Werbung

Nachricht vom 19.11.2013    

Infos für ältere Autofahrer

Eine Informationsveranstaltung für ältere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Autofahrer, findet am Donnerstag, 5. Dezember, ab 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Daadener Rathauses statt.

Daaden. Rat zur Kriminalitätsvorbeugung führt eine weitere öffentliche Informationsveranstaltung durch: Am Donnerstag, 5. Dezember, findet ab 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses ein Vortrag zum Thema „Sicher im Straßenverkehr – Infos für ältere Kraftfahrer“ statt.

Im Jahr 2008 lebten 16,6 Millionen Personen im Alter von mindestens 65 Jahren in Deutschland. Der Anteil an der Gesamtbevölkerung hat aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland zugenommen und liegt zurzeit bei über 20 Prozent. Die Zahl älterer Kraftfahrer steigt auch in den kommenden Jahren stetig an. In den Unfallstatistiken steigt die Zahl der Seniorenunfälle.

Was müssen ältere Kraftfahrer besonders beachten? Sind Wiederholungsschulungen sinnvoll? Wie halte ich mit auf längeren Fahrten fit? Welche Neuerungen im Verkehrsrecht muss man beachten? Diese und andere Fragen wird Josef Rüth vom Polizeipräsidium Koblenz in seinem Vortrag zur Verkehrssicherheit älterer Kraftfahrer erläutern.

Nach der hervorragenden Resonanz der Veranstaltungen in den Vorjahren wird eine weitere öffentliche Gemeinschaftsveranstaltung mit Unterstützung durch den AWO Ortsverein Daaden, des VdK der Verbandsgemeinde Daaden, der Ev. Kirchengemeinde und des „Rats zur Kriminalitätsvorbeugung“ der Verbandsgemeinde Daaden durchgeführt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Kaffee und Kuchen. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Infos für ältere Autofahrer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Am Morgen dauerten die Löscharbeiten noch an.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.




Aktuelle Artikel aus Region


Lernen von zu Hause: Fit im Büroalltag

Altenkirchen. Der EDV-Kurs ist mit einer Unterrichtsstundenzahl von 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung ...

Neun Grundschulen im Kreis werden Medienkompetenz-Schulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, werden folgende ...

Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: ...

Sommerschule startet: Alle Angebote im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kinder nehmen jeweils eine Woche an der Sommerschule teil, bei ausreichenden Platzkapazitäten ...

„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

Wissen. 23 Jahre nach dem letzten „Großen Kometen Hale-Bopp“ schickt sich NEOWISE an, in dessen Fußstapfen zu treten. Nach ...

Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

Betzdorf. Gleich mehrere Anrufer meldeten per Notruf etwa gegen 1.44 Uhr in der Nacht, dass die Lagerhallen in der Nähe des ...

Weitere Artikel


Martin Semmelrogge - ein Vollblutschauspieler

Region. Neben Rollen im Kommissar, Derrick und der Powensbande an der Seite von Gustav Knuth und Ruth Maria Kubitschek, gelang ...

Zwölf Menschen erhielten deutsche Staatsangehörigkeit

Kreis Altenkirchen. 153 Anträge auf Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit sind in diesem Jahr bereits im Landkreis ...

Kreiskooperation "Wir Westerwälder" trägt weitere Früchte

Region. „Unsere 2008 ins Leben gerufene Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ gewinnt damit eine weitere wichtige Facette ...

Gabionen sichern Gehweg

Pracht. Die Neugestaltung des Ortseinganges Pracht, am Uhu-Platz, hat bereits im Frühjahr 2010 begonnen und wurde über die ...

Wilhelm-Busch Schule jetzt "Schule mit Geschmack"

Wissen. Anlässlich des Europäischen Tages für gesundes Kochen an Schulen zeigten
die Schülerinnen und Schüler der Wissener ...

Junge Fußballer sagten Danke

Ingelbach. Die E- und F-Jugend der JSG Ingelbach/Borod-Mudenbach/Kroppach konnte durch eine sehr großzügige Unterstützung ...

Werbung