Werbung

Region |


Nachricht vom 18.04.2008    

Wissen erhält "flag of honour"

Die Stadt Wissen ist mit der europäischen "flag of honour" (Ehrenflagge) des Europarates ausgezeichnet worden. Sie wurde am Donnerstag in Straßburg vom Ausschuss für Umwelt, Raumordnung und Lokal- und Regional-Angelegenheiten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates an insgesamt 19 Städte verliehen.

Wissen/Straßburg. Riesenfreude in Wissen: Der Siegstadt ist am Donnerstag in Straßburg gemeinsam mit 18 weiteren Städten, darunter aus Deutschland Auenwald (Baden-Württemberg), Hude (Oldenburg), Kressborn am Bodensee (Baden Württemberg), Marktheidenfeld (Bayern), Rosdorf (Niedersachsen) und Waldbronn (Baden Württemberg) die "flag of honour" (Ehrenflagge) vom Aussschuss für Umwelt, Raumordnung und regionale Angelegenheiten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) verliehen worden. Wissen erhielt diese hohe Auszeichnung (die dritthöchste nach dem "Europe Prize und "The plaque of honour", die der Europarat vergibt) für seine Verdienste um die Partnerschaft in Europa. Die Stadt an der Sieg unterhält partnerschaftliche Beziehungen zum französichen Chagny, dem englischen Letchworth und dem polnischen Krapkowice.
Die Partnerschaft mit Chagny wurde vor 40 Jahren (am 6. Oktober 1968) besiegelt. Aus diesem Anlass findet vom 16. bis 18. Mai in Wissen ein Wochenende der "Musik und Partnerschaft" statt. Zu diesem großen Fest im europäischen Geist werden neben den Freunden aus Chagny auch die aus Letchworth Garden City und Krapkowice nach Wissen kommen. Damit nicht genug: Es werden zu diesem Treffen auch Freunde aus Tschechien und den USA erwartet, so dass man mit Recht von einem internationalen Freundschaftstreffen sprechen kann. Zu diesem Anlass ist der jetzt verliehene Preis sozusagen das Tüpfelchen auf dem "i". (rs)



Kommentare zu: Wissen erhält "flag of honour"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


Ausreißer unversehrt aufgegriffen

Hövels. Offenbar nach einem Streit ist am Freitag ein 11-jähriger Junge nach der Schule von zuhause weggelaufen. Zuerst suchen ...

Fahrzeug lichterloh in Flammen

Steinebach. Am Freitag, 18. April, um 17.06 Uhr, wurde der Löschzug I zu einem Fahrzeug-Brand im Industriegebiet in Steinebach ...

80-jährige Frau wird vermisst

Kirchen. Seit Freitagnachmittag, 18. April, gegen 17.15 Uhr, wird die 80-jährige Anna Samen aus dem Altenpflegeheim in Kirchen, ...

"Running for children 2008"

Windhagen/Kreis Neuwied. Am Sonntag, 4. Mai, findet der 2. Windhagen-Marathon "Running for Children 2008 "statt. Veranstalter ...

Infotag für Existenzgründer in Wissen

Wissen/Kreis Altenkirchen.Die "regionale Existenzgrün­dungsoffensive" führt am Samstag, 26. April, erneut einen Info-Tag ...

Jetzt auch Kirchen im RK-Namen

Wissen/Kirchen/Mudersbach. Da freuten sich kürzlich die Grindeler Schützen über den Antrittsbesuch der Reservisten-Kameradschaft ...

Werbung