Werbung

Nachricht vom 16.11.2013 - 10:08 Uhr    

Prüfungsvorbereitung an der BBS

Die zukünftigen Anlagenmechaniker wurden an der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen auf die Gesellenprüfung vorbereitet. Da standen die Auszubildenden einen Tag lang unter den kritischen Augen der Prüfer. Im Labor der BBS ging es um praktische Übungen.

Im Labor der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen wurden hier von den zukünftigen Anlagenmechanikern Abgasmessungen durchgeführt. Foto: Manfred Ermert

Betzdorf/Kirchen. Mit dem Speed-Day an der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen wurden die Auszubildenden des Ausbildungsberufes Anlagenmechaniker auf die Gesellenprüfung vorbereitet.
Die Initiative für diesen Tag ging vom Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen in Verbindung mit der Innung Sanitär, Heizung, Klima der Kreis-Handwerkerschaft Rhein-Westerwald aus.

Informiert wurden die Schüler zunächst über den praktischen und theoretischen Ablauf der Prüfung. Danach konnten sich die Auszubildenden im Rollenspiel bewähren. Unter den kritischen Blicken von Reinhard Horre (Geschäftsführer des Fachverbandes Rheinland-Rheinhessen), Heiko Olk (Prüfungsvorsitzender), Dirk Lichtenthäler (Prüfungsausschussmitglied) und Andre Kraft (BBS Betzdorf-Kirchen) zeigten die Schüler positives und negatives Verhalten im angedachten Kunden- und Prüfungsgespräch.

In verschiedenen Workshops wurde den zukünftigen Gesellen die Prüfungssituation in den verschiedenen Prüfungsbereichen verdeutlicht. Der Ölbrenner, der Gasbrenner und regenerative Energien waren die Themen. Auch die praktischen Übungen kamen nicht zu kurz. Im Labor der BBS Betzdorf-Kirchen stellten die Schüler ihr Können unter Beweis.

Die Ausbildungszeit zum Anlagenmechaniker dauert dreieinhalb Jahre. Die theoretische Abschlussprüfung wird in der jeweiligen Berufsschule abgelegt, die praktische findet in der Handwerkskammer Koblenz statt. Auch die überbetrieblichen Lehrgänge, z.B. Wassertechnik, Elektrolehrgang und Schweißlehrgang finden in der HWK Koblenz statt.

Die Aufgabenfelder in dem zukunftsorientierten Beruf Anlagenmechaniker sind sehr umfangreich: Neuinstallationen und Sanierungen von Wasser- und Heizungstechnik im privaten als auch industriellen Bereich haben den größten Anteil an ihrer Arbeit. Nicht zu vergessen sind die sich vergrößernden Bereiche der regenerativen Energieanwendung und des altersgerechten Wohnens. (erm)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Prüfungsvorbereitung an der BBS

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Liederjan trifft Wilhelm Busch

Hamm. Warum erst jetzt? Wird sich manch einer fragen, der vom neuen liederjanschen Wilhelm Busch-Programm hört. "Eins, zwei: ...

Info-Tag für Eltern

Wissen. Die Leitung der schulartübergreifenden Orientierungsstufe des Kopernikus-Gymnasiums und der Marion-Dönhoff-Realschule ...

Projektwoche mit dem Hospizverein

Altenkirchen. Eine Woche lang konnte sich die Klasse 4b der Erich-Kästner-Grundschule in Altenkirchen mit ihrer Klassenlehrerin ...

DRK sucht Übungsleiter

Altenkirchen. Die insgesamt 30 Übungsleiterinnen - es ist leider nur ein Mann dabei – ließen vor kurzem das fast abgelaufene ...

Wanderweg-Steilstück instandgesetzt

Wissen. Die Bauarbeiten waren nötig geworden, weil das dortige Steilstück nicht mehr den Anforderungen an einen Wanderweg ...

Tafel Betzdorf sagt Danke an die Spender

Betzdorf. Auch im Jahr 2013 unterstützt Rewe in Deutschland die „Tafel“ wieder mit zusätzlich rund 40.000 Lebensmitteltüten. ...

Werbung