipps, wie sie ihr Wohneigentum sichern können. Wertvolle Anregungen wurden direkt in einem persönlichen Gespräch vermittelt oder zuständige Ansprechpartner mitgeteilt.

Im Vorraum eines Betzdorfer Baumarktes verteilte eine weitere Gruppe Beamter auch dort die mitgebrachten Broschüren und beriet die Besucher.

Von Geschädigten, die selbst bereits ungebetenen Besuch in ihrem Wohneigentum hatten, wurde positiv berichtet, dass die Polizei sie nach einem Einbruch auch im Nachhinein nicht alleine lässt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Im Hintergrund rumst es und ich sehe, wie die Schultern meiner Freundin auf der anderen Seite der Handykamera einen gefühlten Meter Richtung Boden sinken.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Weitere Artikel


Altenkirchener Weihnachtsmarkt steht bevor

Altenkirchen. Auch dieses Jahr richtet der Aktionskreis Altenkirchen von Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember den ...

Gruselfiguren tummelten sich auf Halloweenparty in Wissen

Wissen. Auch in Wissen hat sich die amerikanische Tradition der Halloweennacht eingebürgert. Aus diesem Anlass war in diesem ...

Popcorn im Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Besuch aus Mainz bekam kürzlich das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth. Der ...

Kirchener Quartett - Mehr als ein Kartenspiel

Kirchen. „Hast du die Kochmütze 15?“ So konnte es zukünftig in Kirchen und Umgebung in Kartenspielerrunden heißen. Je vier ...

Im November wird Betzdorf kriminell

Betzdorf. Das „Betzdorfer Blutbad 2013“ startet am 8. November und bietet ein rasantes Programm.
Zu einer Kinderkrimiparty ...

Heimatjahrbuch 2014 ist erschienen

Altenkirchen. Umfassende Informationen über den Kreis Altenkirchen und angrenzende Gebiete enthält wieder das 320 Seiten ...

Werbung