Werbung

Region |


Nachricht vom 21.04.2008    

Dirk Schüler ist neuer Wehrführer

Neuer Wehrführer des Löschzugs Flammersfeld der Verbandsgemeinde-Feuerwehr ist Dirk Schüler. Er löste Derk Cornelius ab, der aus persönlichen Gründen zurückgetreten war. Neuer stellvertretender Wehrführer wurde Alexander Oberts.

schüler und zolk

Flammersfeld. In der Freiwilligen Feuerwehr Flammersfeld, Löschzug Flammersfeld, gab es jetzt einen offiziellen Führungswechsel. Bereits vor einigen Tagen hatten die aktiven Feuerwehrmitglieder des Löschzuges Flammersfeld intern die neue Wehrführung gewählt. Grund für die Neuwahl war der Rücktritt von Oberbrandmeister Derk Cornelius aus persönlichen Gründen. Als neuer Wehrführer wurde Dirk Schüler und als sein Stellvertreter Alexander Oberts einstimmig gewählt. Bürgermeister Zolk sprach Cornelius seinen Dank und den der Bürger für die geleistete Arbeit aus. Cornelius hatte die Verantwortung in einer schweren Phase übernommen und den Löschzug acht Jahre hervorragend geleitet. In seiner Zeit seien einige bedeutende und nachhaltende Dinge auf den Weggebracht worden. So wurde unter seiner Regie die Jugendfeuerwehr gegründet und auch das neue HLF 20/16 Fahrzeug beschafft. Auch der Aufbau der recht jungen Mannschaft des Löschzuges sei sein Verdienst. Nicht immer seien Cornelius und Zolks Meinungen deckungsgleich gewesen, das Resultat der Gespräche aber immer einig und für alle tragbar. Er lobte das gute, klare und offene Gespräch, das Cornelius stets gesucht und geführt habe. Besonders lobenswert sah er die Tatsache, dass Cornelius auch in Zukunft dem Löschzug treu bleibe und seinen Dienst versehen wolle. Zolk überreichte ihm die Verabschiedungsurkunde und die Verbandsgemeindeuhr. Als Nachfolger von Cornelius ernannte Zolk den bisherigen stellvertretenden Wehrführer, Oberbrandmeister Dirk Schüler, zum neuen Wehführer des Löschzuges Flammersfeld und überreichte ihm die Ernennungsurkunde. Zum neue stellvertretenden Wehrführer ernannte Zolk den Brandmeister Alexander Oberst. Zolk wünschte den beiden Führungskräften auch für die Zukunft ein glückliches Händchen und dass bei den Einsätzen und Übungen stets alle unversehrt wieder zurückkommen. Derk Cornelius bedankte sich für die freundlichen und lobenden Worte zu seiner Verabschiedung. Mit einer unterdrückten Träne im Auge überreichte er seinem früheren Stellvertreter, Freund und jetzigen Wehrführer Schüler seine Schulterklappen. (wowa)
xxx
Mit einem Händedruck und der Überreichung der Ernennungsurkunde ernannte Bürgermeister Zolk (rechts) Dirk Schüler zum neuen Wehrführer des Löschzuges Flammersfeld. Fotos: wowaTeam


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Dirk Schüler ist neuer Wehrführer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand erweisen, dass gerade zurzeit ein mittleres Unwetter mit ...

Parkdeck Betzdorf: Junge Frau belästigt - Zeugen gesucht

Betzdorf. Am Montag, 16. Mai, kam es zwischen 13 und 13.30 Uhr auf dem Parkdeck der Ladestraße in Betzdorf zu einer verbalen ...

Horhausen: Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zu Besuch bei Pflegeselbsthilfe

Horhausen. Die Teilnehmer berichteten dem Ortsbürgermeister von ihren Sorgen und Nöten. Thomas Schmidt bedankte sich über ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Herdorf: Zwei Pkw kollidierten bei Unfall im Kreisverkehr

Herdorf. Etwa gegen 15.10 Uhr befuhr die 19-jährige Fahrzeugführerin den Kreisverkehrsplatz in der Schneiderstraße im Stadtgebiet ...

KG Wissen: Sommer - Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Fast ein Jahr ist vergangen, dass die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e.V. (KG) erstmals zur Sommerparty geladen ...

Weitere Artikel


Neue Presbyter in Amt eingeführt

Schöneberg. In einem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Schöneberg wurden nun die neu gewählten Mitglieder des Presbyteriums ...

Über Vereine und Schulen informiert

Herdorf. Gemeinsam mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Herdorf, der Stadtratsfraktion und dem Kreisvorstand informierte sich ...

MGV sang für Hedwig Harrer

Altenkirchen. Seit Jahrzehnten ist die 95-jährige Hedwig Harrer aus Obernau Mitglied im MGV Wiedbachtal Neitersen. Jetzt ...

Manfred Winkler ist neuer Kaiser

Orfgen. 17 ehemalige Könige und eine Königin traten beim KKSV (Kleinkaliber Schützenverein) Orfgen zum Kaiserschießen an. ...

Feuerwehrleute wurden befördert

Flammersfeld. Eine Reihe von Verpflichtungen und Beförderungen in der Freiwilligen Feuerwehr Flammersfeld, Löschzug Flammersfeld, ...

Handwerk ist Motor für Wachstum

Region/Koblenz. "Dies ist Ihr Tag und wir sind stolz auf Sie. Genießen Sie diese unvergesslichen Momente." Mit diesen Worten ...

Werbung