Werbung

Nachricht vom 18.11.2013    

Kirchener zeigen starke Leistung im Faustball

Stark präsentierten sich Faustballjugend und Damenmannschaft des VfL Kirchen am vergangenen Spieltag. Die Mannschaften schafften es gleich mehrere Siege einzufahren und damit wertvolle Saisonpunkte an die Sieg zu holen.

Starker Übergriff an der Leine durch die VfL Spielführerin Josefine Pfeifer. (Foto: Frank Schuh)

Kirchen. Sowohl der Faustballjugend als auch der Damenmannschaft gelangen am vergangenen Wochenende einige Siege.

Erfolgreicher Auftritt der weiblichen Faustballjugend am Rhein
Am vergangenen Samstag fand der zweite Spieltag der weiblichen Jugend U14, U16, U18 und der Frauen in Koblenz statt.
Zuerst trafen die Frauen des VfL Kirchen auf die Koblenzer Damen. Dieses Spiel ging leider mit 2:0 Sätzen (11:7, 12:10) an Koblenz, obwohl die Kirchener im zweiten Satz nochmal aufholten.
Im Anschluss mussten die Mädels der U18 des VfL gegen diezweite Frauenmannschaft aus Weisel ran, diese Aufgabe lösten die Mädchen souverän und konnten beide Sätze für sich gewinnen (11:6, 11:3).
Als nächstes standen sich die VfL Frauen und die U16 des RW Koblenz gegenüber. Dank geschlossenem Teamgeist und Konzentration konnten die Siegstädterinnen dieses Spiel problemlos mit 2:0 gewinnen (7:11, 9:11).
Über einen weiteren 2:0 Sieg im nächsten Spiel, in dem sich Kirchen U18 und Weisel U16 gegenüberstanden, konnte sich die Mannschaft auch wieder freuen. Mit wenig Eigenfehlern und einem gutem Rückhalt in der Abwehr konnte man schnell punkten (11:7, 11:4).
Das letzte Spiel der VfL Damen bestritten sie gegen die erste Frauenmannschaft des TV Weisel, leider mussten sie dieses trotz gutem Einsatz mit 0:2 abgeben (11:6, 11:7).
Direkt danach fand das Spiel VfL Kirchen U18 gegen RW Koblenz U16 statt. Trotz einiger Konzentrationsschwächen, weil es auch nach einem langen Spieltag das letzte Spiel der beiden Mannschaften war, waren beide bemüht um einen Sieg und motiviert. Zum Schluss ging es dann verdient an die Mädels des VfL (11:6, 11:7).
Insgesamt ist man mit dem, was beide Teams gezeigt haben zufrieden.
Für die Damen spielten: Michaela Hammer, Beate Rommersbach, Heike Halbe und Kristin Cremer
Für die U18 waren Pia Thiel, Lilly Schuh, Anna Rommersbach und Selina Pees im Einsatz.
Am Samstag, 14. Dezember, folgt der dritte Spieltag in heimischen Molzberghalle in Kirchen.

Faustball Bundesligateam bleibt weiter ungeschlagen
Am vergangenen Sonntag fand der zweite Spieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in der Molzberghalle in Kirchen statt. An diesem Tag konnte der VfL Kirchen, unter Jubel vieler heimischer Fans, weitere vier Punkte für sich verbuchen.
In der ersten Partie stieß der VfL auf den TV Öschelbronn. Die Kirchenerinnen wollten direkt an die guten Leistungen des voran gegangen Spieltags anknüpfen, was im ersten Satz souverän gelang (11:3). Eine solide Abwehrleistung und gute Angriffe führten auch im zweiten Satz zu einem 11:4 Satzgewinn. Der dritte Satz gestaltete sich knapper, da man mehr ausprobierte, dennoch war der Sieg zur keiner Zeit in Gefahr (11:7). So endete das Spiel verdient mit 3:0 für den VfL Kirchen.
Als nächster Gegner stand der TV Langen auf dem Plan. In diesem Spiel stellte Trainer Elmar Seibert die routinierte Mannschaft etwas um, was zu einem spannenden ersten Satz führte, den die VfL Spielerinnen letztendlich für sich entscheiden konnten (12:10). Im zweiten Satz machte sich die ungewohnte Aufstellung der Mannschaft noch mehr bemerkbar und Langen konnte sich diesen Spielteil knapp sichern (9:11). Die Unsicherheit innerhalb der gesamten Mannschaft führte auch im dritten Satz zu vielen Eigenfehlern und Punktverlusten, doch es gelang rechtzeitig die nötige Ruhe zu finden und den Satz mit 11:5 Punkten für sich zu entscheiden. Im vierten Satz wirkten die Spielerinnen des TV Langen nach acht gespielten Sätzen erschöpft, was zu einem 11:5 Sieg für Kirchen führte.
Mit diesen vier Punkten und nur einem Satzverlust an diesem Spieltag, bleibt dem VfL der zweite Tabellenplatz erhalten. Nun kann man aus einer guten Ausgangsposition in den nächsten Spieltag gegen den TV Obernhausen und den TV Bleidenstadt starten. Dieser findet am 1. Dezember wieder in der Molzberghalle in Kirchen statt. Die Faustballerinnen hoffen dann auch wieder auf viele Zuschauer, die sie lautstark unterstützen.
Für den VfL Kirchen spielten: Melissa Seibert, Lilly Schuh, Selina Pees, Pia Thiel, Paulina und Josefine Pfeifer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirchener zeigen starke Leistung im Faustball

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Lautzert lässt zu Hause erstmals Punkte liegen

Lautzert. Das Spiel begann furios, denn direkt der erste Angriff der Spielvereinigung Lautzert hätte beinahe den ersten Treffer ...

Bombendrohung: Landgericht Koblenz wurde geräumt

Daraufhin wurde der gesamte Komplex rund um die Karmeliterstraße von Polizeikräften umstellt und abgesperrt.
Die Mitarbeiter ...

Weihnachtsoratorium zum 1. Advent

Wissen. Am 1. Adventssonntag gestalten die Chöre an der Pfarrkirche Kreuzerhöhung um 15:30 Uhr wieder ein gemeinsames Adventskonzert. ...

Online-Verkehrsmelder zeigt Wirkung

Kreisgebiet. „Problemstrecken und Gefahrenstellen im Land müssen von der Politik grundsätzlich ernster genommen werden“, ...

Von wagemutigen Drachen und Martin dem Schuster

Betzdorf. Vergangene Woche machte sich der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach anlässlich des bundesweiten Vorlesetages ...

Handballerinnen siegen gegen TV Engers

Wissen/Betzdorf. Stark präsentierte sich die zweite Mannschaft der JSG Betzdorf/Wissen im Spiel gegen den TV Engers. Eine ...

Werbung