Werbung

Nachricht vom 19.11.2013 - 11:12 Uhr    

Infos für ältere Autofahrer

Eine Informationsveranstaltung für ältere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Autofahrer, findet am Donnerstag, 5. Dezember, ab 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Daadener Rathauses statt.

Daaden. Rat zur Kriminalitätsvorbeugung führt eine weitere öffentliche Informationsveranstaltung durch: Am Donnerstag, 5. Dezember, findet ab 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses ein Vortrag zum Thema „Sicher im Straßenverkehr – Infos für ältere Kraftfahrer“ statt.

Im Jahr 2008 lebten 16,6 Millionen Personen im Alter von mindestens 65 Jahren in Deutschland. Der Anteil an der Gesamtbevölkerung hat aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland zugenommen und liegt zurzeit bei über 20 Prozent. Die Zahl älterer Kraftfahrer steigt auch in den kommenden Jahren stetig an. In den Unfallstatistiken steigt die Zahl der Seniorenunfälle.

Was müssen ältere Kraftfahrer besonders beachten? Sind Wiederholungsschulungen sinnvoll? Wie halte ich mit auf längeren Fahrten fit? Welche Neuerungen im Verkehrsrecht muss man beachten? Diese und andere Fragen wird Josef Rüth vom Polizeipräsidium Koblenz in seinem Vortrag zur Verkehrssicherheit älterer Kraftfahrer erläutern.

Nach der hervorragenden Resonanz der Veranstaltungen in den Vorjahren wird eine weitere öffentliche Gemeinschaftsveranstaltung mit Unterstützung durch den AWO Ortsverein Daaden, des VdK der Verbandsgemeinde Daaden, der Ev. Kirchengemeinde und des „Rats zur Kriminalitätsvorbeugung“ der Verbandsgemeinde Daaden durchgeführt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Kaffee und Kuchen. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Infos für ältere Autofahrer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Martin Semmelrogge - ein Vollblutschauspieler

Region. Neben Rollen im Kommissar, Derrick und der Powensbande an der Seite von Gustav Knuth und Ruth Maria Kubitschek, gelang ...

Zwölf Menschen erhielten deutsche Staatsangehörigkeit

Kreis Altenkirchen. 153 Anträge auf Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit sind in diesem Jahr bereits im Landkreis ...

Kreiskooperation "Wir Westerwälder" trägt weitere Früchte

Region. „Unsere 2008 ins Leben gerufene Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ gewinnt damit eine weitere wichtige Facette ...

Gabionen sichern Gehweg

Pracht. Die Neugestaltung des Ortseinganges Pracht, am Uhu-Platz, hat bereits im Frühjahr 2010 begonnen und wurde über die ...

Wilhelm-Busch Schule jetzt "Schule mit Geschmack"

Wissen. Anlässlich des Europäischen Tages für gesundes Kochen an Schulen zeigten
die Schülerinnen und Schüler der Wissener ...

Junge Fußballer sagten Danke

Ingelbach. Die E- und F-Jugend der JSG Ingelbach/Borod-Mudenbach/Kroppach konnte durch eine sehr großzügige Unterstützung ...

Werbung