Werbung

Nachricht vom 05.11.2013    

100 Jahre VfB Wissen werden gefeiert

Große Jubiläen brauchen Vorbereitung und Planung. Im kommenden Jahr feiert der VfB Wissen das 100-jährige Bestehen. Der Verein teilte mit großer Freude mit, das Josef Sankjohanser die Schirmherrschaft über die Jubiläumsfeiern übernimmt.

Josef Sankjohanser übernahm die Schirmherrschaft. Foto: pr

Wissen. Der VfB Wissen feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen.
Als Schirmherrn für dieses Jubiläumsjahr konnte der Verein Josef Sanktjohanser, Gesellschafter der PETZ REWE GmbH in Wissen und Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE), gewinnen.

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres findet der offizielle Festkommers am Freitag, 28. März 2014, in der Stadionhalle Wissen statt.

Am 24. Mai 2014 feiern das Kulturwerk und der VfB gemeinsam: Fünf Jahre Kulturwerk und 100 Jahre VfB werden mit einer großen Eröffnungs- und Jubiläumsveranstaltung im Kulturwerk gefeiert. Pfingstmontag folgt dort noch ein Tag der offenen Halle und eine Abschlussparty.

Sportliche Veranstaltungen der einzelnen VfB-Abteilungen beginnen ebenfalls am 24. Mai im Dr. Grosse-Sieg-Stadion. Über die weiteren Planungen und Termine wird laufend informiert werden.

Josef Sanktjohanser, geboren im September 1950 in Wissen ist Mitinhaber und Unternehmer in der PETZ REWE GmbH, Wissen, und seit 30.10.2006 Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln trat er als geschäftsführender Gesellschafter in das elterliche, mittelständische Lebensmittelhandel-Unternehmen PETZ ein.

1986 wechselte Sanktjohanser als Geschäftsführer zur REWE-Handelsgesellschaft Koblenz. Von 1991 bis Februar 2004 leitete er die REWE West und war in weiteren Führungspositionen als Niederlassungsleiter und Geschäftsführer in der REWE-Gruppe tätig. Von März 2004 bis Juni 2012 gehörte er dem Vorstand der REWE Zentral AG und REWE Zentralfinanz eG an und verantwortete in dieser Zeit die Geschäftsfelder REWE, Billa, Fachmärkte und B2B und zuletzt Unternehmenskommunikation mit Public Affairs und Konzernmarketing.

Nach seiner Managertätigkeit wirkt Sanktjohanser wieder stärker als Mitinhaber und Unternehmer in der PETZ REWE GmbH in Wissen. Außerdem ist er Mitglied des Präsidiums der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. Seit 2009 ist der Präsident des Instituts für Handelsforschung an der Universität Köln.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 100 Jahre VfB Wissen werden gefeiert

1 Kommentar
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es ist schön, dass der Vfb 1914 Wissen e.V.
im nächsten Jahr sein 100 jähriges Bestehen feiern darf. Der Verein ist für Wissen und Umgebung Mittelpunkt vielfältiger sportlicher Aktivitäten, im Vordergrund steht der Fußball, aber auch Tischtennis, Teak-won-do und die Leichtathleten der LG Sieg sind in den vielen Jahrgangsstufen hier integriert. Vor allem sollte einmal das Engagement der vielen, meist auf ehrenamtlicher Basis arbeitenden Betreuer und Trainer hervorgehoben werden. Es gibt genügend Beispiele, dass hier durch gute fachliche Anleitung Spieler oder Athleten von Jugend an hier beheimatet sind und gefördert wurden, dass sie zu Leistungsträgern in diesem Verein heranreiften.
#1 von Ebach, Werner Schubertstr. 3 57537 Wissen, am 08.11.2013 um 08:06 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Kerstin Löbnitz vom Verein "KARIBU Hoffnung für Tiere e.V." auf, als sie den großen Geschenke-Berg unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Wissen erblickte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Auszeichnung für Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt

Eichelhardt. Kürzlich wurde der Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ überreicht. ...

Regen machte Kurtscheid Indoors nichts aus – nur dem Parkplatz

Helmut Ewenz als einer der Turnierveranstalter war auch am dritten und letzten Tag der Veranstaltung gut gelaunt und sprach ...

VHS Neuwied bietet Kurs HDR Fotografie

Neuwied. Die modernen Kameras und die Technik am Computer bieten Mittel und Wege, diesem Phänomen zu begegnen und es sogar ...

NABU Daaden erntete 150 Kilo Äpfel

Daaden. Über 150 Kilo Äpfel ernteten einige Aktive der NABU-Gruppe Daaden in den letzten Tagen auf er Streuobstwiese oberhalb ...

Prinzenpaar freut sich auf die Regentschaft

Horhausen. Claudia (40) und Rainer (45) Meffert, Güllesheim, stehen in den Startlöchern und fiebern als das kommende Prinzenpaar ...

Löschzug Rosenheim unter neuer Führung

Rosenheim. Zwölf Jahre lang war Klaus Reeh Wehrführer des Löschzuges IV, Rosenheim der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde ...

Werbung