Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 12.11.2013 - 21:06 Uhr    

Landesverdienstmedaille für Ursula Bender, Wolfram Fuhrmeister, Werner Zeiler und Hans Kraft

Region. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Koblenz, Dr. Ulrich Kleemann, händigte vier Persönlichkeiten aus der Region die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Hans Kraft aus Mudersbach, Ursula Bender aus Neuwied, Wolfram Fuhrmeister aus Neuwied und Werner Zeiler aus Raubach.

Von links: Ursula Bender, Wolfram Fuhrmeister, SGD Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann, Hans Kraft, Werner Zeiler.

Hans Kraft aus Mudersbach ist seit über 50 Jahren Mitglied im SuS Niederschelden-Gosenbach und gehört zu den Mitbegründern des Tennisclubs Niederschelderhütte. Über ein Vierteljahrhundert schon ist er Mitglied in den Räten der Verbandsgemeinde Kirchen an der Sieg und der Ortsgemeinde Mudersbach. 16 Jahre war Kraft Ortsbürgermeister von Mudersbach. In seine Amtszeit fielen zukunftsweisende Projekte wie die Konversion der Stahlproduktion in Niederschelderhütte, die Ausweisung von Gewerbe- und Baugebieten und die Einrichtung einer kommunalen Kindertagesstätte.

Ursula Bender aus Neuwied engagiert sich seit über vier Jahrzehnten im Sozialverband Deutschland und ist seit 30 Jahren im Möhnenverein Engers 1936 aktiv. Außerdem ist sie seit 40 Jahren Chef-Organisatorin des weit über die Stadtgrenzen von Neuwied hinaus bekannten Nussknackermarktes vor der malerischen Kulisse des kurfürstlichen Schlosses zu Engers. Weiterhin engagiert sie sich im Bürgerverein Engers und singt bei den Salbeilerchen.

Wolfram Fuhrmeister aus Neuwied widmete sich jahrzehntelang in verschiedenen Gremien der Aus- und Fortbildung fachkundiger Mitarbeiter im Notariat. Zudem ist er seit über zwei Jahrzehnten aktives Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde Niederbieber, unter anderem als Mitglied des Presbyteriums und Kirchmeister. Fuhrmeisters Leidenschaft ist die Aufarbeitung heimatgeschichtlicher Themen mittels Zinnfiguren, die er in bislang zwei Büchern festhielt.

Werner Zeiler aus Raubach ist seit 50 Jahren Mitglied im Sportverein 1921 Grün-Weiß Raubach. 40 Jahre war er jeweils in der Schützengilde Raubach 1951 sowie im Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach aktiv. Zudem engagierte er sich unter anderem im Sozialverband VdK, im DRK-Ortsverband Puderbach und im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Westerwald Dierdorf-Puderbach (heute Westerwald-Bank). Viele Jahre war Zeiler zudem phänologischer Beobachter beim Deutschen Wetterdienst.


Kommentare zu: Landesverdienstmedaille für Ursula Bender, Wolfram Fuhrmeister, Werner Zeiler und Hans Kraft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Heute Protestaktion vor Amazon in Koblenz

Die Streiks der Beschäftigten in Bad Hersfeld und Leipzig zeigen nach Auffassung der Gewerkschaft erste Wirkungen. Amazon ...

BGV fragt: Wat es dat da?

Betzdorf: Einige unbekannte und ungewöhnliche Dinge kamen am vergangenen Sonntag wieder auf den Tisch des BGV. "Wat es dat ...

Dringend Verstärkung gesucht

Daaden. In knapp einem Jahr fällt der Premierenvorhang für die neue Produktion „3 Musketiere“ von Musical!Kultur Daaden. ...

Stegskopf: Nationales Naturerbe oder Windpark

Derschen/Daaden. Eines steht fest: Am 31. Dezember wird die Bundeswehr die aktive Nutzung des Truppenübungsplatzes Stegskopf ...

Greenpeace Westerwald ruft zur Protestaktion auf

Hachenburg. Greenpeace-Aktivisten treffen sich am Samstag, 16. November um 16 Uhr auf der Moltkestraße in Bonn-Bad Godesberg, ...

Dank eines Zeugen Täter schnell ermittelt

Betzdorf.Ein 20 Jahre alter Mann aus Betzdorf konnte als Tatverdächtiger für die Sachbeschädigung an der Schaufensterscheibe ...

Werbung