Werbung

Nachricht vom 11.11.2013    

D-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen siegt auswärts

Erfolgreich gestaltete sich das Spiel der D-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen gegen die Gegner vom HSV Rhein-Nette. Auswärts konnten sich die Nachwuchssportler gegen diese durchsetzen. Eine Niederlage hingegen hatten die Damen des SSV95 Wissen bei ihrem zweiten Heimspiel einzustecken.

Wissen. Eine Niederlage mussten die Handballerinnen des SSV95 Wissen im zweiten Heimspiel der Saison hinnehmen. Die männliche D-Jugend konnte derweil einen Auswärtssieg feiern.

SSV Damen mit Niederlage im zweiten Heimspiel der Saison
SSV95 Wissen – TV Engers II 13:17 (5:7)
Im zweiten Heimspiel der Saison ging es für die Wissener Damen gegen den Tabellenführer aus Engers. Von Beginn an kämpfte die Heimmannschaft aufopferungsvoll gegen den spielerisch überlegenen Gegner an. Dem Tabellenführer, gespickt mit Spielerinnen, die viel Erfahrung aus höheren Ligen mitbrachten, gelang es nicht, sein bekannt druckvolles Angriffsspiel aufzuziehen. Die Wissener Abwehr störte immer wieder den Spielfluss und wenn sich Engers doch einmal zu einem Torwurf durchsetzen konnte, scheiterten sie immer wieder an der hervorragenden Lisa Wellmann im Wissener Tor. Lediglich durch Einzelaktionen einer überragenden Rückraumspielerin kamen die Gäste zu Toren. Auf der anderen Seite war es ähnlich. Die Angriffe des SSV liefen sich in der routinierten Abwehr der Gäste immer wieder fest. Lediglich Jennifer Kemper konnte sich mit Würfen aus dem Rückraum durchsetzen.
Bestimmten bis zur Halbzeit die Abwehrreihen das Spiel, konnten sich nach der Pause die Angriffsreihen besser in Szene setzen. Engers nahm nun Jenny Kemper in kurze Deckung, was das Wissener Angriffsspiel jedoch nur kurzzeitig störte. Mit gutem Kombinationsspiel kamen nun Laura Wellmann aus dem Rückraum und Bianca Biniarz vom Kreis zu Toren. Doch auch die Routiniers aus Engers stellten sich besser auf die Wissener Deckung ein, und fanden immer neue Wege, die Abwehr der Heimmannschaft vor unlösbare Probleme zu stellen. So gewann dann am Ende doch der Favorit, aber die Wissener Spielerinnen konnten mit Recht stolz auf ihre bisher beste Saisonleistung sein.
Es spielten: Lisa Wellmann, Biniarz (2), Brast, Germann (1), Hild, Kemper (4/1), Link, Müller (1), Reitz, Ventura (2) und Laura Wellmann (3).

Männliche D-Jugend gewinnt auswärts
HSV Rhein-Nette – JSG Betzdorf Wissen 9:17 (3:9)
Nach einer starken mannschaftlichen Leistung am Vorwochenende im Heimspiel gegen den Tabellenersten TG Oberlahnstein ging es am Samstag auswärts zur HSG Rhein-Nette nach Andernach. Hier konnte man den zweiten Sieg einfahren und steht somit in der Tabelle auf Platz sieben mit 4:6 Punkten.
Während der Partie war die Führung zwar kaum gefährdet, jedoch gelang es dem Gegner immer wieder durch einen zweiten Spieler am Kreis für Verwirrung in der Abwehr zu sorgen – Glück für die Jungs der JSG, dass aus den so entstandenen Chancen keinen Profit erzielt werden konnte. Für den nötigen Rückhalt im Tor sorgte der als Ersatz eingesprungene Feldspieler Aaron Pfeiffer. Das Ergebnis wurde zum Ende hin durch ein paar von ihm eingeleitete Tempogegenstöße abgerundet, sodass der Entstand mit 9:17 doch deutlich ausgefallen ist.
Auch nach diesem Spiel steht fest, dass die Mannschaft sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb davon immer weiter zusammenwächst. Die Vorfreude auf das nächste Heimspiel gegen die HSG Römerwall ist dementsprechend groß. Das Ziel soll natürlich sein, mit Spaß und Kampfgeist die nächsten zwei Punkte zu holen.

Weitere Ergebnisse:
männl. D-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen – HSG Römerwall 10:13 (4:9)
weibl. B-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen II – TV Engers (a. K.) 16:13 (8:6)
weibl. D-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen – SF Neustadt 21:7 (9:2)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: D-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen siegt auswärts

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Autofahrer, die in Weyerbusch von der L 276 (aus Richtung Flammersfeld) und von der K 24 (aus Richtung Werkhausen) in die B 8 einfahren wollen, können ein Lied von Wartezeiten singen. Die Geduld wird bisweilen auf eine harte Probe gestellt, ehe sie eine passende Lücke nutzen zu können. Mit einem Kreisverkehrsplatz könnte die Situation ein wenig ausgewogener gestaltet werden.


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Wer hat schon einmal einen Eisvogel gesehen? Viele kennen ihn wahrscheinlich nur aus der Bierwerbung. Wenn man aber das Glück hat, ihn in freier Natur zu beobachten und ihn auch noch zu fotografieren, ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Auch an der Nister ist er zu finden.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).




Aktuelle Artikel aus Vereine


Die Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Bilddokument von 1921 belegt Wissens sportliche Vergangenheit

Wissen. Entdeckt hat das Bilddokument Franz-Arnold Geimer in seinem Heimatort Selbach. Vor geraumer Zeit war der Architekt ...

Hans Jürgen Müller – der „Mann mit dem Hut“ tritt ab

Merkelbach. Das Markenzeichen ist das Eine, eine unglaubliche lange Zeit als Vorsitzender des FVS Merkelbach das Andere. ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

Mit Abstand zusammen: MGV Horhausen probt wieder live

Horhausen. Seit sieben Wochen hatten die United Vocals – eine der drei Formationen des MGV Horhausen – ihre Chorproben per ...

Weitere Artikel


Guter Saisonstart für Kirchens Seniorenfaustballer

Kirchen. Einen Sieg und eine Niederlage hatten die Faustballer des VfL Kirchen zu Saisonbeginn auf ihrem Konto zu verbuchen. ...

Spvgg. Lautzert sichert sich Herbstmeisterschaft

Lautzert. Die Spvgg. erwischte gegenüber den Gästen aus Katzwinkel den besseren Start und hätte nach schöner Vorarbeit von ...

Donnernder Applaus für ein Konzert mit Partystimmung

Wissen. Über 600 Besucher waren ins ehemalige Walzwerk gekommen, um die beiden Formationen zu sehen - und das vor der beeindruckenden ...

Platz 3 bei den Deutschen Meisterschaften Schautanz

Wissen/Lohmar. Zufrieden kehrte das Tanzcorps am Sonntagabend aus Lohmar, Rhein-Sieg-Kreis nach Wissen zurück. Dort fand ...

Konzertgenuss im Hammer Kulturhaus

Hamm. Draußen pfeift der kalte Regenwind, doch drinnen knistert es heiß. Der tiefe Kontrabass von Jürgen Goldschmidt mit ...

SV Neptun hat viel Grund zum Jubel

Wissen. Am Samstag, 9. November fanden im Siegtalbad in Wissen die Vereinsmeisterschaften des SV Neptun Wissen statt. Mehr ...

Werbung