Werbung

Nachricht vom 08.11.2013    

Tag der offenen Tür am Sonntag

Die neue Physiotherapiepraxis "Rückgratverstärker" in Wissen lädt für Sonntag, 10. November, ab 13 Uhr in die Räume im Richtweg 1 in Wissen ein. Neben Informationen zum Therapieangebot für Kinder und Erwachsene gibt es eine Ausstellung der Künstlerin Karo Mast zu sehen.

Das Team der Physiotherapiepraxis "Rückgratverstärker" freut sich die Gäste. Foto: pr

Wissen. Die neu gegründete Physiotherapiepraxis "Rückgratverstärker", Krankengymnastik für Kinder und Erwachsene ist seit August in den ehemaligen Praxisräumen von Dr. Eutebach im Richtweg 1 in 57537 Wissen, tätig. Am Sonntag gibt es ab 13 Uhr einen Tag der offenen Tür zum Kennenlernen.

Die Praxis behandelt orthopädische, chirurgische und venös-lymphatische Erkrankungen, sowie Craniomandibuläre Dysfunktionen. Zu dem Therapiespektrum gehören Krankengymnastik, Massagen und Lymphdrainagen. Der Schwerpunkt liegt auf der neurologischen Behandlung der Patienten. Alle Therapeuten absolvierten die Bobath-Ausbildung für Erwachsene.
Simone Horn qualifizierte sich zusätzlich in der Bobath-Kindertherapie, Michael Rempel arbeitete in den letzten Jahren in der stationären neurologischen Rehabilitation, und Katja Diouf ist in der Ausbildung zur Vojta-Therapeutin für Kinder und Erwachsene und schließt mit dem letzten Kursteil diese Fortbildung Ende März 2014 ab. Somit vereint die Praxis Bobath und Vojta in einem Hause. Christiana Jaeger unterstützt uns tatkräftig an der Rezeption.

Am Sonntag gibt es eine Ausstellung "Karo Mast - Holy India" zu sehen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag der offenen Tür am Sonntag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Region. “Die Friseur- und Kosmetikbetriebe können derzeit keinerlei Einnahmen erzielen. Viele Kollegen und Kolleginnen gehen ...

Landesweiter Tag der digitalen Berufsorientierung

Koblenz. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, ...

Mit intelligenter Funktechnik zur smarten Kommune

Koblenz. Gemeinsam mit kommunalen Partnern entwickelt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) intelligente ...

Wirtschaftsförderung: Ein wichtiges Standbein in der VG Wissen

Wissen. Im Oktober 2020 wurde in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen die neue Stabsstelle „Wirtschaftsförderung, Öffentliche ...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend ...

Wünsche der Handwerkskammer an die kommende Landesregierung

Koblenz. Kurt Krautscheid meinte bei seiner Begrüßung in der Online-Pressekonferenz, dass das Handwerk bislang ganz gut durch ...

Weitere Artikel


IG Metall übergab Spende

Betzdorf. Die IG Metall Betzdorf hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung „Arbeit sicher und fair“ 815 Euro ...

Hämmscher Heimatkalender 2014 erschienen

Hamm. Herausgeber des Bildwerkes mit geschichtlichem Rückblick ist die Druckmüller GmbH in Roth, unterstützt von der Hammer ...

Bundesländer wollen Glyphosat in Hausgärten verbieten

Region. „Der BUND begrüßt den Beschluss der Bundesländer zum Verbot von Glyphosat in Hausgärten und kurz vor der Ernte. Jetzt ...

Tabus brechen und miteinander reden

Wissen. Das Tabu brechen und darüber sprechen: Das ist der wichtigste Punkt, um sexuellen Missbrauch zu verhindern, falls ...

Siegerehrung des 3. Westerwälder Firmenlaufs

Betzdorf. „Es war wieder einmal eine gelungene sportliche Veranstaltung in Betzdorf“, so Organisator Martin Hoffmann eingangs ...

Kreis-CDU geht erneut mit Michael Lieber ins Rennen

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. „Ich will noch einmal für acht Jahre mein Bestes geben“, dieses Versprechen gab Landrat Michael ...

Werbung