Werbung

Region |


Nachricht vom 17.04.2008    

Für Erste-Hilfe-Kurse anmelden

Verkehrsminister Hendrik Hering und der Vorsitzende des ADAC Mittelrhein, Dieter Enders, haben jetzt an alle Autofahrer appelliert, Auffrischungskurse in Erster Hilfe zu besuchen. Solche Kurse werden von Mai bis Oktober angeboten.

Region. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Hendrik Hering und der Vorsitzende des ADAC Mittelrhein e.V., Dieter Enders (Hamm), haben an alle Autofahrer appelliert, Auffrischungskurse in Erster Hilfe zu besuchen. "Das richtige Verhalten am Unfallort entscheidet. Ich kann nur begrüßen, dass der ADAC die Aktion Fit in Erster Hilfe gestartet hat und entsprechende Auffrischungskurse veranstaltet", erklärte Minister Hering.
Der ADAC biete bundesweit mit den Hilfsorganisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) von Mai bis Oktober 2008 Auffrischungskurse an, teilte Vorsitzender Enders mit. In nur 90 Minuten werde den Teilnehmern kompetent und kompakt vermittelt, wie man sich nach einem Unfall vorbildlich verhält.
Die Kurse kosten jeweils zehn Euro für ADAC-Mitglieder beziehungsweise 12 Euro für Nichtmitglieder und werden bundesweit von folgenden Hilfsorganisationen durchgeführt: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst. Interessierte können sich ab Anfang Mai unter www.adac.de informieren und Kurse buchen.



Kommentare zu: Für Erste-Hilfe-Kurse anmelden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.




Aktuelle Artikel aus Region


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich ...

Weitere Artikel


Maifest am Musikhaus in Brunken

Brunken. Der erste Mai und Vatertag fallen dieses Jahr auf ein Datum, doch wohin am Feiertag? Nach Brunken zum Musikhaus, ...

Kaiserschießen in Marenbach

Marenbach. Traditionsgemäß schießen die ehemaligen Schützenkönige der "Grönner" Schützen am 1. Mai ihren "Kaiser" aus. ...

Die "Adler" Michelbach werden 50

Michelbach. Die Adler aus Michelbach sind 50 Jahre alt geworden. Ein Grund für den Schützenverein "Adler", ein besonderes ...

Vertrauen in Genossenschafts-Banken

Hachenburg. Angesichts der Verluste aus US-Immobilienkrediten hat das Ansehen deutscher und internationaler Banken in der ...

SSV-Vorstand trat zusammen

Almersbach. Im Hotel "Zum Eichhahn" trafen sich die Vorstandsmitglieder des Spiel- und Sportvereins Almersbach-Fluterschen ...

Snowbirds beim Tanz in den Mai

Wallmenroth. Der Mai kann kommen! In Wallmenroth freut man sich auf einen schönen Tanz in den Mai. Schon seit vielen Jahren ...

Werbung