Werbung

Nachricht vom 04.11.2013    

Erfolgreicher Start in die Hallensaison 2013/2014

Den Faustballspielerinnen des VfL Kirchen ist es gleich am ersten Spieltag gelungen ihr spielerisches Können unter Beweis zu stellen. Sowohl der weiblichen Jugend als auch der Damenmannschaft gelang Siege und damit auch wichtige Punkte einzufahren.

Die Faustballspielerinnen des VfL Kirchen zeigten sich stark: Mittelfrau im Zuspiel für die Angreiferin (v.l.: Lilly Schuh, Paulina Pfeifer). (Fotos: Frank Schuh)

Kirchen. Am vergangenen Samstag fand der erste Faustballspieltag der weiblichen Jugend und der Frauen in Kirchen statt. Der VfL trat mit einer U18 und einer Frauenmannschaft an.

Das erste Spiel sollte direkt das Vereinsderby sein, in dem die Spielerinnen der U18 am Ende die Nase vorne hatten. Durch gute Aktionen auf beiden Seiten gestaltete sich die Partie anfangs ausgeglichen, doch die jüngeren Mädchen konnten sich absetzen und die Sätze knapp mit 11:8 und 11:9 gewinnen.

Das nächste Spiel bestritten die erste Mannschaft des TV Weisel und die U18. In diesem Spiel ließen die Mädels nichts anbrennen und spielten beide Sätze souverän mit 11:6 nach Hause.

Auch die Frauen des VfL hatten im Spiel gegen den TV Weisel 2 in beiden Sätzen das bessere Händchen und gewannen mit 2:0 (11:5; 11:7).

Im nächsten Durchgang mussten die Frauen von der Sieg gegen die U16 Mannschaft des TV Weisel antreten. Der erste Satz gestaltete sich auf Seiten des VfL sehr durchwachsen, trotzdem konnten sie am Ende den Sack zu machen und das Spiel mit 2:0 Sätzen gewinnen (14:12; 11:9).

Nun musste sich die U18-Jugend gegen die Frauenmannschaft des TuS RW Koblenz behaupten, was sie auch erfolgreich mit einem klaren 2:0 bewiesen (11:5; 11:4).

Am Ende standen noch die Partien beider Kirchener Mannschaften gegen die U16 des TV Dörnberg aus. Als erstes probierte sich die Frauenmannschaft, die sich durch solide Abwehrleistung den Sieg erkämpfte (11:7; 11:7). Nun wollten die Mädchen es den Frauen gleich tun und auch einen Sieg einfahren. Hoch motiviert ging es in das Spiel und trotzdem zeigten sich einige Konzentrationsschwächen im ersten Satz, man konnte diesen aber dennoch mit 11:7 gewinnen. Im zweiten Satz spielte man von Anfang an überzeugend und gewann verdient mit 11:4 (2:0).
Somit war dieser erste Spieltag ein sehr erfolgreicher für die Damen und Mädchen des VfL Kirchen.
Es spielten für die Damenmannschaft: Michaela Hammer, Beate Rommersbach, Heike Halbe, Theresa Halbe und Josefine Pfeifer.
Für die U18 spielten: Lilly Schuh, Anna Rommersbach, Selina Pees und Paulina Pfeifer.
Wie geht es weiter? Die Spieler des VfL Kirchen bieten dem heimischen Faustballfan auch in dieser Hallensaison wieder einige Pflichttermine in der Kirchener Molzberghalle. Mit dabei sind neben einer Neuauflage des heutigen Spieltags auch die männliche Jugend U16/U18 und einige Spieltage der zweiten Bundesliga West der Frauen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erfolgreicher Start in die Hallensaison 2013/2014

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Fallschirmjäger unterstützen jetzt das Gesundheitsamt in Altenkirchen

"Wachwechsel" in Altenkirchen: Seit Ende Oktober 2020 waren vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 aus Idar-Oberstein beim Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen eingesetzt. Sie wurden in der letzten Woche durch fünf Soldaten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Zweibrücken abgelöst.


Corona: Tanzschule Let

Wo tanzen sie denn? Die Antwort fällt leicht und umfasst lediglich ein Wort: "Nirgendwo!". Die Corona-Vorgaben verbieten das Training in Tanzschulen wie Let's Dance von Viktor Scherf in Altenkirchen. Die Dauer der Schließung geht inzwischen ans finanzielle Eingemachte. Der Kampf ums Überleben hat begonnen. Scherf sieht sein Lebenswerk im Fortbestand gefährdet.


Feuerwehreinsatz: Lieferwagen auf der B 8 brannte aus

Auf der Bundesstraße 8 bei Hasselbach ist am Montagabend, 18. Januar, ein Lieferwagen in Brand geraten. Gegen 21.30 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch, durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst war aufgrund erster Meldungen von einem größeren LKW ausgegangen worden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

Weitere Artikel


SSV95 Herren siegen im ersten Heimspiel

Wissen. Die Handballherren des SSV95 Wissen konnten im ersten Heimspiel gegen den TV Bassenheim punkten. Für die B-Jugend ...

Keine Paywall bei den Kurieren - Wir bleiben kostenfrei

Region. Bei den drei Kurieren, dem AK-Kurier, NR-Kurier und WW-Kurier gibt es keine derartigen Überlegungen.

Geschäftsführer ...

Mehrere Einbrüche in Wohnungen im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Beispielsweise erfolgten Einbrüche in den Abendstunden des 31. Oktober in Pracht, im Bereich Drehscheibe ...

Kirchenkreis schaut nach Afrika

Kreis Altenkirchen. An zwei Tagen (8./9. November) trifft sich die Synode des Evangelischen Kirchenkreises zu ihrer Herbsttagung. ...

Seniorenausflug nach Bonn

Region. Die Ortsgemeinden Eichelhardt, Idelberg, Isert, Racksen und Volkerzen hatten als diesjähriges Ziel für den Seniorenausflug ...

850 Kilo Gammelfleisch aus dem Verkehr gezogen

Region/Koblenz. Mehr als 850 Kilogramm Fleisch, das nicht mehr zum Verzehr geeignet war, wurde durch den Zoll aus dem Verkehr ...

Werbung