Werbung

Nachricht vom 02.12.2013 - 18:04 Uhr    

Wallmenrother Senioren erlebten schönen Nachmittag

Einen unvergesslichen Nachmittag erlebten die Wallmenrother Seniorinnen und Senioren kürzlich in der örtlichen Mehrzweckhalle. Ein tolles Programm trug zu guter Stimmung und fröhlicher Geselligkeit unter den Gästen bei.

Das Programm begeisterte bei der Seniorenfeier in Wallmenroth die Gäste. (Foto: pr)

Wallmenroth. Einfach schön war der diesjährige Seniorennachmittag in der Wallmenrother Mehrzweckhalle. Trotz einiger Absagen, der örtliche Kindergarten konnte wegen eines grassierenden Virus nicht auftreten und das Jugendorchester des Musikverein Scheuerfeld konnte leider auch wegen einer zu geringen Besetzung nicht mitwirken, wurde es ein unvergesslicher Nachmittag.

Nachdem Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach die Veranstaltung eröffnet hatte, richtete auch Verbandsbürgermeister Bernd Brato ermunternde Worte an alle Gäste.

Die ältesten Teilnehmer der Feier wurden traditionell geehrt: Annemarie Harre (89 Jahre) und Oswald Quast (92 Jahre) wurde diese Ehre in Form einer Gratulation und eines gesunden Obstkorbes zuteil.

Die Gäste saßen in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen zusammen. Anschließend wurden belegte Brote gereicht und wer mochte, konnte das ein oder andere Gläschen Wein trinken. Zur heiteren Unterhaltung trugen Anne Klapper und Agnes Marhöfer bei, die von den Kfd-Damen ihren Sketch Nastrovje vortrugen. Als dann das Bottenberger Haubergs-Duo mit Karl-Friedrich und Güter Loos Siegerländer und Wallmenrother Witze und Geschichten zum Besten gaben, stieg die Stimmung und gute Laune auf den Höhepunkt.

Die Feier wurde durch die wunderschön gesungenen Lieder des MGV „Liederkranz“ und durch das selbst verfasste Gedicht von Hermann-Josef Daube „Mein trautes Heimatdorf, mein liebes Wallmenroth“, welches Andrea Birk vortragen durfte, gekrönt.

Dieser Nachmittag trug nicht nur dazu bei, Freunde, Nachbarn und Bekannte zu sehen und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verleben, sondern streichelte nicht zuletzt durch die tollen Unterhaltungsbeiträge die Seele.

Der besondere Dank galt den Helferinnen und Helfern der Kfd und des Gemeinderates, dem Bauhof und den Feuerwehrkameraden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wallmenrother Senioren erlebten schönen Nachmittag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Ausbildung zum "Familienbegleiter" abgeschlossen

Kreis Altenkirchen. „Vielen Dank, dass Sie sich so engagieren. Ihre Hilfe wird dringend gebraucht“ - auf die zehn Frauen ...

Alt und Jung tummelte sich auf Prachter Weihnachtsmarkt

Pracht-Niederhausen. Der traditionelle Weihnachtmarkt in Pracht war auch in diesem Jahr wieder Publikumsmagnet für Alt und ...

Sieg und Niederlagen im Handball

Wissen. Durchwachsen waren die Ergebnisse der Handballabteilung des SSV95 Wissen und der JSG Betzdorf/Wissen.
Handballherren ...

Andreas Galas „erschießt“ Herdorfer Reserve

Lautzert. Bereits nach acht Minuten war der erste Treffer auf Seiten der Spvgg. Lautzert/Oberdreis zu bejubeln. Philipp Hauck ...

Wissen: Rathaus-Mitarbeiter fristlos entlassen

Wissen. Im Rathaus Wissen erschüttert ein Geschehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Einer der Leitenden Mitarbeiter ...

Nessi Tausendschön kommt am Nikolausabend

Altenkirchen. Das Kulturbüro Felsenkeller präsentiert das neue Programm von Nessi Tausendschön „Weihnachts-Frustschutz“.
Gerade ...

Werbung