Werbung

Nachricht vom 03.12.2013    

Aktionswoche für Menschen mit Handicap startet

Die Agentur für Arbeit startet eine Aktionswoche und stellt Menschen mit Handicap in den Mittelpunkt. Vorurteile beim Einstellen von Menschen mit einer Behinderung gibt es, damit viel die Arbeitsagentur aufräumen. Reha-Spezialisten beraten Unternehmen in beiden Landkreisen.

Region. Die Bundesagentur für Arbeit ruft in dieser Woche zum dritten Mal zu einer Aktionswoche auf, die Menschen mit Handicap in den Mittelpunkt stellt. Mitarbeiter und Führungskräfte werben für mehr Inklusion im Arbeitsleben, Vermittler sprechen gezielt mit Arbeitgebern.

Rund um den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember, möchte die Neuwieder Arbeitsagentur Arbeitgeber verstärkt auf die Beschäftigungspoten­ziale dieses Personenkreises aufmerksam machen.
„Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Demografie bedingten drohenden Fachkräfteman­gels, wird es für die Arbeitgeber höchste Zeit, sich auch dem enormen Potenzial dieser Personengruppe zu widmen“, erklärt Karl-Ernst Starfeld Leiter der Neuwieder Ar­beitsagentur.

„Nach wie vor haben noch immer viele Unternehmen Vorurteile und Be­fürchtungen gegenüber der Einstellung schwerbehinderter Menschen“, so Starfeld. Tat­sächlich sind viele schwerbehinderte Menschen hoch motivierte Fachkräfte, deren Handi­caps im Berufsalltag kaum ins Gewicht fallen, wenn Kollegen und Betriebsleitung bereit sind, ein wenig Rücksicht zu nehmen.

Im November waren im Neuwieder Agenturbezirk 563 Menschen mit Schwerbehinderung
arbeitslos gemeldet. Das sind 8 mehr als im Vormonat und 37 mehr als im letzten Jahr.
„Wir möchten insbesondere die Unternehmen ansprechen, die bisher noch gar keine schwerbehinderten Mitarbeiter beschäftigen. Diese Firmen wollen wir unterstützen und sie in allen Fragen rund um diese Thematik beraten“, erklärt Starfeld.



In der Neuwieder Ar­beitsagentur stehen eigens hierfür sogenannte Reha-Spezialisten den Arbeitgebern zur Seite. Die Reha-Spezialisten sind eine kompetente „Schnittstelle“ zwischen den Reha­-Betreuern, also den direkten Ansprechpartnern der schwerbehinderten Kunden, und dem Arbeitgeberservice (AGS). Sie arbeiten eng mit den technischen Beratern zusammen, die das Unternehmen im Hinblick auf technische Fragen rund um die Arbeitsplatzgestaltung speziell für Mitarbeiter mit Handicap beraten.
Arbeitgeber, die Fragen zur Beschäftigung behinderter Menschen haben, können sich direkt mit dem Reha-Spezialisten der Agentur für Arbeit Neuwied in Verbin­dung setzen.
Für den Landkreis Altenkirchen: Thomas Fritsch: (02681) 9557 37
Für den Landkreis Neuwied: Dietrich Rockenfeller: (02631) 891 261



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktionswoche für Menschen mit Handicap startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Erlös der Betzdorfer Sportnacht übergeben

Betzdorf. Bürgermeister Bernd Brato begrüßte im kleinen Sitzungssaal Stiftungs-Geschäftsführer (Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz) ...

Big Band Georg Wolf spendet und spielt

Raubach. Die Freunde des Orchesters haben die Möglichkeit, die Big Band noch in diesem Jahr live zu erleben. Am Samstag, ...

Kunsthandwerkermarkt in Daaden kam gut an

Daaden. Der Kunsthandwerkermarkt im Bürgerhaus lockte auch in diesem Jahr wieder viele Besucher aus Daaden und dem Umland. ...

Zum 14. Mal Pfefferkuchenmarkt in Gebhardshain

Gebhardshain. Auf dem traditionellen Pfeffer-Kuchenmarkt in Gebhardshain macht auch in diesem Jahr St. Nikolaus wieder Halt. ...

Empfang für DTM-Champion Mike Rockenfeller

Neben Vertretern der Stadt Neuwied waren viele persönliche Wegbegleiter des 30-Jährigen gekommen: Sein Fanclub der ersten ...

Bundesligadamen des VfL bleiben weiter ungeschlagen

Kirchen. Am vergangenen Sonntag fand der dritte Spieltag der zweiten Bundesliga West der Frauen in Kirchen statt. Zu Gast ...

Werbung