Werbung

Nachricht vom 05.11.2013    

Prinzenpaar freut sich auf die Regentschaft

Am Freitag, 15. November, 20.11 Uhr beginnt im Kirchspiel Horhausen die närrische Zeit. Das Prinzenpaar Claudia und Rainer Meffert freut sich auf die kommende Session, beide sind dem Horser Karneval schon länger verfallen. Die Proklamation ist im Kaplan-Dasbach-Haus.

Claudia und Rainer freuen sich schon auf den 15. November, denn dann werden sie als neues Prinzenpaar der KG Horhausen in Amt und Würden eingeführt. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. Claudia (40) und Rainer (45) Meffert, Güllesheim, stehen in den Startlöchern und fiebern als das kommende Prinzenpaar der KG Horhausen der fünften Jahreszeit entgegen. Am Freitag, 15. November ist es endlich soweit. Im Rahmen der Prinzenproklamation im Kaplan-Dasbach-Haus wird dann der noch amtierende Prinz Heinz II von Kamm, Schere und Gesang, die Insignien der Macht (Prinzenkappe und Zepter) an Rainer abgeben und Prinzessin Claudia wird gekrönt.

Die künftige Prinzessin wurde in Pleckhausen geboren, ihr Mädchenname ist Pitann und sie bereits seit sechs Jahren bei den Möhnen aktiv. Ihr großes Hobby ist neben dem Karneval der Hundesport. Rainer Meffert ist ein echter "Horser Jong", ehemals Gardist in der KG. Sein Hobby ist der Fußball und er ist Betreuer der zweiten Mannschaft des SV Güllesheim.
Das Motto der neuen Session lautet: "Bunt und schrill - mit viel Tamm Tamm, packen mir Horser den Karneval an!"

Nach dem Vorprogramm mit Nachwuchsgruppen startet die Prinzenproklamation im närrischen KDH am 15. November pünktlich um 20:11 Uhr. Neben den bekannten heimischen Gruppen wird die "Gulaschkapell" aus Erpel aufspielen. Ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich auch der Auftritt der Showtanzgruppe "Peppers" aus Buchholz. (smh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Prinzenpaar freut sich auf die Regentschaft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz am Wochenende ...

Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Altenkirchen. Bislang war es oftmals ein erzwungener Abschied von einem lieb gewonnenen und mit großem Engagement ausgeübten ...

Digitaler Informationsabend an der BBS Wissen

Wissen. Die BBS lädt am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen ...

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Herdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Januar) wurde die Polizei gegen 00.45 Uhr zu einem Vorfall im Wolfsweg ...

Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Betzdorf-Kirchen. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am gestrigen Freitag, den 22. Januar, gegen 15.45 Uhr die Ansammlung ...

Weitere Artikel


NABU Daaden erntete 150 Kilo Äpfel

Daaden. Über 150 Kilo Äpfel ernteten einige Aktive der NABU-Gruppe Daaden in den letzten Tagen auf er Streuobstwiese oberhalb ...

100 Jahre VfB Wissen werden gefeiert

Wissen. Der VfB Wissen feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen.
Als Schirmherrn für dieses Jubiläumsjahr konnte ...

Auszeichnung für Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt

Eichelhardt. Kürzlich wurde der Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ überreicht. ...

Löschzug Rosenheim unter neuer Führung

Rosenheim. Zwölf Jahre lang war Klaus Reeh Wehrführer des Löschzuges IV, Rosenheim der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde ...

Familienfeier und Preisverleihung

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 9. November, findet in der Hubertushütte die Familienfeier der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Lautzert kassiert bittere Niederlage gegen Schönstein

Schönstein. Die ersten Minuten des Spiels gehörten zweifellos der Heimelf, die von Beginn aggressiv auftrat und auch die ...

Werbung