Werbung

Nachricht vom 05.11.2013    

Regen machte Kurtscheid Indoors nichts aus – nur dem Parkplatz

Kurtscheid. Das größtenteils verregnete Wochenende konnte einige hundert Reiterinnen und Reiter nicht abhalten, zum zweiten Indoor-Springreitturnier auf die Anlage Birkenhof der Familie Ewenz und des Reitvereins Kurtscheid zu fahren. Drei Tage lang fanden in der großen Panoramahalle Springprüfungen der Klassen A bis S statt, für junge Pferde, Nachwuchsreiter und für Profis.

Madeleine Brüse vom RV Kurtscheid gewann mit der von ihr selbst ausgebildeten neunjährigen Stute Una Acorada das S-Springen für junge Pferde. Fotos: Holger Kern

Helmut Ewenz als einer der Turnierveranstalter war auch am dritten und letzten Tag der Veranstaltung gut gelaunt und sprach von einem reibungslosen Verlauf und einem „sehr guten“ Nennungsergebnis. 500 Pferde waren gemeldet worden, mehr als 1.000 Starts fanden an den drei Tagen statt.

Das schwere S-Springen am Samstagabend gewann vor einer tollen Zuschauerkulisse der Profireiter und Ausbilder Hardy Diemer vom RSV Sonnenhof. „Die Zuschauertribünen waren bis auf den letzten Platz gefüllt“, freute sich Helmut Ewenz. Das war auch ein schöner Rahmen für die offizielle Verleihung des Goldenen Reitabzeichens an Vincenz Schulze-Pröbsting vom heimischen RV Kurtscheid für zehn Siege in Springprüfungen der Klasse S.

Die Teilnehmer der hochkarätigen Wettbewerbe kamen aus der Region und mehreren Bundesländern, außer Rheinland-Pfalz noch Hessen, Saarland, Nordrhein-Westfalen und dem benachbarten Luxemburg.

Aber die Starter des Gastgebers konnten mit ihren Leistungen sehr gut mithalten. Schulze-Pröbsting und Denise Ewenz vom RV Kurtscheid sammelten Siege und Platzierungen in mehreren Prüfungen. Bernd Wilmsmann mit Cato Balla Caccia und Isabelle Gerfer mit Que Bec gewannen jeweils ein S-Springen mit Siegerrunde bzw. Stechen. Und auch in dem S-Springen für junge Pferde am Sonntagmittag hatte eine für Kurtscheid startende Reiterin die Nase vorn: Die neu zu dem Verein gestoßene Reiterin Madeleine Brüse, die ihre Pferde auf der Anlage von Ditmar Bayer in Freirachdorf trainiert, gewann mit der von ihr selbst ausgebildeten neunjährigen braunen Stute Una Acorada das schwere Springen für Nachwuchspferde.



So war das Kurtscheid Indoors wieder ein schöner Start für Reiter und Pferde in die begonnene Hallen-Wintersaison. Dank der zwei zur Verfügung stehenden Hallen können hier die Prüfungen und die Vorbereitungen getrennt voneinander und unabhängig vom Wetter ablaufen. Nur auf dem Parkplatz für die Pferdetransporter musste gelegentlich der Traktor aushelfen, wenn eins von den schweren Fahrzeugen nach dem langen Regen aus eigener Kraft nicht mehr von der Wiese herunterkam. Aber auch dafür standen fleißige Vereinsmitglieder als Helfer zur Verfügung. Holger Kern

Die Ergebnisübersicht als PDF-Datei gibt es hier.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Kommentare zu: Regen machte Kurtscheid Indoors nichts aus – nur dem Parkplatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Freiwillige Feuerwehr Wissen: Dienstversammlung wieder als Präsenzveranstaltung

Wissen. Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wissen, Stefan Deipenbrock, konnte zahlreiche Mitglieder der Löschzüge Wissen ...

Weitere Artikel


VHS Neuwied bietet Kurs HDR Fotografie

Neuwied. Die modernen Kameras und die Technik am Computer bieten Mittel und Wege, diesem Phänomen zu begegnen und es sogar ...

Am Sonntag Martinsmarkt mit Historischem Markt in Wissen

Wissen. Am Sonntag 10. November, ist Martinsmarkt in Wissen. Wie gewohnt beginnt auf dem Marktplatz nach der letzten Messe ...

„Sterne des Sports“ leuchten in Altenkirchen, Montabaur und Weyerbusch

Altenkirchen/Montabaur. Gemeinsam haben die Westerwald Bank und die Volksbank Montabaur - Höhr-Grenzhausen die regionalen ...

Auszeichnung für Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt

Eichelhardt. Kürzlich wurde der Kindertagesstätte Goldwiese in Eichelhardt das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ überreicht. ...

100 Jahre VfB Wissen werden gefeiert

Wissen. Der VfB Wissen feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen.
Als Schirmherrn für dieses Jubiläumsjahr konnte ...

NABU Daaden erntete 150 Kilo Äpfel

Daaden. Über 150 Kilo Äpfel ernteten einige Aktive der NABU-Gruppe Daaden in den letzten Tagen auf er Streuobstwiese oberhalb ...

Werbung