Werbung

Nachricht vom 05.12.2013 - 13:39 Uhr    

Gewinner sind ermittelt

Gebhardshainer Gold gab es für drei Gewinner, die beim Schätzspiel der Volksbank Gebhardshain und der "meine-Energie eG" mitgemacht hatten. Gerade püntlich zum Weihnachtseinkauf.

Die Gewinner freuten sich. Foto: Voba

Gebhardshain. Rechtzeitig vor Beginn der Weihnachtseinkäufe wurden die Gewinner des Schätzspiels der "meine-Energie eG" mit Gebhardshainer Gold bedacht. Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in Gebhardshain informierte die "meine-Energie eG" als Partner der Volksbank Gebhardshain über ihre Strom- und Gastarife und bot ein Gewinnspiel an.

119 Teilnehmer warfen ihre Teilnahmekarten in die Losbox. Daraus wurden drei Gewinner gezogen, die sich über Gebhardshainer Gold freuen durften. 25 Goldmünzen als ersten Preis im Wert von 125 Euro konnte Sabine Hüsch-Quartier aus Gebhardshain in Empfang nehmen.
Obwohl viele auswärtige Gäste mitgemacht hatten, war die Glücksgöttin auch bei den weiteren Preisen den Gebhardshainern hold. 15 Goldmünzen im Wert von 75 Euro gingen an Werner Meurer und 10 Goldmünzen im Wert von 50 Euro wurden Jovan Rokvic von der "meine-Energie eG" überreicht.

Ganz herzlich gratulierten von Seiten der Volksbank Gebhardshain eG Stefan Kronimus, Manuel Weber und Bruno Seibert.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gewinner sind ermittelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ausbildung in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Zum Ausbildungsstart im August verstärken nun drei weitere junge Menschen das Azubi-Team der Westerwald-Brauerei: ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Altenkirchen. Wir von den Kurieren haben dem Leiter der Personalstelle der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Frank Schneider, ...

Aktionskreis Altenkirchen hatte Jahreshauptversammlung

Altenkirchen. Der Aktionskreis Altenkirchen hatte Jahreshauptversammlung. Vorsitzende Katja Lang konnte neben Bürgermeister ...

Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Langenbach. In den drei Bereichen Pelletsherstellung, Öko-Stromerzeugung durch das Biomassekraftwerk und Windkraftanlagen ...

Gute Bezahlung, gute Aussichten: Baubranche sucht Azubis

Kreisgebiet. Im Landkreis Altenkirchen haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. ...

Permanent haftende Aufkleber: Facettenreich und eindrucksvoll

Aufkleber befinden sich in den Auslagen von Bars, Cafés und Geschäften, dort schmücken sie auch oft die Wände, Fenster und ...

Weitere Artikel


Sturm "Xaver" sorgt für gesperrte Straßen

Region. Die Folgen des Sturms hielten sich im nördlichen Rheinland-Pfalz weitestgehend in Grenzen. In der Mehrzahl waren ...

Taekwondo-Sportler trainierten mit koreanischer U21 Nationalmannschaft

Wissen/Nistertal. Erlebnisreiche, prägende und unvergessliche Eindrücke gab es für knapp 40 Taekwondo-Sportler des VfB Wissen, ...

Grundschulkinder schmückten Weihnachtsbaum im Rathaus

Kirchen/Herkersdorf. Rechtzeitig zum ersten Advent waren jetzt die Grundschulkinder der Grundschule Herkersdorf/Offhausen ...

Polizei warnt vor Internet-Nebenjobs

Region. Es fing alles so gut an. Im Internet wurde ein Job als Betreiber eines Internetversandshops angeboten. Das Angebot ...

Keine Müllumladestation im IPS Etzbach

Etzbach. Die Industriepark Etzbach GmbH (IPS), als gemeindeeigene Firma, versucht neben der Vermietung und Vermarktung der ...

Bleibt die Ortsumgehung Steineroth ein Wunsch?

Steineroth/Mainz. Keine guten Nachrichten der Landesregierung erhielt MdL Dr. Peter Enders (CDU) auf eine parlamentarische ...

Werbung