Werbung

Nachricht vom 01.11.2013    

Freerunning-Trainingseinheit in der Molzberghalle

„Freerunning/Parkour“ ist mehr als nur eine moderne Sportart – das wurde bei einer kürzlich durchgeführten Trainingseinheit in der Molzberghalle in Kirchen deutlich, an welcher rund 17 Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren teilnahmen.

Schnelle Bewegungen erlernten die Teilnehmer des Workshops in der Molzberghalle. (Fotos: pr)

Kirchen. Das war eine tolle Aktion – 17 Kinder und Jugendliche aus Kirchen/Betzdorf und Umgebung haben unermüdlich und mit viel Ausdauer und Begeisterung in den Augen mittrainiert.

Im Einzelnen: Was ist „Parkour/Freerunning“? Parkour/Freerunning bedeutet, sich mit wenig Kraftaufwand schnell fortzubewegen, ohne den Einsatz von Hilfsmitteln, also effizient. Effizient im Sinne der Flucht meint schnell, kraftsparend und sicher, eben "leicht-füßig". Sich fortbewegen so, wie eine Katze schleicht, auf weichen Tatzen geschmeidig, still und die Sinne geschärft.

In der Molzberghalle in Kirchen lief eine solche Non-stop-Freerunning und Parkour-Aktion in der Zeit von 11 bis 15 Uhr mit einer kleinen Unterbrechung aufgrund einer wohlverdienten Mittagspause. Trainer Marc vom Ashigaru Team (Frankfurt) führte mit den Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren ein sehr anspruchsvolles Training durch. So erlernten die Jungen in den vier Stunden spezielle Aufwärm- und Kraftübungen, Falltechniken, Präzisionssprünge, Hindernisüberwindung und diverse Freerunning- Bewegungen.

Der Workshop war ein voller Erfolg und die Teilnehmer regten an, solch eine Aktion immer wieder einmal anzubieten.
Die Veranstalter, die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf sowie die Schulsozialarbeit der IGS Betzdorf/Kirchen, nahmen den Wunsch der Jugendlichen auf und werden eine Fortsetzung des Workshops in deren Jahresplanung 2014 berücksichtigen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Freerunning-Trainingseinheit in der Molzberghalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Kerstin Löbnitz vom Verein "KARIBU Hoffnung für Tiere e.V." auf, als sie den großen Geschenke-Berg unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Wissen erblickte.




Aktuelle Artikel aus Region


Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Eichelhardt. Filtering face piece (FFP), auf Deutsch „Partikelfiltrierende Halbmasken" (Atemschutzmasken), werden aufgrund ...

Folgenreiches Wendemanöver in Kirchen, Kollision in Betzdorf, Diebstahl Alsdorf

Kirchen. Am Mittwoch, den 20. Januar, befuhren gegen 16.30 Uhr ein 60-Jähriger, ein 28-Jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet Jugendprojekte aus

Region. „Die 34 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, dass man mit Kreativität, Mut und Unterstützung wirklich ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Donnerstag, den 21. Januar, wurde gegen 18.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer im Ortsbereich von Scheuerfeld ...

Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Wissen. Fitness, Sport und Tanz trägt nicht nur zu körperlichen, sondern unbedingt auch zur mentalen Gesundheit bei, weiß ...

Weitere Artikel


Kinder schwitzen märchenhaft in der Deichwelle

„Als Familienbad wollen wir ganz bewusst Kinder an die Sauna heranführen“, erklärt die Geschäftsführerin der Deichwelle Annette ...

Immer mehr Beschäftige müssen zur Arbeit pendeln

Schon lange betont die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz, wie wichtig eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur und ...

25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert

Pracht. Fünfundzwanzig Jahre ist die staatlich anerkannte Erzieherin Beate Birkenbeul-Seel im in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde ...

Pepe Rahl in Neitersen und Niederhausen umjubelt

Neitersen/Pracht-Niederhausen. „Aufgrund Eurer guten Saisonergebnisse 2013 seid ihr in den BDR Jugendkader MTB 2014 aufgenommen“, ...

Polizei auf der A3 auf Verbrecherjagd

Eine länderübergreifende Zusammenarbeit ist in der vom Polizeipräsidium Koblenz erstellten Rahmenkonzeption ausdrücklich ...

Feuerwehr führte Atemschutzübung durch

Niederfischbach. In Niederfischbach fand eine Ausbildung für die Atemschutzgeräteträger des Ausrückebereichs Asdorftal/Wildenburger ...

Werbung