Werbung

Nachricht vom 29.11.2013    

Weihnachtsbäume festlich geschmückt

Große Kugeln mit Weihnachtsmotiven, bunte Sterne und vieles mehr entstand in den Wissener Kindertagesstätten. Die alljährliche Weihnachtsbaumaktion des Treffpunktes mit den Kitas fand pünktlich vor dem 1. Advent statt. Im Regio-Bahnhof entstand mit dem Schmuck aus Kinderhand ein reizvoller Blickfang.

Celine hängt ihre schöne Kugel hoch oben in den Baum - gut gesichert. Die Kita St. Katharina Schönstein sorgte für den reizvollen Baumschmuck. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Schon seit langem sorgen die Kindertagesstätten in Wissen für wunderschönen Baumschmuck auf den öffentlichen Plätzen, im Rathaus und in den Banken.
Den Auftakt der diesjährigen Aktion, die auch vom Treffpunkt Wissen begleitet wird, machten die Kitas „Villa Kunterbunt“ und St. Katharina Schönstein. Ein wahrlich prächtiges Bild bietet der große Baum im Regio-Bahnhof mit den wunderschönen Weihnachtskugeln aus Kinderhand.
Hier waren rund 26 Kinder der Kita St. Katharina besonders kreativ gewesen. Das Erzieherinnen-Team hatte die Idee entwickelt mit Luftballons, Kleister und Papier die Kugeln herzustellen, und sie wurden anschließend mit Servietten-Technik verschönert.
Jede Kugel ein besonderes Unikat und sie kommen mit weiteren Schmuck und den Lichtern schön zur Geltung in dem großen Baum. Beim Aufhängen gab es Unterstützung mit großen Leitern und nach getaner Arbeit, die viel Spaß machte, für alle Kinder heißen Kakao vom LaKö.
Im Rathaus Wissen schmückten sie ebenfalls den Baum- ganz in rot-weiß. Es gab auch weihnachtliche Lieder, die eigens eingeübt wurden. Am Ende gab es eine süße Überraschung von Bürgermeister Michael Wagener.

Die Vorschulkinder der Kita „Villa Kunterbunt“ hatten wetterfesten Baumschmuck gebastelt und eine fröhliche Truppe schmückte den Baum Rathausstraße/Ecke Mittelstraße. Leuchtend rote Sterne, bunte Kugeln in allen Farben zieren den Baum. Vor der Aktion des Treffpunktes Wissen mitten in der Stadt hatten die Kinder bereits in der Westerwald Bank den Baum gestaltet. Natürlich gab es auch ein „Danke“ für die Kinder. (hws)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Weihnachtsbäume festlich geschmückt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Weitere Artikel


19. Altenkirchener Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Altenkirchen. Mit dem traditionellen Christstollenanschnitt in dem Gebäude der Kreissparkasse Altenkirchen eröffneten Kreissparkassenvorstandsvorsitzender ...

Daaden muss Steuersätze anheben

Daaden. Daadens Finanzen standen bei der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch im Biersdorfer Bürgersaal ...

Im Allgäu unterwegs

Wissen. Dass der Wissener Ski Club nicht nur im Winter aktiv ist, zeigen die vielfältigsten Aktivitäten und Veranstaltungen ...

Jahresausflug führte nach Weimar

Flammersfeld. Die Ortsbürgermeister in der Verbandsgemeinde Flammersfeld nutzten den Jahresausflug zum Besuch der Kulturstadt ...

FDP Daaden: Dreier-Lösung anstreben

Daaden. Bürgermeister Wolfgang Schneider gab dem FDP-Ortsverband Daaden einen Sachstandsbericht über die Verwaltungsreform. ...

Bau von Kleinkläranlagen wird gefördert

Kirchen/Wissen. Für die ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung in den Außenbereichen der Verbandsgemeinde Wissen hat das Land ...

Werbung